Der Englische Garten in München: einer der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine der Sehenswürdigkeiten Münchens und zugleich eine der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt mit einer 375 Hektar großen Grünfläche ist der Englische Garten in München. Diese wunderbare Naherholungsoase verdankt die bayerische Landeshauptstadt München dem Kurfürst Karl Theodor. Dieser beschloss 1789 nicht nur in jeder Garnisonsstadt der bayerischen Armee Militärgärten zu errichten, sondern diese auch für […]

Weiterlesen

Ein Paradies auf Erden

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Im Westen Münchens im Stadtteil Neuhausen-Nymphburg befindet sich eine der Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt, das Schloss Nymphenburg. Diese ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher mit ihrem paradiesischen Schlosspark ist ein beliebter Hotspot für Einheimische und Touristen. Besonders die waldartige Parkanlage mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna bietet Erholung pur und das inmitten von München. Erbauen ließ diese […]

Weiterlesen

Der malerische Alte Botanische Garten in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine wunderschöne Parkanlage mit riesigem Neptunbrunnen befindet sich mitten im Herzen Münchens. Bei dieser grünen Oase handelt es sich um den Alten Botanischen Garten, der nach dem Entwurf des Landschaftsarchitekten Friedrich Ludwig von Sckell gestaltet und 1812 fertiggestellt wurde. Dieser Alte Botanische Garten, der in Form des Buchstaben D geplant wurde, wurde während des NS-Regimes […]

Weiterlesen

Münchens wildromantischer Dichtergarten

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine wildromantische Parkanlage mit alten Bäumen, verzweigten Wegen und Statuen von Dichtern und Denkern, ist der etwas versteckt liegende Dichtergarten zwischen dem Finanzministerium und dem Prinz-Carl-Palais in der bayerischen Landeshauptstadt München. Diese zwei Hektar große Naherholungsoase auf einem kleinen Hügel befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Befestigungsanlage aus dem Dreißigjährigen Krieg. Anno 1644 diente […]

Weiterlesen

Riversurfen mitten in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine Attraktion, die in fast jedem Reiseführer und Reiseblog über die bayerische Landeshauptstadt München aufgeführt ist, ist die legendäre Münchner Eisbachwelle. Dieser beliebte Hotspot von Surfern, Wassersportlern und Schaulustigen befindet sich am südlichen Rand des Englischen Gartens nahe des Museum Haus der Kunst. Seit über 40 Jahren ist die Eisbachwelle, die als die konstanteste, größte […]

Weiterlesen

Das imposante Wasserschloss Westerwinkel

Isabella Müller Münsterland Münster @isabella_muenchen

Das Münsterland ist reich an imposanten Wasserschlössern und romantischen Burgen, die in einer malerischen Landschaft liegen. Deshalb gibt es auch in der Fahrradstadt Münster extra für Fahrradfahrer die 100-Schlösser-Route, die auf vier Rundkursen sehenswerte historische Gebäude verbindet. Eines dieser großartigen Schätze des Münsterlandes auf der 100-Schlösser-Route ist das Schloss Westerwinkel bei Ascheberg im Ortsteil Herbern. […]

Weiterlesen

O’zapft is bei den Wirthauswiesn in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

München, die bayerische Landeshauptstadt, ist bekannt für ihr größtes Volksfest der Welt, das legendäre Oktoberfest. Doch durch die Corona-Pandemie konnte das traditionelle Oktoberfest wie im Vorjahr auch dieses Jahr nicht stattfinden. Deshalb wurde bereits zum zweiten Mal die Wirtshauswiesn als Ersatz-Wiesn ins Leben gerufen. An dieser Wirtshauswiesn nehmen vom 18. September bis zum 31. Oktober […]

Weiterlesen

Der Aasee: Die grüne Lunge Münsters

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Einer der Lieblingsorte der Münsterinnen und Münsteraner ist der etwa 40 Hektar große Aasee mitten in der Stadt. Initiator dieses künstlich angelegten Stausee der Aa war der für seine Skurrilität bekannte Münsteraner Zoologieprofessor und Gründer des Zoos, Herrmann Landois. Dieser lebte zusammen mit einem Affen namens Lehmann, dem er bis zu seinem Tod Bier zu […]

