Der mysteriöse Tod der Medizinalratswitwe

Isabella Mueller @isabella_muenchen Baden Baden

Am 17. Juli 1907 begann vor dem Schwurgericht des Landgerichtes Karlsruhe ein nervenaufreibender Prozess, der fünf Tage dauerte und über den selbst die internationale Presse wie die New York Times berichtete. Bei dem Prozess ging es um die Ermordung der 61 Jahre alten Medizinalratswitwe Josephine Molitor, die am Abend 6. November 1906 durch einen Revolverschuss […]

Weiterlesen

Die Zerstückelte

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eine der brutalsten Tötungsdelikte der österreichischen Kriminalgeschichte, die sogar zu einer Parlamentsdebatte über die Verschärfung des Strafvollzuges führte, ereignete sich am 8. Januar 1960. Aber der Reihe nach. Am Vormittag des 12. Januar 1960 fand eine Rentnerin im Mülleimer im 8. Wiener Stadtbezirk Josefstadt an der Ecke Lange Gasse-Florianigasse große fleischige Knochen, die in Papier […]

Weiterlesen

Der ehrenwerte Bürger

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heilbronn

Der 49 Jahre alte Willi Söhner war nicht nur ein beliebter Heilbronner Stadtrat, sondern auch engagierter Geschäftsführer der Gewerkschaft ÖTV. Der gelernte Elektrowerker war ein angesehener Mann, dessen ganzer stolz ein kleines Häuschen auf seinem Gartengrundstück im Heilbronner Stadtteil Neckargartach war. Hier genoss er laue Sommerabende mit seinen Freunden und erholte sich am Wochenende zusammen […]

Weiterlesen

Die Tote in der Badewanne

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges herrschte auch in der Donaumetropole Wien große Not. Es mangelte an Lebensmitteln, Gebrauchsgütern und Wohnraum. In dieser harten Zeit ergatterte der 27 Jahre alte Textilingenieur Julius Kausel einen lukrativen Job als Geschäftsführer in einer Strickwarenfabrik im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf. An diesen war eine Wohnung geknüpft, die seiner Chefin der […]

Weiterlesen

Der eiskalte Parkplatzmörder

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eine der spektakulärsten Raubmordserien Deutschlands ereignete sich Mitte der 80er Jahre. Auf abgelegenen Rastplätzen lauerte ein maskierter Mann einzelnen Männern auf, die er kaltblütig erschoss, um mit deren Pkws eine Bank zu überfallen. Das erste Mal schlug der Täter am 3. Mai 1984 auf einem Wanderparkplatz unweit des Klärwerks „Häldenmühle“ in Marbach am Neckar zu. […]

Weiterlesen

Wiens Texas King

Am Morgen des 1. September 1928 kam es auf dem Rilkeplatz im 4. Wiener Gemeindebezirk Wieden zu einem Schusswechsel wie in einem Westernfilm. Dies lag daran, dass der Schütze Gabor Bodony ein bekannter Artist aus Budapest war, der als Kunstschütze unter dem Namen „Texas King“ in verschiedenen Varietés in Wien auftrat. An jenem Morgen hatte […]

Weiterlesen

Der Amoklauf

Isabella Müller Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Vor rund einer Woche erschütterte der Amoklauf an der Robb Elementary School, einer Grundschule, in der texanischen Kleinstadt Uvalde die ganze Welt. Bei dem Amoklauf erschoss ein 18 Jahre alter junger Mann mit einem Sturmgewehr 21 insgesamt 19 Schulkinder und zwei Lehrerinnen. Zuvor hatte er seine Großmutter mit einem Schuss ins Gesicht schwer verletzt. Ein […]

Weiterlesen

Mord ohne Leiche

Isabella Müller Heilbronn Lauffen @isabella_muenchen

Am 15. September 1975 verschwand die 27 Jahre alte, vierfache Mutter Leni Hof aus Güglingen. Ihre Mutter meldete diese am 18. September bei der Polizei als vermisst. Schnell geriet ihr Nachbar Kurt Seifert ins Visier der Ermittler, da er zusammen mit Leni am Tag ihres Verschwindens bis Mitternacht in einem Festzelt bei einem Weinfest in […]

Weiterlesen

Die bequemste und zugleich heimtückischste Mordmethode

Eine oder vielleicht sogar die beliebteste Methode von Frauen jemanden zu töten, ist durch Gift. Der Giftmord gilt als besonders raffiniert, weshalb Frauen seit jeher damit in Verbindung gebracht werden. Bereits in der griechischen Mythologie gab es die todbringende Giftmörderin Medea. Diese wurde in der italienischen Renaissance von Giulia Tofana mit ihrem perfekten Giftelixier abgelöst. […]

