Der blühende Garten im Herzen Heilbronns

Isabella Müller Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Ein blühendes Gartenparadies mitten in einer Großstadt entdeckte ich auf dem Kiliansplatz im Herzen Heilbronns. Dieser Platz, der 1988 von dem Leiter des Stadtplanungsamtes Rasso Mutzbacher nach dem Vorbild des legendären Piazza del Campo in Siena gestaltet wurde, verwandelte sich bereits im Frühjahr zu einem üppig blühenden Blumenmeer, das weit bis in den Herbst hinein blüht. Den Garten verdankt die Großstadt am Neckar der Stadt Eppingen, die wegen der Corona-Pandemie ihre für 2021 geplante Gartenschau auf das nächste Jahr verschieben musste. Kurzerhand übernahm die Stadt Heilbronn nicht nur die schon bestellten 10.000 Pflanzen von Eppingen, sondern auch deren Kosten. So verzaubert der Kiliansplatz, das Herzstück Heilbronns, die Einheimischen und Touristen mit seinem bunten Blumenparadies. Für dieses fertigten Schreiner des Betriebsamtes Hochbeete an, die von Mitarbeitern des Heilbronner Grünflächenamtes bepflanzt wurden. Die strahlenförmig angelegten Beete mit Ziergräsern, Dahlien, Verbenen und Artischocken werden dabei von Lavendel umrahmt. Die übrig gebliebenen Pflanzen wurden in Beeten am Floßhafen im Neckarbogen und im Stadtgarten gepflanzt. Zudem wurden Sonnensegel, Stühle und Palmen in großen Kübel aufgestellt, um Sommergefühle bei jedermann aufkommen zu lassen. Der Kiliansgarten verschönert nicht nur das Stadtbild Heilbronns, sondern ist auch die perfekte Werbefläche für die Eppinger Gartenschau 2022. Ich war wirklich begeistert von dieser tollen Aktion der beiden Städte Heilbronn und Eppingen, die den Kiliansplatz erblühen und mein Herz höher schlagen ließen. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.