Weiterlesen

Der besinnliche Klostergarten mitten in der Stadt

Isabella Müller Kaufbeuren Allgäu Bayern @isabella_muenchen

Einen ganz besonderen Ort der Ruhe entdeckte ich bei meinem Stadtrundgang durch Kaufbeuren, die Stadt im Allgäu, die idyllisch eingebettet im Wertachtal, umgeben von sanften Hügeln des Voralpenlandes ist. Hier befindet sich mitten in der historischen Altstadt direkt gegenüber der Klosterkirche des Crescentiaklosters der besinnliche Klosterberggarten. Dieser war einst der Versorgungsgarten des Klosters, der 2009 […]

Weiterlesen

Rosenduft und Vogelgezwitscher im grünen Kurpark Bad Wörishofen

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Bad Wörishofen gilt als die Stadt „Wo Kneipp zu Hause war“. Denn seit über 40 Jahren wirkte dort Sebastian Kneipp, der legendäre „Wasserdoktor“, der Bad Wörishofen zum Ursprungsort der weltberühmten Kneipp-Therapie gemacht hat, die auf den 5 Säulen Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und innere Balance basiert. Der Pfarrer und spätere Monsignore Sebastian Kneipp wäre dieses […]

Weiterlesen

Burg Hülshoff: Romantische Wasserburg im Münsterland

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Im schönen Münsterland nur 10 Kilometer vom Prinzipalmarkt entfernt liegt die Burg Hülshoff in Havixbeck. Diese malerische Wasserburg eingebettet in den Wiesen und Feldern des Münsterlandes ist der Geburtsort der weltberühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die dort 1797 geboren wurde. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in dieser malerischen Wasserburg bis sie nach dem Tod […]

Weiterlesen

Das historische Badehäuschens des Wasserdoktors Sebastian Kneipp

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Wasser, die flüssige Gesundheit, ist das Herz der Kneipp-Therapie von dem Pfarrer Sebastian Kneipp, dessen Geburtsstätte Bad Wörishofen im Landkreis Unterallgäu ist. Schon die Römer wussten von der wertvollen Wirkung des Wasser und richteten überall da, wo sie feste Lager bezogen, Bäder ein. So kam es auch in Rom zum bekannten Sprichwort: „Gesegnet sei, der […]

Weiterlesen

Grünes Münster mit üppiger Promenade, historischem Buddenturm und kultigem Kuhviertel

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Die Westfalenmetropole Münster überzeugt nicht nur mit historischen Sehenswürdigkeiten und turbulentem Stadtleben, sondern auch mit üppigen, grünen Stadtecken wie der Promenade. Dieser 4,5 Kilometer langer Rundweg mit seiner prächtigen doppelreihigen Lindenallee umringt die Innenstadt. Das grüne Naherholungsgebiet entstand aus einem ehemaligen mittelalterlichen Befestigungssystem mit Wassergraben, Wachtürmen und Bastionen, das im 18. Jahrhundert abgetragen wurde. Der […]

Weiterlesen

Kaiserin Augusta und ihre Liebe zu Baden-Baden

Isabella Müller Baden-Baden @isabella_muenchen

Eine der größten Fans und treusten Besucherinnen der mondänen Kurstadt Baden-Baden im 19. Jahrhundert war Augusta von Preußen, die spätere deutsche Kaiserin. Diese reiste jährlich zur Kur nach Baden-Baden, das zahlreiche Gäste in die Kurstadt lockte und Baden-Baden dadurch zu einem beliebten Hotspot der Reichen und Schönen machte. Die Stadt ehrte ihre bekannteste Besucherin ihrer […]

Weiterlesen

Fuldas schönste Gärten

Isabella Müller Fulda Kassel Hessen @isabella_muenchen

Fulda ist nicht nur Barock- und Bischofsstadt, sondern gewissermaßen auch eine Gartenstadt, die wunderschöne Gärten und Parkanlagen besitzt. Der wohl bekannteste Garten ist der barocke Schlossgarten, der im 18. Jahrhundert nach Plänen von Maximilian von Welsch angelegt wurde. Hier befindet sich auch die legendäre 6, 8 Meter große Floravase vor der Freitreppe der herrlichen Orangerie, […]

Weiterlesen

Hessens schönstes Barockschloss

Isabella Müller Fulda Schloss Hessen @isabella_muenchen

Hessens schönstes Barockschloss mit einem prächtigen 100 Hektar großen Landschaftspark ist das Schloss Fasanerie, das rund 7 Kilometer entfernt von Fulda in Eichenzell liegt. Dieses barocke Juwel wurde 1710 als einfacher Landsitz von dem Architekten des berühmten Fuldaer Doms Johann Dietzenhofer für den Fuldaer Fürstabt Adalbert von Schleifras errichtet. Dieses Landschlösschen ließ der Fürstabt Adolph […]