Weiterlesen

Das Paket im Kornfeld

Isabella Müller München Leipzig Wien Stuttgart Heidelberg Frankfurt Hamburg Berlin Köln Düsseldorf Amsterdam Paris Rom Italien Deutschland Österreich Spanien Niederlande Polen Prag Norwegen Oslo Schweden USA UK London @isabella_muenchen

Man schrieb das Jahr 1922 als am 17. Juli einem heißen Sommertag ein Bauer im Kornfeld im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering ein Paket fand. Da dieses Blutflecken hatte und stark nach Verwesung stank, alarmierte der Bauer die Polizei. Als diese das Paket öffneten, stieg ihnen nicht nur ein bestialischer Gestank in die Nase, sondern ihnen […]

Weiterlesen

Die eingebrockte Suppe

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Jeder kennt die Redewendung: „Die Suppe, die man einbrockt, muss man auch auslöffeln.“ Diese Redensart, die verwendet wird, wenn jemand selbst schuld an etwas ist, stammt von einer alten Essgewohnheit. Denn früher aßen die Menschen ihre Suppe oft mit Brot. Während die Suppe verteilt wurde, brockte sich jeder selbst das Brot in seine Suppe. Daher […]

Weiterlesen

Wasser marsch

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Die Fachwerkstadt Eppingen eingebettet in der herrlichen Landschaft des Kraichgaus zwischen Odenwald und Schwarzwald bezaubert mit ihrer malerischen Altstadtkulisse. In dieser wurde in den letzten zwei Jahren der historische Mühlkanal, der Wasser von der Elsenz abzweigte und damit die Stadtmühle betrieb, wiederbelebt. Darum fließt erstmals seit Jahrzehnten wieder Wasser durch das Herz der Altstadt. Dafür […]

Weiterlesen

Selbstmord oder Mord, das ist hier die Frage?

Isabella Mueller Münster NRW Deutschland @isabella_muenchen

Selbstmord oder doch Mord, das war im Fall Paul Blomert die Frage, die 1961 die Medienlandschaft deutschlandweit beschäftigte. Doch was war geschehen. Am 25. August 1961 fand Ursula Blomert gegen Mittag ihren Ehemann Paul Blomert blutend am Boden des Schlafzimmers liegend mit seinem Jagdgewehr in der Hand vor. Ursula Blomert alarmierte sogleich den Arzt Prof. […]

Weiterlesen

136 Tage Spannung, Spiel und Spaß auf der Eppinger Gartenschau

Isabella Müller Gartenschau Eppingen @isabella_muenchen

136 Tage lang blühende Gärten gepaart mit abwechslungsreichen Events und jeder Menge Spielspaß gibt es seit dem 20. Mai 2022 in Eppingen. Ein Jahr verspätet findet dort unter dem Motto: „Der Sommer, die Stadt und Du“ die Gartenschau auf einer 10 Hektar großen Fläche statt. Ich besuchte diese zum Eröffnungswochenende und kaufte mir ein Tagesticket […]

Weiterlesen

Die tote Studentin

Isabella Müller @isabella_muenchen Trier

Einer der rätselhaftesten Kriminalfälle Deutschlands ereignete sich am 6. Juni 2007. An diesem Abend verschwand auf einer Sommerparty der Fachhochschule Trier, die in der Nähe des Moselufers stattfand und bei der mehr als 10.000 Menschen ausgelassen feierten, die 21 Jahre alte Lehramtsstudentin Tanja Gräff. Die 1,70 Meter große, rothaarige Tanja Gräff wurde noch gegen 3.50 […]

Weiterlesen

Die verhängnisvollen Kreuzworträtsel

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Eine in der Geschichte der Kriminalistik einzigartige Aktion fand 1981 in der DDR statt. Um den Mord an dem 7 Jahre alten Lars Bense aufzuklären, wurden von der Volkspolizei insgesamt 551.198 Schriftproben in Halle-Neustadt eingeholt und ausgewertet. Tatsächlich führte eine dieser Proben zum Täter. Aber der Reihe nach. Lars Bense, ein 7 Jahre alter Erstklässler […]

