Der Witwenmörder

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Am 11. Mai 1886 hatte sich um die Mittagszeit vor dem Biedermeier-Haus der Burggasse 72 im 7. Wiener Gemeindebezirk eine Menschentraube angesammelt. Es hatte die Runde gemacht, dass dort die 84 Jahre alte Anna Maria Bauer tot in ihrer Wohnung im ersten Stock gefunden worden war. Die Witwe eines Trödlers galt als sehr vermögend, die […]

Weiterlesen

Die missglückte Enthauptung

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Am 12. Mai 1854 erlangte der erst 19 Jahre alte Sattlergeselle Christian Hussendörfer eine zweifelhafte Berühmtheit, die ihn für immer in Münchens Stadtgeschichte verewigte. Christian Hussendörfer war ein lediger Sattlergeselle in Syburg, der gern einen über den Durst trank und das bis spät in die Puppen. Zudem hatte er seinen damaligen Sattlermeister bestohlen. Im Juli […]

Weiterlesen

Die Burg auf dem Vulkan

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eine der schönsten Burgen des Kraichgaus, die auf einem ehemaligen Vulkan beheimatet ist, ist die Burg Steinsberg. Diese thront auf dem 333 Meter hohen Basaltkegel Steinsberg, dessen Südseite malerische Weinberge zieren. Aufgrund der exponierten Lage auf dem höchsten Berg des Kraichgaus ist die Burg weithin sichtbar, weswegen sie auch als der Kompass des Kraichgaus, der […]

Weiterlesen

Die nackte Frau mit dem Tod

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Mehr als 3000 Tötungsdelikte in Deutschland sind ungeklärt. Einer dieser sogenannten Cold Cases, der immer noch für Gänsehaut sorgt, ist der Mord an dem 57 Jahre alten Rechtsanwalt Norbert Hübener. Dieser galt als Casanova, der in einer Villa im mondänen Kneippkurort Bad Wörishofen lebte. Da Freunde den verlässlichen Anwalt tagelang nicht erreichen konnten, betraten sie […]

Weiterlesen

Der Fälscher

Isabella Müller Wien Österreich @isabella_muenchen

Nach Wiens Staatsbankrott 1811 gelang nachdem Ende der Napoleonischen Kriege und durch die Wiener Kongresse die Sanierung des Finanzsystems. Entscheidend dazu bei trug die Gründung der österreichischen Nationalbank 1816, deren erste Aufgabe darin bestand, die Wiener Währung gegen Conventionsmünzen einzutauschen. Zu dieser Zeit hielt sich auch der 21 Jahre alte Julius Franz Kusterer in Wien […]

Weiterlesen

Gefesselt und geknebelt

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Ein gar scheußliches Verbrechen ereignete sich am Abend des 14. März 2020 in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Dort erstickte nach mehreren Stunden ein 50 Jahre alter brutal gefesselter und geknebelter Mann an seiner Zahnprothese. Diese hatte sich durch den Knebel tief in den Rachen geschoben. Da Schmuck sowie Bargeld in Höhe […]

Weiterlesen

7 Jahre unschuldig in der Klappse

Isabella Mueller @isabella_muenchen Regensburg

Gegen seinen Willen 7 Jahre lang in die Psychiatrie eingewiesen zu werden und das noch grundlos, ist wahrlich eine Horrorvorstellung für jeden. Passiert ist dies tatsächlich Gustl Ferdinand Mollath. Dieser wurde am 7. November 1956 in Nürnberg geboren und erreichte bundesweit traurige Berühmtheit als Opfer der bayrischen Justiz. Im Jahr 2006 wurde Gustl Mollath wegen […]

Weiterlesen

Die letzte Hexe

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lindau Bodensee

Ab 1484 kam es in ganz Europa zu Hexenverfolgungen. Allein in der Bodenseeperle Lindau wurden zwischen 1445 bis 1761 18 Personen in sogenannten Hexenprozessen von dem Bürgermeister und den Stadträten angeklagt. Eine dieser Personen war die Magd Maria Madlener. Diese wurde am 24. Januar 1730 aufgrund von Denunziationen ins Stadtgefängnis an der Nordseite des Rathauses […]

