Die Klosterstadt

Isabella Müller @isabella_muenchen

Umringt von prächtigen Fachwerkhäusern mitten in der Altstadt der hessischen Gemeinde Seligenstadt befindet sich die Klosterstadt. Diese ist mit ihren Gärten, Wirtschaftshöfen, Vorratskellern, Brunnen und Skulpturen, Mönchzellen und Prunkräumen nicht nur ein Musterbeispiel barocker Architektur, sondern gibt darüber hinaus beeindruckende Einblicke in das Klosterleben im 17. und 18. Jahrhundert. Die fast komplett erhaltene Klosteranlage wurde […]

Weiterlesen

Der Tod kam im Schlaf

Isabella Müller @isabella_muenchen Bad Homburg Hessen Germany

Bis heute zählt der Mord an Ilona Meiss zu den spannendsten Cold Cases in Deutschland. Die 20 Jahre alte Ilona Meiss, die eine Ausbildung in einer Frankfurter Bank machte, lebte in einer Souterrainwohnung in der Adelhartstraße im Bad Homburger Stadtteil Ober-Eschbach. In diesem Haus hatten auch ihre Eltern eine Wohnung. Am 18. September 1985 hatte […]

Weiterlesen

Der weiße Wachhund im Geheimgang des Klosters

Isabella Müller @isabella_muenchen

Seit 1991 gehört das Kloster Lorsch im Herzen der hessischen Stadt Lorsch, das bereits 764 von der Familie des fränkischen Gaugrafen Cancor gegründet wurde, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dieses war als Reichskloster bis weit in das Hochmittelalter ein wichtiges kulturelles Zentrum zur Verbreitung der am Königshof entwickelten Bildungsprogramme. Das Kloster Lorsch, dessen Überreste zu den wichtigsten vorromanischer […]

Weiterlesen

Die blutige Auslöschung einer Familie

Isabella Müller @isabella_muenchen Darmstadt Hessen Germany

Eine regelrechte Hinrichtung und Auslöschung fast einer ganzen Familie fand am 17. April 2009 im hessischen Kleinstadtidyll Babenhausen statt. Als der 62 Jahre alte Immobilienmakler Klaus Toll wie jeden Morgen seinen Müll aus seinem Reihenhaus bringen wollte, trafen ihn noch vor seiner Haustür aus nächster Nähe mehrere Schüsse. Er flüchtete sich ins Haus, wo er […]

Weiterlesen

Kaiser Barbarossas Maskenball

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Am 4. März 1152 wurde der 30 Jahre alte schwäbische Herzog Friedrich I. in Frankfurt am Main zum König gewählt. Dieser war der erste Staufer auf dem Kaiserthron, der aufgrund seines roten Bartes in Italien den Beinamen Barbarossa erhielt. Um diesen legendären Kaiser ranken sich viele Sagen. Der bekanntesten Sage nach soll Barbarossa gar nicht […]

Weiterlesen

Bad Homburgs Russische Kapelle

Isabella Müller @isabella_muenchen Bad Homburg Franklfurt

Im südlichen Teil des Bad Homburger Kurparks an der Kaiser-Friedrich-Promenade befindet sich die wunderschöne Russische Kapelle mit ihrem goldenen Zwiebelturm, die genauso wie die Russische Kapelle auf der Mathildenhöhe in Darmstadt aus der Feder des St. Petersburger Architekten Louis Benois, dem Großvater des legendären britischen Schauspielers Sir Peter Ustinov stammt, der im Dienst des Zaren […]

Weiterlesen

Der bestialische Sexmord

Isabella Mueller @isabella_muenchen Münster

Ein großes Rätsel in Deutschlands Kriminalgeschichte gab ein Sexmord auf, der erst 20 Jahre später aufgeklärt werden konnte. Am frühen Vormittag des 13. Juli 1983 entdeckte ein Feuerwehrmann in einem Kornfeld an der L 600 bei Dülmen-Merfeld die Leiche der 25 Jahre alten Karen Oehme, die Tochter des Vorstandsvorsitzenden der Esso AG in Deutschland, Wolfgang […]

Weiterlesen

Die mittelalterliche Burg Hayn

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Ein wahrer Zeitzeuge des Mittelalters ist die hochmittelalterliche Ruine der Niederungsburg Burg Hayn, auch Burg Dreieichenhain genannt, die am Ende der nördlichen Altstadt eingebettet in einer malerischen See- und Parkanlage liegt. Diese wurde um 1080 im Dreieicher Stadtteil Dreieichhain als fünfstöckiger salischer Wohnturm umgeben von einer Ringmauer und einem Wassergraben von Eberhard von Hagen erbaut. […]

