Das nobelste Kaufhaus Stockholms: Das Nordiska Kampaniet

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Bei meinem Besuch der ICEBAR in Stockholm kam ich auch am nobelsten Kaufhaus der Stadt, dem Nordiska Kampanit, kurz NK genannt, vorbei. Das Kaufhaus wurde 1915 an der Hamngatamn in Stockholm eröffnet und von Josef Sachs unter der Ambition „das Kaufhaus wäre ein kommerzielles und kulturelles Theater – eine Szene für die Gegenwart“ gegründet. Der Architekt war Ferdinand Boberg, der sich durch die berühmten Warenhäuser wie Harrods in London, Galaries Lafayette in Paris sowie das KaDeWe in Berlin inspirieren ließ. Ich war beeindruckt von dem imposanten Gebäude, das deutliche Einflüsse des deutschen Jugendstils aufwies. So wurden die Etagen, wie bei seinen europäischen Vorbildern, um einen glasgedeckten Innenhof angeordnet, der heute noch sein Interieur mit Marmor und Messing erhalten hat. Im NK wurde auch Schwedens erste mechanische Rolltreppe installiert. Das NK offenbarte sich mir als eine Oase des Luxus, ein modernes Kaufhaus der gehobenen Klasse. Das Kaufhaus lebt nach dem Motto: trendführend, inspirierend und stilvoll zu sein und das schon seit mehr als 100 Jahren. Das NK legt großen Wert darauf, neue Trends aufzuzeigen und sieht sich als Bühne für Produkteinführungen. So wurden beispielsweise im NK die ersten Barbie-Puppen, Jeans und CDs vorgestellt. In den letzten Jahren hat das NK mit großen Künstlern verschiedene einzigartige Produkte wie Schmuck, Parfums, Accessoires und Signaturen auf den Markt gebracht. Das NK setzt auf neue Trends, Innovationen und liebt es immer wieder aufs Neue zu überraschen. Im Kaufhaus Nordiska Kompaniet gibt es eine große Auswahl an Mode, Accessoires, Interior Design und Food. Ergänzt werden die Waren durch Dienstleistungen wie Schneiderei, Schuhmacher, Cafés und Restaurants. Auf diese Weise ist es auch zu einem natürlichen Treffpunkt in der Stadt geworden, den die Einheimischen genauso wie die Touristen lieben. Ich war begeistert von diesem schönen Kaufhaus, das jährlich zwölf Millionen Besucher zählt. Euch wünsche ich nun viel Freude mit meinen Fotos vom noblen Kaufhaus NK in Stockholm. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9

Kommentar verfassen