Positive Energie tanken in dem Wasser-Kristall-Energiegarten in Hirschstetten

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Ein Ort um neue Kraft und Energie für den Alltag und aus der Natur zu schöpfen ist der Wasser-Kristall-Energiegarten in den zauberhaften Blumengärten Hirschstetten. Auf 500 Quadratmetern erstreckt sich diese Ruheoase, deren Zentrum ein Edelstahlbrunnen ist, aus dessen Glasschale ein Glaszylinder mit gefüllten Kristallen von Wasser umspült wird. Dieses energetisch aufgeladene Kristallwasser basiert auf der […]

Weiterlesen

Die Villen, der reichen Kaufmanns- und Industriellenfamilien in Heilbronn

Isabella Müller Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

In Heilbronn gibt es zahlreiche historische Villen, die südlich und östlich der Altstadt nach 1840 von Heilbronner Honoratioren und Industriellen als repräsentative Wohnhäuser errichtet wurden. Eine dieser Villen ist die Villa Rauch, die von Gottlieb von Etzel als Sommerresidenz für die Kaufmanns- und Industriellenfamilie Rauch erbaut wurde. Diese Villa Rauch verbirgt sich hinter einem schmiedeeisernen […]

Weiterlesen

Die Feldherrnhalle und das Drückebergergasserl in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Ein besonderer Anblick bot sich mir am südlichen Ende des Odeonplatzes in München. Dort befindet sich die imposante Feldherrnhalle, die ihrem Florenzer Vorbild, der Loggia die Lanzi, in nichts nachsteht. Einheimische wie Touristen lieben es im Sommer auf den Stufen der großen Freitreppe zu sitzen und bis zum prächtigen Siegestor zu schauen. Ich bin immer […]

Weiterlesen

Bella Italia inmitten der Leipziger Altstadt

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Ich bin ein großer Fan der italienischen Küche und des dolce vita, das ich zu gern mit reichlich Pasta, Pizza und Chianti zelebriere. Darum verbrachte ich meinen ersten Abend in Leipzig im Pizza Pasta House, das sich direkt in Leipzigs Altstadt in der Reichsstraße 11 bis 13 befindet. Von außen etwas unscheinbar ist das Restaurant […]

Weiterlesen

Heldendenkmal der Roten Armee am Schwarzenbergplatz in Wien

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Auf dem Schwarzenbergplatz im 3. Wiener Gemeindebezirk befindet sich nicht nur der spektakuläre Hochstrahlbrunnen, sondern auch das Denkmal zu Ehren der über 18.000 Soldaten der Sowjetarmee, die für die Befreiung Österreichs vom Faschismus gefallen sind. Dieses Denkmal befindet sich auf dem südlichen Teil des Schwarzenbergplatzes, der vom 12. April 1946 bis zum 18. Juni 1956 […]

Weiterlesen

Der schönste Arbeitsplatz Den Haags

Isabella Müller Den Haag Niederlande @isabella_muenchen

Bei meinem Besuch der königlichen Stadt Den Haag wollte ich unbedingt den offiziellen Arbeitsplast des niederländischen Königs Willem Alexander, den Palast Noordeine, sehen. Dieser befindet sich in der Einkaufsstraße Noordeine und so konnte ich perfekt Kultur mit Shopping verbinden. Der Palast wurde 1533 ursprünglich als Residenz für den Statthalter von Holland, Willem Goudt, errichtet. Nach […]

Weiterlesen

Der märchenhafte Rattenfängerbrunnen in Leipzig

Isabella Müller Leipzig Sachsen @isabella_muenchen

Ein märchenhafter Brunnen befindet sich vor dem Eingang des Restaurants Rathskeller auf dem Burgplatz am Neuen Rathaus in Leipzig. Dieser Brunnen hat in der Mitte seines achteckigen Wasserbeckens aus Muschelkalkstein eine Säule, auf der ein Jüngling auf einer Flöte spielt und zu dessen Füßen zwei Knaben sitzen. Durch dieses Ensemble, das an die uralte Sage […]

Weiterlesen

Der Schwetzinger Schlossgarten: Einst blutiger Schauplatz an dem Hunde Hirsche attackierten

Isabella Müller Schloss Schwetzingen Heidelberg @isabella_muenchen

Nach dem Vorbild von Versailles entstand in Schwetzingen der prächtige Schlossgarten, dessen bekannteste Skulpturen die zwei lebensgroßen wasserspeienden Hirsche, die von Hunde angefallen werden, sind. Die Hirschgruppe befindet sich im Mittelparterre. Zwischen den zwei Hirschen befindet sich ein rechteckiges Bassin mit zwei Stufen. Mit dem Hirschbassin wird das Jagdmotiv aufgegriffen. Denn die Jagd spielte in […]

Weiterlesen

Die Nikolaikirche in Leipzig: Sinnbild der Friedlichen Revolution

Isabella Müller Leipzig Sachsen @isabella_muenchen

Die älteste und größte Kirche in Leipzig ist die Nikolaikirche. Diese geschichtsträchtige Kirche, in der der legendäre Johann Sebastian Bach mit dem Thomanerchor im wöchentlichen Wechsel mit der Thomaskirche seine Kirchenmusik spielte, wurde weltweit für ihre seit 1982 stattfindenden Friedensgebete bekannt, die mit der entscheidenden Montags-Demonstration am 9. Oktober das Ende der DDR einläutete. Die […]

