Die gruseligen Inselwächter von Lindau

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Lindau besitzt mit seinem 6 Meter hohen Bayerischen Löwen und dem 33 Meter hohen Neuen Leuchtturm eine weltberühmte Hafeneinfahrt. Dank seines faszinierenden Festlandes und der malerischen Insel, die durch einen Damm und eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, gilt Lindau als einer der touristischen Hotspots der Bodenseeregion. Um diese grün umsäumte Insel- und Gartenstadt […]

Weiterlesen

Der hingerichtete Reformator Jan Hus und die Vampirin von Konstanz

Isabella Müller Konstanz Bodensee @isabella_muenchen

Die Stadt Konstanz am Bodensee war vor über 600 Jahren ein Schauplatz, auf den die ganze Welt blickte. Denn in der 6.000 Einwohner zählenden Bischofsstadt fand am 5. November 1414 der größte Kongress des Europäischen Mittelalters mit 70.000 Menschen aus der ganzen Welt, das Konstanzer Konzil, statt. Dieser wurde vom römisch-deutschen König Sigismund einberufen, um […]

Weiterlesen

Wie Münsteraner Bäckergesellen die Donaumetropole Wien retteten

Isabella Mueller Münster @isabella_muenchen

Ein Traditionsfest, das alle drei Jahre am ersten Montag im Juni in der Westfalenmetropole Münster gefeiert wird, ist der Gute Montag. Dieses über 300 Jahre alte Fest geht auf eine heldenhafte Tat von drei Bäckergesellen aus Münster zurück. Der Legende nach retteten diese die österreichische Hauptstadt Wien 1683 vor der Erstürmung der Türken. Da schon […]

Weiterlesen

Ein Paradies auf Erden

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Im Westen Münchens im Stadtteil Neuhausen-Nymphburg befindet sich eine der Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt, das Schloss Nymphenburg. Diese ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher mit ihrem paradiesischen Schlosspark ist ein beliebter Hotspot für Einheimische und Touristen. Besonders die waldartige Parkanlage mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna bietet Erholung pur und das inmitten von München. Erbauen ließ diese […]

Weiterlesen

Die drei Folterkörbe am Turm der St. Lamberti Kirche in Münster

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Hoch oben am Turm der St. Lambertikirche in Münster hängen bis heute die drei Eisenkörbe, in denen die sterblichen Überreste der drei gefolterten Täuferanführer auf Geheiß des siegreichen Bischofs ausgestellt wurden. Anlass dafür war die Reformation, die seit 1530 sich in allen Pfarrkirchen der Stadt durchsetzte. Dies lag auch an dem ausbeuterischen Zuständen zwischen den […]

Weiterlesen

Das Rathaus des Westfälischen Friedens in Osnabrück

Isabella Müller Osnabrück @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen neben dem mittelalterlichen Dom St. Peter in Osnabrück ist das Rathaus des Westfälischen Friedens. Auf den Stufen der doppelseitigen Treppe wurde anno 1648 der Westfälische Frieden verkündet, an das bis heute die Türklinge mit Taube und der Jahreszahl 1648 erinnert. Darum wird Osnabrück auch als Friedensstadt bezeichnet. Mit diesem welthistorischen Moment 1648 als […]

Weiterlesen

St. Marien: Die erste Osnabrücker Bürgerkirche mit großem Lichterglobus

Isabella Müller Osnabrück @isabella_muenchen

Osnabrück mit seinen rund 160.000 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt in Niedersachsen direkt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen, die eine bemerkenswerte Altstadt besitzt, deren Mittelpunkt der Marktplatz ist. Dieser belebte Lieblingsplatz der Osnabrücker wird von bunten Giebelhäusern, dem historischen Rathaus, auf dessen Treppe 1648 der Westfälische Frieden verkündet wurde und das seit 2015 das Europäische […]

Weiterlesen

Das ehemalige Kloster Irsee: Kloster, Irrenanstalt, Ort des Schreckens während der NS-Zeit und heute modernes Tagungsrefugium im Allgäu

Isabella Müller Irsee Allgäu @isabella_muenchen

Das Kloster Irsee, eine ehemalige Abtei der Benediktiner, befindet sich unweit von Kaufbeuren im Allgäu. Dieses Kloster, das heute ein schwäbisches Tagungs- und Bildungszentrum beheimatet, hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Diese beginnt mit einer Einsiedlergemeinschaft im Eiberger Wald um 1180, die durch die Besiedelung von Benediktinermönchen aus der Abtei Isny und unter der Förderung […]

