Der bunte Töpfermarkt am Heilbronner Bollwerksturm

Isabella Müller Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Rund um den mächtigen Bollwerksturm, einer der beiden noch erhaltenen Türme der Heilbronner Stadtmauer, fand vom 1. bis 3. Oktober 2021 der beliebte Töpfermarkt statt. Dieser Markt hat eine jahrhundertelange Tradition und wurde vor Corona am Hafenmarkt durchgeführt. Denn dort boten seit 1487 sogenannte Hafner, Töpfer, ihre handgefertigten Waren aus Ton für den täglichen Bedarf an, wovon sich auch der Name Hafenmarkt ableitet. Die gelebte Markttradition wurde im Zweiten Weltkrieg unterbrochen und erst 1988 wieder neu aufgelebt. Diesen traditionsreichen Töpfermarkt, der zum zweiten Mal am Bollwerksturm auf einem eingezäunten Gelände mit Platz für 400 Personen mit entsprechendem Hygienekonzept veranstaltet wurde, besuchte ich. Insgesamt boten rund 50 Händler aus ganz Deutschland, Litauen und Italien ihre handgemachten Waren an. Waren dies früher meist Haushaltswaren, wird heute ein bunter Mix aus Deko-, Haushalts- und Gartenartikel angeboten. Auch für das leibliche Wohl wurde dank Imbissbuden bestens gesorgt. Sogar ein Karussell für Kinder wurde auf dem Platz aufgebaut. Der Töpfermarkt war eine Bereicherung in der von Corona geplagten Zeit und lockte viele Besucher an. Auch ich wurde in dieser kreativen Töpferszene fündig und so schmückt jetzt ein wunderschöner Porzellanschmetterling meinen Esszimmertisch. Dir wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos vom herrlichen Töpfermarkt am Heilbronner Bollwerksturm. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.