Weiterlesen

Ein Stück Griechenland im Herzen Leipzigs

Isabella Müller Leipzig Sachsen @isabella_muenchen

Ein Stück Griechenland erlebte ich mitten im Herzen der sächsischen Großstadt Leipzig. Hier besuchte ich in der Reichsstraße 15 bis 18 das griechische Restaurant Elliniki. Im modern gestalteten Restaurant mit schönen griechischen Details nahm ich an einem Tisch am Fenster Platz. Schnell wurde vom freundlichen Ober meine Bestellung aus der Mittagskarte, die werktags von 11 […]

Weiterlesen

Die barocke Stallburg mit den stolzen Lipizzanern der Spanischen Hofreitschule in Wien

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Die Spanische Hofreitschule Wien mit ihren staatlichen Lipizzaner-Rassepferden ist die älteste Reitschule der Welt, in der seit mehr als 450 Jahren die klassische Reitkunst in der Tradition der Renaissance praktiziert wird. Der Name Spanische Hofreitschule leitet sich davon ab, dass in der Anfangszeit der Reitschule die Pferde aus Spanien stammten. Die Lipizzaner, aus denen die […]

Weiterlesen

Die prunkvolle Mädlerpassage mit dem legendären Auerbachs Keller in Leipzig

Die sächsische Großstadt Leipzig zählt zu den ältesten Messestandorten der Welt. Die Mädlerpassage ein ehemaliges Messehaus zeugt von dieser Tradition und zählt heute zusammen mit dem Restaurant Auerbachs Keller zu einer der Sehenswürdigkeiten in Leipzig. Ihre Geschichte beginnt 1525 als der Rektor der Leipziger Universität Dr. Stromer einen Weinausschank in Waldheim-Hummelhainischen Hof eröffnet. Aufgrund der […]

Weiterlesen

Der Welthundetag: Ehrung des besten vierbeinigen Freundes mit meiner Schnauzbacke Rob

Heute am 10. Oktober 2020 ist Welthundetag. Dieser Tag ehrt den besten vierbeinigen Freund des Menschen und da ich seit 13 Jahren einen treuen Golden Retriever an meiner Seite habe, möchte ich ihm heute diesen Blogbeitrag widmen. Mein Traum war seit meiner Kindheit einen Hund zu haben, leider bekam ich nur Goldfische, die nicht wirklich […]

Weiterlesen

Hier fährt schon lange kein Zug mehr ein

Der älteste erhaltene Kopfbahnhof Deutschlands, der Bayerische Bahnhof, befindet sich südöstlich der Leipziger Altstadt. Diesem heute stillgelegten Bahnhof stattete ich bei meinem Leipzig Aufenthalt einen Besuch ab. Der Bayerische Bahnhof wurde am 18. September 1842 in Betrieb genommen. Entworfen wurde er von dem Leipziger Architekten C. A. E. Pötzsch. Er diente als nördlicher Endpunkt der […]

Weiterlesen

Die Neue Orangerie im Schwetzinger Schlossgarten

Isabella Müller Heidelberg Schwetzingen Schloss @isabella_muenchen

Der Schwetzinger Schlossgarten ist weit über die Landesgrenzen hinaus aufgrund seiner einzigartigen Schönheit bekannt. Seine Vielfalt kann noch heute im Originalzustand bewundert werden. Eine seiner Sehenswürdigkeiten ist die prächtige Orangerie, die eine wichtige Funktion erfüllt. Denn sie dient den Zitrusbäumen und den exotischen Pflanzen als Winterdomizil. Einst gab es im Schlossgarten eine Alte Orangerie, die […]

Weiterlesen

Das Münchner Schlemmerparadies

Wenn ich in Münchens Innenstadt unterwegs bin, mache ich zu gern einen Abstecher auf den Viktualienmarkt, dem Feinkost- und Schlemmerparadies im Herzen von München. Dieser Markt mit seinen über 140 Ständen und 20 Imbiss-Ständen bietet alles, was mein Feinschmeckerherz begehrt. Neben Obst- und Gemüse gibt es Bäcker, Metzger, Fischhändler, Feinkostläden und Blumenstände. Dieser urige Markt […]

Weiterlesen

Die Ruine von Karthago

Die römische Ruine im Schlossgarten Schönbrunn ist ein wahrer Publikumsmagnet, der jährlich Millionen von Menschen fasziniert. Ich bin eine dieser Menschen, die staunend davor stand. Dieses als künstliche Ruine angelegte Bauwerk wäre fast selbst nach jahrzehntelanger Vernachlässigung zur absoluten Ruine geworden. Doch dank eines kostenintensiven Sanierungsprojektes konnte die Römische Ruine, die ab 1788 als Ruine […]

Weiterlesen

Münchens geheimnisvolles Gebäude am Rindermarkt

Isabella Müller München Bayern @isabella_muenchen

Einen geheimnisumwitternden Turm entdeckte ich in Münchens ältestem Straßenzug, dem Rindermarkt. Der Rindermarkt existiert seit 1264 und wurde als Großviehmarkt genutzt. Sein Wahrzeichen ist der 23 Meter hohe, siebenstöckige Turm mit seinem neugotischen Zinnenkranz aus Backstein, der vermutlich aus dem 14. Jahrhundert stammt. Um diesen sogenannten Löwenturm ranken sich verschiedene Theorien. Immer wieder wird sich […]

Weiterlesen