Weiterlesen

Die Kindsmörderin

Isabella Müller Kaufbeuren Allgäu Bayern @isabella_muenchen

Im Jahr 1772 war die Kindsmörderin Susanna Margaretha Brandt das Stadtgespräch in Frankfurt am Main, der Geburtsstadt von Johann Wolfgang von Goethe, dem Mann mit dem ich Geburtstag habe. Dieser war damals als Rechtsanwalt in Frankfurt tätig und verfolgte mit Argusaugen den Prozess von Susanna Margaretha Brandt, deren Prozessakten er sich als Kopien besorgte. Inspiriert […]

Weiterlesen

Der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe

Isabella Müller @isabella_muenchen Darmstadt Hessen Germany

Die Mathildenhöhe in Darmstadt gilt als Hochburg des Jugendstils, die seit dem 24. Juli 2021 zum UNESCO-Welterbe zählt. Auf dem höchsten Punkt der Darmstädter Innenstadt gründete Großherzog Ernst Ludwig im Garten des großherzoglichen Hofes 1899 eine Künstlerkolonie. Diese wurde zum Zentrum des künstlerischen Schaffens in der Epoche des Jugendstils. Auf Initiative des österreichischen Architekten Joseph […]

Weiterlesen

Der abgetrennte Kopf

Isabella Müller Mindelheim @isabella_muenchen

Ein abgetrennter Kopf eines 21 Jahre alten US-Soldaten sorgte im Winter 1993 dafür, dass Fulda über Nacht weltweit bekannt wurde. Alles begann am kalten Winterabend des 7. Dezembers als vor der Kantine des Sickles Army Air Field in Fulda zwei Soldaten miteinander kämpften bis einer von beiden wie im Rausch 15 Mal auf den anderen […]

Weiterlesen

Sechsfach-Mord im Nobelbordell

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heilbronn

In der Finanzmetropole Frankfurt am Main sorgte ein Sechsfach-Mord vor über 25 Jahren im noblen Stadtteil Westend, einem der teuersten Wohnquartiere in Deutschland, für großes Aufsehen, der bis heute zu einem der brutalsten Mordfälle in der Frankfurter Kriminalgeschichte zählt. In einer denkmalgeschützten Villa im Kettenhofweg 124a fanden Polizisten am 15. August 1994 sechs Leichen, die […]

Weiterlesen

Der duftende Klostergarten

Isabella Müller @isabella_muenchen

Ein Musterbeispiel barocker Architektur ist die Klosterstadt der hessischen Gemeinde Seligenstadt. Diese war eine Stadt in der Stadt, die 828 von Einhard, einem engen Vertrauten Karl des Großen, als Benediktinerabtei gegründet wurde bis diese anno 1803 säkularisiert wurde und in den Besitz des Landgrafen von Hessen überging. Danach beherbergten die Klostergebäude bis in die 1960er […]

Weiterlesen

Der Raubmord, der deutsche Kriminalgeschichte schrieb

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Ein Raubmord an einem Klavierhändler in Frankfurt am Main ging in die deutsche Kriminalgeschichte ein, da erstmals in Deutschland ein Täter anhand eines Fingerabdruckes identifiziert werden konnte. Am 26. Februar 1904 fanden vier Männer den Klavierhändler Hermann Lichtenstein im Geschäftshaus Zeil 69 in Frankfurt am Main tot in einer Blutlache vor einem Bechsteinflügel liegend vor. […]

Weiterlesen

Das Schloss Biebrich und der geheimnisvolle Jäger

Eines der schönsten Barockschlösser Deutschlands, das direkt am Rheinufer liegt, ist das Schloss Biebrich im gleichnamigen Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Anno 1696 erwarb der Fürst Georg August Samuel von Nassau-Idstein das heutige Areal, um 1701 ein Gartenhaus darauf zu errichten, das er 1703 zu einem Wohnschloss ausbauen ließ. Drei Jahre später wurde ein identisches […]

Weiterlesen

Der Fettmilch-Aufstand

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Vor über 400 Jahren kam es in Frankfurt am Main zu sozialen Spannungen zwischen den Bürgern und den Mächtigen der Stadt, die in die Geschichte als Fettmilch-Aufstand eingingen. Dieser Name leitete sich von einem der Anführer der Aufständischen Vinzenz Fettmilch ab. Vinzenz Fettmilch ein großer, untersetzter rothaariger Mann Ende vierzig stammte aus Büdesheim und wurde […]