Weiterlesen

Der Millionenbetrüger

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eine zweifelhafte Berühmtheit erreichte in den 1990er Jahren Horst Armbruster, der verantwortlich für den sogenannten Armbrust-Skandal war und wochenlang für Schlagzeilen in der Medienlandschaft sorgte. Horst Armbruster galt als beliebter und ehrenwerter Bürgermeister der Gemeinde Neckarwestheim. Seit 1960 übte er das Amt des Bürgermeisters aus. Unter ihm stieg nicht nur die Einwohnerzahl von 1.400 auf […]

Weiterlesen

Tod durch Rädern

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Die letzte Hinrichtung durch die grausame Art des Räderns in Österreich fand am 10. März 1786 an dem adeligen Wiener Magistratsbeamten Franz Edler von Zahlheim statt und das unter Kaiser Josef II., der ein erklärter Gegner der Todesstrafe war. Diese war zugleich auch seine einzige Hinrichtung, die unter Kaiser Josef II. vollzogen wurde. Vielleicht lag […]

Weiterlesen

Die Hexenprozesse

Isabella Müller Wasserburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine Hochburg der Hexenprozesse im Bodenseekreis war die kleine fuggerische Herrschaft Wasserburg. In dieser wurde gegen 31 Personen Hexenprozesse geführt, von denen 25 hingerichtet wurden, eine Frau Selbstmord verübte und einer Frau tatsächlich die Flucht gelang. Nur 5 Personen überlebten die Hexenprozesse. Dabei war fast ein Viertel der Angeklagten 18 Jahre alt oder sogar noch […]

Weiterlesen

Die Geliebte des Königs

Isabella Mueller @isabella_muenchen München

Am 17. Februar 1821 erblickte Elizabeth Rosanna Gilbert das Licht der Welt. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch keiner, dass diese Frau als Lola Montez die Männerwelt um die Finger wickeln und selbst der König von Bayern, Ludwig I., ihr hoffnungslos verfallen würde. Elizabeth war die Tochter des schottischen Offiziers Edward Gilbert und der irischen Landadeligen […]

Weiterlesen

Ein Mann sieht rot

Isabella Mueller @isabella_muenchen Kitzbühel

Ein häufiges Mordmotiv ist Eifersucht, die alle Menschen, ob einfach gestrickt bis hochintelligent, jeglichen Alters und sozialer Herkunft betreffen kann. Einer, den die Eifersucht so sehr plagte, dass er eine ganze Familie auslöschte, war der 26 Jahre alte Andreas E. . Der junge Mann war gelernter Maurer, der im Alter von 19 Jahren mit der […]

Weiterlesen

Der Gangsterboss Francis Turatello

Mailand Italien Isabella Müller @isabella_muenchen

Mailand gilt heute als Modemetropole. Doch in den Siebziger und Achtziger war Mailand Italiens Verbrecherhauptstadt Nummer 1. In dieser Zeit lieferten sich verschiedene Gangs erbitterte Revierkämpfe. Einer dieser Gangster war Francis Turatello, auch Engelsgesicht genannt. Dieser soll angeblich der leibliche Sohn des US-Mafiabosses Frank Coppola gewesen sein. Francis Turatello wurde als Sohn einer Näherin in […]

Weiterlesen

Bonnie & Clyde

Isabella Müller Philippsburg @isabella_muenchen

Eine der spektakulärsten Bankraubserien der deutschen Kriminalgeschichte begann mit Banküberfällen in Nordbaden und der Südpfalz im April 1995. Über 15 Jahre lang schaffte es ein Gangsterpaar unerkannt über 21 Banken und Sparkassen zu überfallen und dabei über zwei Millionen Euro zu erbeuten. Der erste Überfall fand am 13. April 1995 statt. An diesem Tag wurde […]

Weiterlesen

Lindaus Lotzbeckpark

Isabella Müller Insel Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Ein idyllisches Fleckchen Erde mit malerischen Blick auf den Bodensee ist der Lotzbeckpark der Bodenseeperle Lindau. Dieser herrliche Park der Inselstadt wurde nach seinem Besitzer dem königlich bayerischen Kammerherrn Carl Ludwig Freiherr von Lotzbeck benannt. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte dieser das Land gekauft. Das bestehende Haus ließ er unter dem angesehenen Münchner Architekten Anton […]

