Das reichste Land der Welt

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Luxemburg ist nicht nur das letzte Großherzogtum der Welt, sondern mit einem Bruttoinlandsprodukt von 115,838 Dollar pro Kopf auch das reichste Land der Welt und zugleich auch eines der kleinsten Staaten der Welt mit einer Gesamtfläche von 2.586 Quadratmetern. Dieser kleine Staat besitzt sogar ein eigenes Motto, das lautet: „mir wëlle bleiwe wat mir sinn“, […]

Weiterlesen

Die Basilika Birnau: Das Barockjuwel am Bodensee

Isabella Müller Birnau Bodensee @isabella_muenchen

Mitten zwischen Obstwiesen und Weinbergen unweit vom Bodenseeufer entfernt befindet sich die Basilika der heiligen Maria in Birnau. Dieses Barockjuwel entstand im Auftrag des Klosters Salem unter dem Abt Anselm II. Schwab nach den Plänen des Architekten Peter Thumb an der Stelle, an der im Frühmittelalter bereits eine Wallfahrtskirche stand. Diese avancierte durch das 1420 […]

Weiterlesen

Riviera-Feeling in der Bodenseeperle Meersburg

Isabella Müller Meersburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine der Perlen unter den Städten am Bodensee ist das romantische Meersburg, das in mir Riviera-Feeling par excellence mit seiner platanenbestückten Seepromenade und den unendlichen Weiten des Bodensees hervorrief. Das malerische Meersburg gliedert sich in die Unter- und Oberstadt. Den markanten Eingang zur Unterstadt bildet das Unterstadttor, das noch von der mittelalterlichen Stadtbefestigung zeugt. Die […]

Weiterlesen

Das glanzvolle Stadtschloss

Isabella Müller Fulda @isabella_muenchen

Eine der glanzvollen Sehenswürdigkeiten der Barock- und Bischofsstadt Fulda, die wie das Wahrzeichen der Stadt, der Dom St. Salvator, nach den Plänen des Stararchitekten Johann Dientzenhofer von 1708 bis 1714 errichtet wurde, ist das barocke Stadtschloss. Diese ehemalige prunkvolle Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe, die sich direkt gegenüber dem Dom befindet, hatte der Fürstabt […]

Weiterlesen

Die Mariahilfer Kirche im urbansten Wiener Gemeindebezirk

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Mitten in Wiens urbansten Bezirk, dem 6. Gemeindebezirk Mariahilf, befindet sich in der Shoppingmeile der Mariahilfer Straße die Mariahilfer Kirche. Schon häufig hatte ich diese Kirche passiert ohne sie je zu besuchen, da ich meistens mich lieber ins Shopping-Getümmel gestürzt habe. Doch diesmal zog ich den Ort der Besinnung vor und war gespannt auf diese […]

Weiterlesen

Über den Dächern Fuldas im Kloster Frauenberg

Isabella Müller Fulda Hessen @isabella_muenchen

Auf über 400 Jahre Geschichte blickt das Kloster Frauenberg auf dem gleichnamigen Berg zurück, das Fuldas Stadtsilhouette entscheidend prägt und einen traumhaften Blick über Fuldas Dächer bietet. Bereits 807 befand sich auf dem Hausberg Fuldas ein Kloster, das seit 1623 von den Franziskanern bewohnt wird, die in das einstige Benediktinerpriorat zogen. Die schöne Klosteranlage in […]

Weiterlesen

Fuldas Altstadt entsprungen aus einem Märchenbuch

Isabella Müller Fulda Hessen Deutschland @isabella_muenchen

Die Altstadt von Fulda könnte glatt aus einem Märchenbuch aus dem Mittelalter entsprungen sein mit ihren Fachwerkhäusern, den verwinkelten Gassen und den steinernen Zeitzeugen wie dem Hexenturm. Dieser 14 Meter hohe im 12. Jahrhundert erbaute Turm in der malerischen Kanalstraße war einst Teil der mittelalterlichen Stadtmauer und des Nordtors, das sogenannte Frauentörlein, das den Klosterbezirk […]

Weiterlesen

Der Fuldaer Dom: Die Geburtsstätte Fuldas

Isabella Müller Fulda @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen der schönen Barock- und Bischofsstadt Fulda ist der Dom St. Salvator. Dieser zählt zu den bedeutendsten Barockkirchen Hessens und dessen Geschichte ist eng mit der Gründung der Stadt Fulda verbunden. Bereits 744 gründete der Missionar und Benediktinermönch Bonifatius am Rande der Rhön ein Kloster. Nur zwei Jahre später 746 wurde Bonifatius Bischof von […]