Weiterlesen

Die längste Shoppingstraße der Niederlande

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande

Die Stadt Apeldoorn in der niederländischen Provinz Gelderland befindet sich im Herzen des Waldgebietes der Veluwe, einem der größten zusammenhängenden Naturgebiete Europas. Diese Großstadt mit ihren über 163.000 Einwohnern war einst ein kleines Dorf, das erstmals 793 unter der Regentschaft des Frankenkönigs Karl als Apoldro bzw. Appoldro urkundlich erwähnt wurde. Anno 1689 ließ Wilhelm III., […]

Weiterlesen

Der geniale Kunstfälscher Han van Meegeren

Isabella Mueller @isabella_muenchen Rotterdam Niederlande

Einer der genialsten Kunstfälscher des 20. Jahrhunderts war der niederländische Maler und Kunsthändler Han van Meegeren, der selbst renommierte Kunstexperten hinters Licht führte und erst bei seinem Coup mit dem Reichsfeldmarschall Hermann Görig als Kunstfälscher aufflog. Denn diesem hatte er über einen Mittelsmann das angebliche Jan Vermeer-Bild „Christus und die Ehebrecherin“ verkauft. Das berühmte Werk […]

Weiterlesen

Der Spuk der weißen Frau

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Im Herzen der österreichischen Hauptstadt Wien befindet sich auf der Freyung die Schottenkirche, mit deren Bau kurz nach der Stiftung des Wiener Schottenklosters durch Herzog Heinrich II. Jasomirgott anno 1155 begonnen wurde. Um dieses Schottenkloster rankt eine alte Sage von einer weißen Frau, die dort umherwandeln und den Tod ankündigen soll. Bei dieser weißen Frau […]

Weiterlesen

Die Eusebiuskirche mit Panoramalift und Glasbalkon

Isabella Mueller Arnheim Niederlande @isabella_muenchen

Arnheim ist die Hauptstadt der größten niederländischen Provinz Gelderland, die auch den Beinamen „Parkstadt“ trägt. Dieser geht darauf zurück, dass sich dort im 19. Jahrhundert aufgrund der günstigen Steuern Händler sowie Zucker- und Tabakpflanzer ansiedelten, die Häuser mit großen Gärten errichteten. Das Wahrzeichen der Stadt, die wegen der Schlacht um Arnheim während des Zweiten Weltkrieges […]

Weiterlesen

Die Brücke von Arnheim

Isabella Mueller @isabella_muenchen Arnheim Niederlande

Arnheim, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland, ist vielen durch die Schlacht um Arnheim während des Zweiten Weltkriegs ein Begriff. In dieser kämpften vom 17. September bis zum 27. September 1944 die Alliierten gegen die deutschen Besatzer in der Operation Market Garden, die der britische Feldmarschall Bernard Montgomery geplant hatte. Ziel war es, die Brücken […]

Weiterlesen

Panda-Alarm im Ouwehands Zoo

Isabella Mueller Niederlande @isabella_muenchen

Seit 2017 existiert im 22 Hektar großen Ouwehands Zoo im niederländischen Rhenen die Riesenpanda-Anlage Pandasia, die bei den Giant Panda Global Awards 2018 zum schönsten Riesenpanda-Gehege der Welt gewählt wurde. Die Gesamtfläche von Pandasia, das aus zwei chinesischen Gebäuden besteht, die mit einer Holzbrücke miteinander verbunden sind, beträgt 9.000 Quadratmeter. Diese wurden im traditionellen chinesischen […]

Weiterlesen

Das Spukschloss Doorwerth

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lost place Netherlands

Ein wildromantisches Schloss, das zu den ältesten Schlössern der Niederlande zählt, ist das Schloss Doorwerth in den Rheinauen der niederländischen Provinz Gelderland. Im Innenhof des Wasserschlosses befindet sich auch der älteste Baum der Niederlande, eine Robinie mit einem Umfang von 7 Metern, die 1579 gepflanzt wurde und mich unwillkürlich an den Totenbaum aus Tim Burtons […]

Weiterlesen

Die sündigste Frau der Niederlande: Mariken van Nieumeghen

Isabella Mueller Niederlande Nimwegen @isabella_muenchen

Mitten auf dem Marktplatz in Niederlands ältester Stadt Nimwegen befindet sich die Bronzestatue von Mariken van Nieumeghen. Diese zählt zu den wohl berühmtesten Figuren der Geschichte Nimwegens und spielt die Hauptrolle in einem Mysterienspiel, das zwischen 1500 und 1515 von einem nicht bekannten Autor geschrieben wurde. Anno 1515 erschien dieses erstmals durch den Antwerpener Drucker […]

Weiterlesen