Weiterlesen

Der Heiratsschwindler

Isabella Müller Wien

Ein waschechter Heiratsschwindler, der nicht nur die Damen um ihr Geld, sondern auch um ihr Leben brachte, war der charmante und äußerst gut aussehende Franz Laudenbach. Dieser wurde am 13. Januar 1890 in der tschechischen Gemeinde Radowenz geboren. Bereits seit 12 Jahren lebte er mit seiner Ehefrau Marie und dem gemeinsamen 7 Jahre alten Sohn […]

Weiterlesen

Die Entführung

Eines der sensationellen Verbrechen der Nachkriegszeit, das ganz Deutschland in Atmen hielt, ereignete sich 1964 in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. In der mondänen Kurstadt verschwand am 13. Februar 1964 der 7 Jahre alte Timo Rinnelt. Sein Vater der Antiquitätenhändler Joachim Rinnelt hatte bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgegeben, nachdem sein Sohn vom Spielen nicht nach […]

Weiterlesen

Mord im Autokino

Isabella Mueller @isabella_muenchen Frankfurt am Main Kino

Im Neu-Isenburger Stadtteil Gravenbruch, dessen Mythos als kinderreichster Stadtteil Europas bis heute präsent ist, ereignete sich ein mysteriöser Raubmord, der zu Deutschlands spannendsten Kriminalfällen zählt. Am 31. März 1960 eröffnete in Gravenbruch Deutschlands erstes Autokino, in dem sich am 13. Oktober 1962 ein Mord ereignete, der die Kripo 14 Jahre lang auf Trab hielt. Am […]

Weiterlesen

Der Mord an Wiesbadens Bordellkönig

Isabella Müller @isabella_muenchen Wiesbaden Frankfurt am Main

Jahrzehntelang war die Kleine Schwalbacher Straße in der Innenstadt der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden der Dreh- und Angelpunkt des Rotlichtviertels. Dies änderte sich abrupt mit der Ermordung des ungekrönten Rotlichtkönigs Mustafa Schikhane. Der Kurde Mustafa Schikhane war Wiesbadens Zuhälterkönig, der Geschäftsführer des Bordells „Crazy Sexy“ war und natürlich viele Rivalen im Kampf um Frauen, Macht und […]

Weiterlesen

Der Serienkiller aus Litauen

Isabella Mueller @isabella_muenchen Baden Baden

Im Jahr 2008 hielt ein Serienmörder aus Litauen die Guarda Civil in Teneriffa auf Trab. Bei dem Serienkiller handelte es sich um den 44 Jahre alten Maris Meiers aus Madona in Litauen. Dieser war ein Marinetaucher und passionierter Fotograf, der es nicht verkraften konnte, dass ihn seine große Liebe Kristine verlassen hatte. Die 26 Jahre […]

Weiterlesen

Bad Homburgs Schloss und die sprudelnde Quelle

Isabella Müller @isabella_muenchen Bad Homburg Hessen Germany

Die mondäne Kurstadt Bad Homburg vor der Höhe besitzt ein imposantes Landgrafenschloss mit malerischen Schlosspark. Dieses geht auf den Landgraf Friedrich II. zurück, der das Schloss von 1679 bis 1689 auf einem Bergfried aus dem 14. Jahrhundert errichten ließ. Dafür wurde die mittelalterliche Hohenburg bis auf ihre Grundmauern abgerissen. Einzig der „Weiße Turm“, das Wahrzeichen […]

Weiterlesen

Karl der Große und die Sage um die selige Stadt

Isabella Müller @isabella_muenchen Seligenstadt Hessen Deutschland

Direkt am Mainufer liegt die hessische Stadt Seligenstadt, die eine mittelalterliche Altstadt mit zauberhaftem Klostergarten und herrlichen Fachwerkhäusern besitzt. Eines dieser Häuser ist das legendäre Einhardhaus am Marktplatz, das 1596 erbaut und nachdem Gründer der Stadt Einhard benannt wurde. Dieser war ein enger Berater von Karl dem Großen, dem bedeutendsten Herrscher der Karolinger. Einhard, ein […]

Weiterlesen

Die goldene Russische Kapelle auf der Mathildenhöhe

Isabella Müller @isabella_muenchen Darmstadt Hessen Germany

Auf dem höchsten Punkt der Darmstädter Innenstadt, der Mathildenhöhe, thront die prunkvolle Russische Kapelle, die der Heiligen Maria Magdalena geweiht wurde. Diese reich verzierte Kirche mit ihren vergoldeten Zwiebelkuppeln, dem edlen Marmorsockel, den glasierten Kacheln an der Außenfassade von der renommierten Firma Villeroy & Boch sowie den wertvollen Ikonen im Inneren von dem russischen Kirchenmaler […]

Weiterlesen