Weiterlesen

Das Herz Baden-Badens

Isabella Müller Baden-Baden @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen der noblen Kurstadt Baden-Baden ist das schneeweiße Kurhaus. Dieses markante Gebäude, dass das Herzstück der Bade- und Kulturstadt ist, wurde im 18. Jahrhundert von dem Karlsruher Baumeister Friedrich Weinbrenner entworfen und an der Stelle des 1766 errichteten Promenadenhauses, das für den Markgrafen und die Kurgäste gebaut wurde, errichtet. Das Kurhaus im klassizistischen Stil […]

Weiterlesen

Die Wasserkuppe: Der Berg der Flieger

Isabella Müller Wasserkuppe Urlaub Hessen Rhön Sehenswürdigkeit Ausflug @isabella_muenchen

Eine der beliebtesten Ausflugsziele der Rhön ist die Wasserkuppe. Dieser Berg mit einer Höhe von 950 Metern über dem Meeresspiegel ist nicht nur der höchste Berg der Rhön, sondern auch Hessens, der als Berg der Flieger gilt. Denn seit 1905 starteten dort die ersten Hängegleiter und seitdem wird der Berg als Wiege und Geburtsstätte des […]

Weiterlesen

Die blühende Flaniermeile Baden-Badens

Isabella Müller Baden-Baden St Petersburg @isabella_muenchen

Was in Paris die Champs Elysee oder in St. Petersburg das Newski-Prospekt ist, ist in der noblen Kurstadt Baden-Baden die Lichtentaler Allee. Diese blühende Flaniermeile und ein Wahrzeichen der Stadt wurde 1685 als Verbindungsweg zwischen der Altstadt und dem über 760 Jahre alten Kloster Lichtenthal, das auch Namensgeber war, angelegt und mit Eichen bepflanzt. Die […]

Weiterlesen

Der Wiener Waldteufel

Das Wahrzeichen des 4. Wiener Gemeindebezirks Wieden ist die barocke Karlskirche, die das letzte Meisterwerk des weltberühmten Architekten Johann Bernhard Fischer von Erlach, der auch für die Errichtung des Schlosses Schönbrunn und der Wiener Hofburg verantwortlich ist, war. Wieden gilt als die älteste Vorstadt Wiens, die innerhalb des Gürtels liegt. Der Bezirk ist einer der […]

Weiterlesen

Das Geschenk der Donaunixe

Die letzte große Flussauen-Landschaft Mitteleuropas befindet sich im 1996 gegründeten 9.600 Hektar großen Nationalpark Donau-Auen zwischen den europäischen Metropolen Wien und Bratislava. Das Nationalpark-Zentrum, der erste Ausgangspunkt für Nationalparkgäste, befindet sich im Schloss Orth, dessen wunderschöne Schlossinsel, Einblicke in die Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Region gibt. Die Lebensader dieses Nationalparks ist die 36 Kilometer […]

Weiterlesen

Der betrunkene Riese

Schloss Hof ist eines der bekanntesten Barockschlösser des Marchfeldes und die größte Schlossanlage Österreichs, das einst der Landsitz von Prinz Eugen von Savoyen war und heute die Hauptattraktion für die Besucher der Region ist. Dieses barocke Juwel mit seinem 16 Hektar großen Garten, der sich vom Westtor bis zum Osttor über sieben Terrassen erstreckt, befindet […]

Weiterlesen

Im Liebeswahn auf Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln, die vor der Küste Westafrikas liegt und den größten Berg Spaniens, den Pico del Teide, der mit seinen 3.550 Metern hoch in den Himmel ragt, besitzt. Die Hauptstadt der Insel ist Santa Cruz, dessen Wahrzeichen das 2003 eröffnete Auditorium von Teneriffa, das Konzerthaus ist, das als Vorbild das […]

Weiterlesen

Der vergrabene Schatz unterm mystischen Heiligenberg

Einer der schönsten Ausblicke auf Heidelberg, die romantische Stadt am Neckar, bietet der 440 Meter hohe Heiligenberg. Um diesen Gipfel des Bergmassivs ranken sich zahlreiche Sagen wie die des verborgenen Schatzes unter dem Berg. Einst befand sich auf dem Heiligenberg ein Benediktinerkloster, deren Mönche aus Angst vor Räubern ihre Schätze tief unter dem Berg vergruben. […]

Weiterlesen