Wasser marsch

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Die Fachwerkstadt Eppingen eingebettet in der herrlichen Landschaft des Kraichgaus zwischen Odenwald und Schwarzwald bezaubert mit ihrer malerischen Altstadtkulisse. In dieser wurde in den letzten zwei Jahren der historische Mühlkanal, der Wasser von der Elsenz abzweigte und damit die Stadtmühle betrieb, wiederbelebt. Darum fließt erstmals seit Jahrzehnten wieder Wasser durch das Herz der Altstadt. Dafür […]

Weiterlesen

136 Tage Spannung, Spiel und Spaß auf der Eppinger Gartenschau

Isabella Müller Gartenschau Eppingen @isabella_muenchen

136 Tage lang blühende Gärten gepaart mit abwechslungsreichen Events und jeder Menge Spielspaß gibt es seit dem 20. Mai 2022 in Eppingen. Ein Jahr verspätet findet dort unter dem Motto: „Der Sommer, die Stadt und Du“ die Gartenschau auf einer 10 Hektar großen Fläche statt. Ich besuchte diese zum Eröffnungswochenende und kaufte mir ein Tagesticket […]

Weiterlesen

Die tote Studentin

Isabella Müller @isabella_muenchen Trier

Einer der rätselhaftesten Kriminalfälle Deutschlands ereignete sich am 6. Juni 2007. An diesem Abend verschwand auf einer Sommerparty der Fachhochschule Trier, die in der Nähe des Moselufers stattfand und bei der mehr als 10.000 Menschen ausgelassen feierten, die 21 Jahre alte Lehramtsstudentin Tanja Gräff. Die 1,70 Meter große, rothaarige Tanja Gräff wurde noch gegen 3.50 […]

Weiterlesen

Mord nach der Lieblingstötungsmethode der Cosa Nostra

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eines der häufigsten Mordmotive, die zugleich auch zu den Sieben Todsünden zählt, ist Habgier. Dieses Motiv war auch der Grund für den Mord an Gernot Fleissner. Dieser war ein pensionierter in Wien lebender Innenarchitekt, der von seinem Verwandten aus Salzburg vermisst wurde. Darum wandte sich dieser an die Salzburger Polizei, da Gernot mit dem er […]

Weiterlesen

Eine Leiche im Keller

St. Marxer Friedhof . Wien . Österreich . IsabellaMueller . @Isabella_Muenchen . Friedhof . Park . Biedermeierfriedhof

Jeder kennt die Redewendung „Eine Leiche im Keller haben“, die verwendet wird, wenn jemand ein dunkles Geheimnis oder gar Schuld auf sich geladen hat. Bei Vera Renczi traf diese Redewendung jedoch tatsächlich wörtlich zu. Vera Renczi wurde 1903 in Bukraest geboren. Nachdem Tod ihrer Mutter zog sie im Alter von 13 Jahren nach Berkerekul, wo […]

Weiterlesen

Wiens frivole Reichsgräfin Triangi

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eine der wohl schillerndsten Figuren der Wiener Stadtgeschichte in der Zwischenkriegszeit war die Reichsgräfin Triangi, die heute in jedem Reality-TV-Format ein gern gesehener Gast wäre. Diese wurde als Antonia Samek am 6. Mai 1868 in Brünn, damals das Zentrum der Herstellung von Woll- und Seidenstoffen, geboren. Ihre Eltern waren der jüdische Textilfabrikant Jakob Samek und […]

Weiterlesen

Der Spuk der weißen Frau

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Im Herzen der österreichischen Hauptstadt Wien befindet sich auf der Freyung die Schottenkirche, mit deren Bau kurz nach der Stiftung des Wiener Schottenklosters durch Herzog Heinrich II. Jasomirgott anno 1155 begonnen wurde. Um dieses Schottenkloster rankt eine alte Sage von einer weißen Frau, die dort umherwandeln und den Tod ankündigen soll. Bei dieser weißen Frau […]

Weiterlesen

Die zerstückelte Leiche im Aasee

Isabella Mueller @isabella_muenchen Münster

Ein absoluter Albtraum ist plötzlich verhaftet, mitten aus dem Leben gerissen und vollkommen unschuldig hinter Gitter zu landen. Dies wurde für Maria Rohrbach bittere Realität. Doch wie konnte es zu diesem Justizskandal kommen? Alles begann damit, dass am 17. April 1957 zwei Kinder beim Spielen in Münster zwei große Pakete im Gebüsch des Aasee-Ufers entdeckten. […]