Weiterlesen

Wiens Totschlägerin

Im 19. Jahrhundert verewigte sich die 36 Jahre alte Maria Stupka in Wiens Kriminalgeschichte, da ihr Verbrechen so bestialisch war. Maria Stupka erblickte in Beneschau das Licht der Welt. Bereits als junge Frau zog sie nach Wien, wo sie als ledige Frau im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt in der Zirkusgasse 26 im Erdgeschoss in einer […]

Weiterlesen

Katze mit Kartoffelbrei

Isabella Mueller @isabella_muenchen Konstanz Bodensee

Eine Katze mit Kartoffelbrei. Dieses Gericht stand tatsächlich auf dem Speiseplan des 32 Jahre alten Metallbauers Daniel S., der nicht nur die Katze seiner Lebensgefährtin, sondern auch seine 50 Jahre alte Lebensgefährtin Miriam B. ums Eck gebracht hatte und das war bei Weitem noch nicht alles, was dieser Mann auf dem Kerbholz hatte. Daniel S., […]

Weiterlesen

Das Schmugglerparadies

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lindau Bodensee

Was heute kaum noch jemand weiß ist, dass der Landkreis Lindau bis 1956 ein eigener Staat war, der ab Dezember 1946 von dem damals 58 Jahre alten gebürtigen Bregenzer Anton Zwisler regiert wurde. Doch wie kam es dazu? Nach Ende des Zweiten Weltkrieges hatten die französischen Truppen Teile des Allgäus annektiert. Darunter war auch der […]

Weiterlesen

Der bittere Beigeschmack

Isabella Mueller @isabella_muenchen Osnabrück

Ein skandalöser zweifacher Justizirrtum ereignete sich vor dem Landgericht Osnabrück 1995, der das Leben von zwei unschuldigen Menschen völlig auf den Kopf stellte und fast schon ruinierte. Doch wie konnte es überhaupt kommen, dass zwei Männer unschuldig jahrelang ihr Dasein hinter Gitter fristen mussten? Anno 1994 behauptete die 18 Jahre alte Schülerin Amelie, dass ihr […]

Weiterlesen

Rauchen verboten

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien Oberlaa

Ein abgrundtief böses Verbrechen ereignete sich am 15. Januar 2016 in einer Wohnung der Wohnanlage Anna-Boschek-Hof in der Davidsgasse im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten. Dort wurde die 72 Jahre alte Witwe Maria S. zu Tode gefoltert. Dabei war die alte Frau ein reines Zufallsopfer wie sich später herausstellen sollte. Der Täter war der 19-Jährige Milchbubi […]

Weiterlesen

Die Kirche, auf dem Kultplatz der Römer

Isabella Mueller Arnheim Niederlande @isabella_muenchen

Schon vor rund 2000 Jahren entstand im heutigen Stettfeld, einem Ortsteil von Ubstadt-Weiher in Baden-Württemberg, die römische Siedlung Vicus Stettfeld. Von dieser berichtet das Römermuseum Stettfeld, das sich direkt neben der imposanten St. Marcelluskirche befindet. Diese wurde nach dem Heiligen Marcellus benannt, dem vor der Kirche auf dem Marcellusplatz ein Denkmal aus Stein gewidmet ist. […]

Weiterlesen

Buntes Treiben auf dem Jahrmarkt

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Pünktlich mit dem Fassanstich des Bürgermeisters Felix Geider startete am 9. Juli nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause der Sankt-Ulrich-Jahrmarkt. Dieses Volksfest in der baden-württembergischen Stadt Östringen rund um das Rathaus und die Pfarrkirche wird bei den Einheimischen nur „Eschdringer Marrigd“ genannt wird und stellt für diese Nationalfeiertage dar. Ich besuchte dieses Volksfest, das bis zum […]

Weiterlesen

Die verkohlte Leiche

Schloss Hof, Niederösterreich, Österreich . Isabella Mueller, @isabella_muenchen

Kurz vor Weihnachten 2001 machte ein Handelsreisender, der mit seinem Firmenwagen an der Brünner Bundesstraße nördlich von Wien unterwegs war, einen grausigen Fund. Da er ein dringendes Bedürfnis verspürte, hielt er auf einem Parkplatz an und ging zum Waldrand. Dort lag auf einer Schneedecke ein total verkohlter Körper. Daneben befand sich eine Reifenspur. Sofort alarmierte […]

Weiterlesen