Weiterlesen

Die zauberhafte Barockstadt Fulda

Isabella Müller Fulda Kassel Hessen Deutschland @isabella_muenchen

Fulda im Herzen Hessens ist nicht nur Bischofsstadt mit Bischofssitz des gleichnamigen Bistums, sondern dank ihres prunkvollen Barockviertels auch Barockstadt. Dieses Barockviertel vereint wundervolle Prachtbauten aus dem frühen 18. Jahrhundert, die nur wenige hundert Meter voneinander entfernt liegen. Das Wahrzeichen der Stadt und dieses Viertels ist der Fuldaer Dom, St. Salvator, der genauso wie das […]

Weiterlesen

Die Legende des Münchner Brezenreiters

Eines der ältesten noch erhaltenen Sakralbauten Münchens ist die Heilig-Geist-Kirche im Tal. Diese katholische Pfarrkirche liegt direkt neben dem legendären Viktualienmarkt. Die Kirche entstand auf dem ehemaligen Spital, das Herzog Ludwig I. der Kehlheimer 1208 am Thalburgtor, dem heutigen Turm des Alten Rathauses errichten ließ. Das Spital, das auch über eine Kapelle verfügte, die der […]

Weiterlesen

Die Romantikinsel Santorini

Eine der bezauberndsten Inseln Griechenlands ist Santorini in der Ägäis, deren offizieller griechischer Name Thira ist. Der Name Santorini zeugt von der Herrschaft der Venezianer, die die Insel nach der Heiligen Irene „Santa Irini“ benannten. Diese Insel gehört zum Kykladen-Archipel und ihr Hauptort ist Firá. Von diesem Hauptort der Insel, der hoch oben auf einer […]

Weiterlesen

Die magischen Orkney Inseln

Vor der Nordküste Schottlands umgeben vom Atlantik und der Nordsee befinden sich das Archipel Orkney, das aus fast 70 kleinen Inseln und der größten Insel Mainland besteht, auf der Kirkwall, die Hauptstadt der Orkney Insel liegt. Diese altnordische Stadt mit ihren über 8.500 Einwohnern wurde bereits im 11. Jahrhundert von dem Jarl Rognvald Brusason gegründet. […]

Weiterlesen

Das clevere Schlitzohr und der Wiener Kaiser

In Wiens Innenstadt befinden sich zahlreiche historisch und architektonisch bedeutsame Kirchen, dessen berühmteste Kirche und gleichzeitig eines der Wahrzeichen Wiens der Stephansdom ist. Eine ebenfalls sehr populäre Kirche Wiens, die zugleich auch eine der ältesten Kirchen der österreichischen Hauptstadt ist, ist die Michaelerkirche, die sich unweit der kaiserlichen Hofburg befindet und dem Erzengel Michael geweiht […]

Weiterlesen

Auf den Spuren des Rebells Martin Luther

Bei meinem Stadtrundgang durch Bruchsal kam ich auch an der Lutherkirche vorbei. Die Kirche wurde nach dem Initiator der Reformation Martin Luther benannt, den man auch als einen Rebell seiner Zeit bezeichnen kann. Martin Luther war als Augustinermönch Doktor der Theologie und Professor an der Universität Wittenberg. In konsequenter Orientierung an der Heiligen Schrift als […]

Weiterlesen

Bach und Leipzig

Bei meinem Besuch der Thomaskirche in Leipzig, kam ich auch am neuen Bachdenkmal, das sich direkt davor auf dem Thomaskirchhof befindet, vorbei. Dieses Denkmal des Münchner Künstlers Karl Bouché von 1895 steht vor dem berühmten Bachfenster und ist eine Hommage an den legendären Komponisten Johann Sebastian Bach, der von 1723 bis zu seinem Tod in […]

Weiterlesen

Hammerfest – die Eisbärenstadt

Die norwegische Stadt Hammerfest liegt auf dem 70,7 Breitengrad und beansprucht bis heute den Titel nördlichste Stadt der Welt. Die Stadt hoch oben im Norden, die im Zweiten Weltkrieg 1944 im Zuge der Taktik der Verbrannten Erde dem Erdboden bis auf ihre Grabkapelle gleich gemacht wurde, besticht nach ihrem Wiederaufbau heute durch bunte skandinavische Häuser […]