Weiterlesen

Der Al Capone von der Pfalz

Isabella Mueller @isabella_muenchen Zweibrücken

Ein Mann, der als Al Capone von der Pfalz in die deutsche Kriminalgeschichte einging, war Bernhard Kimmel. Dieser wurde am 21. Mai 1936 in der Schweizer Gemeinde Liestal geboren und verbrachte seine frühe Kindheit dort und bei seiner Großmutter in Basel, bevor ihn sein Vater nachdem Scheitern der Ehe während des Zweiten Weltkrieges ins pfälzische […]

Weiterlesen

Großbritanniens letzte hingerichtete Frau

Southampton England UK Isabella Mueller @isabella_muenchen

Die letzte Frau, die in Großbritannien wegen Mordes hingerichtet wurde, war Ruth Ellis. Diese wurde als drittes von insgesamt sechs Kindern am 9. Oktober 1926 im walisischen Rhyl geboren. Ihr Vater war Arthur Hornby ein Cellist aus Manchester und ihre Mutter war die Belgierin Elisabeth Cothals. Bereits mit 14 Jahren brach die attraktive Ruth die […]

Weiterlesen

Niederlands erste Kirche mit Blitzableiter

Doesburg Niederlande Isabella Müller @isabella_muenchen

Doesburg, das Hansestädtchen der niederländischen Provinz Gelderland, entwickelte sich aufgrund seiner Lage zwischen den Flüssen Oude Ijssel und Gelderse Ijseel zu einer Festungsstadt, deren mittelalterliches Straßensystem bis heute komplett erhalten ist. In der historischen Altstadt befinden sich 150 denkmalgeschützte Gebäude. Eines dieser Gebäude ist die Martinikerk, die Hauptkirche der Stadt. Diese geht auf einen romanischen […]

Weiterlesen

Die bestialische Tötung

Isabella Mueller @isabella_muenchen Dresden

Seit dem 11. Dezember 1946 wurde in der Elbmetropole Dresden die 40 Jahre alte Käthe Stiehler und ihr 7 Jahre alter Sohn Heinz vermisst. Diese wurden zuletzt beim Verlassen der Wohnung in der Großenhainer Straße 106 gegen 16 Uhr gesehen. Danach fehlte jede Spur von ihnen. Was war passiert und wo steckten die beiden? Mit […]

Weiterlesen

Das Airborne Museum in der Villa Hartenstein

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande Panzer

In Oosterbeek, einem Ortsteil der niederländischen Gemeinde Renkum 5 Kilometer von Arnheim entfernt, befindet sich das Airborne Museum. Dieses einzige Schlachtfeldmuseum der Niederlande ist in der historischen Villa Hartenstein aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, die einst das Hauptquartier der Briten war. Bereits 1949 wurde das Airborne Museum gegründet, das zunächst in den Räumlichkeiten von Schloss […]

Weiterlesen

Münster schräger Ziegenprozess

Isabella Mueller Münster NRW Deutschland @isabella_muenchen

Man schrieb das Jahr 1920 als es in der nordrhein-westfälischen Metropole Münster zu einem wahrlich skurrilen Prozess kam, in dem das Mordopfer eine Ziege war. Anders als heute waren Ziegen vor einigen Jahrhunderten wichtige Nutztiere. Diese sogenannte Kuh des kleinen Mannes, brachte vielen Industriearbeitern einen willkommenen Nebenverdienst ein. Kein Wunder, dass der Ziegenzuchtverein einst eine […]

Weiterlesen

Der zauberhafte Kronenburgerpark

Isabella Müller Niederlande Nimwegen @isabella_muenchen

Nimwegen die älteste Stadt der Niederlande war weit bis ins 19. Jahrhundert eine Festungsstadt, die von einer 6 Kilometer langen Stadtmauer mit rund 25 Türmen und Toren umgeben war. Außerhalb der Stadtmauer durfte sich Nimwegen nicht erweitern. Dies änderte sich jedoch mit dem neuen Festungsgesetz, das 1874 in Kraft trat. Die Stadtmauer wurde größtenteils abgerissen. […]

Weiterlesen

Schwedens größter Justizskandal

Isabella Mueller @isabella_muenchen Stockholm

Für eine der größten Justizskandale Schwedens sorgte Thomas Quick. Dieser war über 20 Jahre lang Schwedens berühmtester Serienmörder, der 33 Menschen auf brutalste Weise getötet, oftmals vergewaltigt und zerstückelt hatte, um deren Fleisch zu essen, was ihm in den schwedischen Medien den Namen „Kannibale“ einbrachte. Thomas Quick hatte über 30 Morde zwischen 1964 bis 1990 […]