Weiterlesen

Das Ringwunder von St. Mungo in Glasgow

Glasgow ist die größte Stadt Schottlands und die drittgrößte Stadt Großbritanniens, die am Fluss Clyde liegt und aufgrund ihrer industriellen Vergangenheit den Ruf einer Arbeiterstadt inne hat. Nach der Schließung der Stahl- und Motorenwerke sowie Kohleminen und anderer Schwerindustrie in den 1970er und 1980er Jahren zerfiel die Stadt aufgrund der Massenarbeitslosigkeit immer mehr, was zu […]

Weiterlesen

Italienischer Flair mitten in München

Für reichlich südländischen Charme sorgt die barocke Theatinerkirche St. Kajetan auf dem Odeonsplatz der bayerischen Landeshauptstadt München. Diese Kirche mit ihrer leuchtend gelben Fassade wurde von dem Kursfürstenpaar Ferdinand Maria und Henriette Adelaide von Savoyen anlässlich der Geburt ihres Sohnes, dem Erbprinzen Maximilian II. Emanuel, gestiftet. Damit löste Henriette Adelaide, die bereits mit 14 Jahren […]

Weiterlesen

Der Drache von Palma de Mallorca

Das Wahrzeichen der mallorquinischen Hauptstadt Palma ist die imposante Kathedrale La Seu, was Bischofssitz bedeutet. Diese Kathedrale zählt mit einer Höhe von fast 110 Metern zu den höchsten gotischen Gebäuden Europas. Für die Entstehung dieses kolossalen Sakralbaus soll ein starker Sturm verantwortlich gewesen sein, in den König Jaume I. mit seiner Flotte auf ihrem Weg […]

Weiterlesen

Die märchenhafte Unterwasserwelt des Cola Pesce

Das Herz der malerischen Hafenstadt Messina im Nordosten Sizilien ist der Piazza Duomo, auf dem das Wahrzeichen der Stadt der Dom von Messina, die Kathedrale Maria Santissima Assunta, steht. Diese Kathedrale beherbergt die größte mechanische Uhr der Welt mit einem zauberhaften Glockenspiel. Eine weitere Sehenswürdigkeit des Platzes ist der wunderschöne Neptunbrunnen, der von einem Schüler […]

Weiterlesen

Stockholms Altstadt Gamla Stan

Die schwedische Hauptstadt Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens, die aufgrund ihrer 14 Inseln eines großen Archipels in der Ostsee, die durch über 50 Brücken miteinander verbunden sind, auch Venedig des Nordens genannt wird. Die Altstadt der schwedischen Hauptstadt befindet sich im Stadtteil Gamla Stan. Hier gibt es wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie das Königliche Schloss, eines […]

Weiterlesen

Der verfluchte Turm Tallinns

Zum Baltikum gehört der Staat Estland, dessen Hauptstadt Tallinn ist, deren Altstadt eines der besterhaltenen Stadtzentren aus der Hansezeit besitzt und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Um diese alte Hansestadt ranken sich zahlreiche Sagen. Eine davon handelt vom Fluch des Turmbaus der Olaikirche. Diese Kirche wurde erstmals 1267 erwähnt und nach dem norwegischen König Olav II. Haraldsson […]

Weiterlesen

Die Kasaner Kathedrale in St. Petersburg

St. Petersburg ist die nördlichste Millionen-Metropole der Welt, die sich in 42 Inseln unterteilt und dessen Stadtgebiet allein 342 Brücken aufweist. Dies brachte ihr den Beinamen Venedig des Nordens ein. Der Grundstein für die zweitgrößte Stadt Russland wurde vom Zar Peter dem Großen mit dem Bau der Peter-und Paul-Festung auf der Haseninsel mitten im Delta […]

Weiterlesen

Die Todsünden

Eine der sieben Todsünden, die das Menschsein verfälscht, ist die Habgier. An diesem inneren Trieb alles zu besitzen und immer mehr zu wollen, scheiterte schon der griechischen Sage nach der König Midas. Diesem gewährte der Gott Dionysios den Wunsch, das alles, was er anfasste, zu Gold werde. Doch schon bald bereute er seinen Wunsch, denn […]

Weiterlesen