Weiterlesen

Das Fenster zum Hof

Isabella Mueller Wien @isabella_muenchen

Ein Szenario wie in Alfred Hitchocks Filmklassiker „Das Fenster zum Hof“ ereignete sich am 6. Juni 1925. An diesem Tag schaute die Hausversorgerin Josefine Kaiser durch ihr Fenster in die gegenüberliegende Wohnung der 61 Jahre alten Witwe Barbara Mitura, die gewöhnlich um die Mittagszeit kochte. Doch von dieser fehlte jede Spur. Nur ein großes Paket […]

Weiterlesen

Der gläserne Engel von Zwolle

Isabella Müller Zwolle Niederlande @isabella_muenchen

Das soziale und historische Zentrum der niederländischen Hansestadt Zwolle, der Hauptstadt der Provinz Overijssel, ist der Grote Markt. Rund um diesen gepflasterten Platz befinden sich zahlreiche Restaurants, Cafés, Geschäfte, Hotels und Wohnungen. Neben regelmäßigen Events findet hier auch der große Freitags- und Samstagsmarkt statt. Das beeindruckendste Gebäude dieses pulsierenden Platzes ist die Sint-Michaëlskerk oder Grote […]

Weiterlesen

Die Ruine mitten im Nirgendwo

Isabella Müller @isabella_muenchen Niederlande

In dem kleinen Dorf Baak der Gemeinde Bronckhorst im Achterheok der niederländischen Provinz Gelderland, der größten Provinz der Niederlande, die herrliche Natur, pulsierende Städte sowie Kultur bietet, entdeckte ich die Ruine der Sint Nikolaas Kapel, die auch Baakse Kapel genannt wird. Diese Kirche ist das älteste Gebäude von Baak, das auf einer kleinen Anhöhe liegt […]

Weiterlesen

Die Brücke von Arnheim

Isabella Mueller @isabella_muenchen Arnheim Niederlande

Arnheim, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland, ist vielen durch die Schlacht um Arnheim während des Zweiten Weltkriegs ein Begriff. In dieser kämpften vom 17. September bis zum 27. September 1944 die Alliierten gegen die deutschen Besatzer in der Operation Market Garden, die der britische Feldmarschall Bernard Montgomery geplant hatte. Ziel war es, die Brücken […]

Weiterlesen

Das Spukschloss Doorwerth

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lost place Netherlands

Ein wildromantisches Schloss, das zu den ältesten Schlössern der Niederlande zählt, ist das Schloss Doorwerth in den Rheinauen der niederländischen Provinz Gelderland. Im Innenhof des Wasserschlosses befindet sich auch der älteste Baum der Niederlande, eine Robinie mit einem Umfang von 7 Metern, die 1579 gepflanzt wurde und mich unwillkürlich an den Totenbaum aus Tim Burtons […]

Weiterlesen

Wiens erste Frau am Galgen

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien Österreich

Am 20. Dezember 1808 wurde in der Piaristengasse im 8. Wiener Gemeindebezirk Josefstadt mitten auf dem Schnee bedeckten Gehweg eine männliche Leiche, die nur noch mit einem Hemd bekleidet war, von Passanten gefunden. Diese alarmierten die Polizei, da der Kopf der Leiche voller Blut war. Mit den Ermittlungen wurde der Gerichtskommissar Seißer und der Polizeibeamte […]

Weiterlesen

Der Hannibal Lector von Estland

Isabella Mueller @isabella_muenchen Tallinn

Als Hannibal Lector von Estland ging Johannes-Andreas Hanni weltweit in die Kriminalgeschichte ein. Dieser wurde am 24. März 1957 in Valga als Sohn eines Baptisten-Pastors geboren. Kurz nach seiner Geburt zog die Familie nach Kahtla-Järve. Hanni genoss eine streng religiöse Erziehung. Bei Verstößen gegen die Bibel wurde er von seinem verhassten Vater Jaan Hanni mit […]

Weiterlesen

Der gerissene Hochstapler, der Millionen Deutsche zum Narren hielt

Isabella Mueller @isabella_muenchen Freiburg

Ein Hochstapler, der in den 1930er Jahren Millionen Deutsche zum Narren hielt, war Karl Ignaz Hummel. Dieser wurde am 9. März 1898 in der schweizerischen Gemeinde Oberwil geboren. Schon im Alter von 11 Jahren büxte er von seinem ärmlichen Zuhause aus und begann Diebstähle, weswegen er in eine Besserungsanstalt in Flehingen kam. Er absolvierte zwar […]

Weiterlesen