Weiterlesen

Rosenduft und Vogelgezwitscher im grünen Kurpark Bad Wörishofen

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Bad Wörishofen gilt als die Stadt „Wo Kneipp zu Hause war“. Denn seit über 40 Jahren wirkte dort Sebastian Kneipp, der legendäre „Wasserdoktor“, der Bad Wörishofen zum Ursprungsort der weltberühmten Kneipp-Therapie gemacht hat, die auf den 5 Säulen Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und innere Balance basiert. Der Pfarrer und spätere Monsignore Sebastian Kneipp wäre dieses […]

Weiterlesen

Der verfluchte Teufelsmetzger aus Mindelheim

Isabella Müller Mindelheim Allgäu Bayern @isabella_muenchen

Mindelheim, die malerische Kreisstadt im Landkreis Unterallgäu mit ihren verträumten Winkeln, ist geprägt von alten Stadtmauerresten, Stadttoren und Türmen. Einer dieser Türme ist der 34 Meter hohe Gefängnisturm, der auch als Malefizturm, Raubturm oder als Eisenturm bezeichnet wird. Dieser im 13. Jahrhundert erbaute zylindrische Turm aus verputzten Backsteinen mit seinem charakteristischen Spitzhelm diente im Mittelalter […]

Weiterlesen

Der Friedenssaal im Münster Rathaus: Ein Saal, in dem Weltgeschichte geschrieben wurde

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Ein Saal, in dem Weltgeschichte geschrieben wurde, ist der Friedenssaal im Münster Rathaus. Dieser Saal hieß einst Ratskammer, in die man durch die 1337 fertiggestellte Bürgerhalle gelangte und in der nicht nur Ratsversammlungen, sondern auch Gerichtsverhandlungen abgehalten wurden. Anno 1648 kam es zusammen mit dem Rathaus von Osnabrück zu einem welthistorischen Moment als von den […]

Weiterlesen

Burg Hülshoff: Romantische Wasserburg im Münsterland

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Im schönen Münsterland nur 10 Kilometer vom Prinzipalmarkt entfernt liegt die Burg Hülshoff in Havixbeck. Diese malerische Wasserburg eingebettet in den Wiesen und Feldern des Münsterlandes ist der Geburtsort der weltberühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die dort 1797 geboren wurde. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in dieser malerischen Wasserburg bis sie nach dem Tod […]

Weiterlesen

Das Gespenst auf dem Friedhof

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

In Kaufbeurens historischer Altstadt sollen geisterhafte Wesen ihr Unwesen treiben. Neben dem Ketten rasselnden Geist in dem Kaisergässle, soll ein Gespenst auf dem ehemaligen Friedhof der St. Martinskirche viele Jahre lang die Bürger in Angst und Schrecken versetzt haben. Dieser soll nachts in Schlappschuhen, was im Volksmund zum Namen Schlorgger führte, um die hell erleuchtete […]

Weiterlesen

Der Diebsturm: Lindaus Gefängnis im Mittelalter

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Auf dem höchsten Punkt der Insel Lindau, dem Schrannenplatz, thront majestätisch der 35 Meter hohe Diebsturm. In diesem um 1380 erbauten Turm, der Teil der mittelalterlichen Stadtmauer war, wurden wie der Name schon vermuten lässt, Verbrecher in ein versperrtes Loch im Boden des Erdgeschosses gesperrt. Darum wurde der Turm auch als Malefiz-Turm bezeichnet, was sich […]

Weiterlesen

St. Lamberti und die Täuferkörbe der verstümmelten Wiedertäufer

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Mitten im Herzen der westfälischen Stadt Münster auf dem berühmten Prinzipalmarkt befindet sich die St. Lamberti Kirche. Diese Kirche, die von Kaufleuten um 1000 gegründet wurde und auf zwei Vorgängerbauten zurückgeht, wurde in ihrer heutigen Gestalt in den Jahren von 1374 bis 1450 erbaut. Der mächtige Turm der spätgotischen Hallenkirche aus Baumberger Sandstein entstand von […]

Weiterlesen

Die Hexe von Blankenberge

Isabella Müller Blankenberge Belgien @isabella_muenchen

Der belgische Küstenort Blankenberge hat nicht nur einen drei Kilometer langen und 350 Meter breiten Sandstrand mit einer herrlichen Strandpromenade, sondern besitzt auch ein wunderschönes Belle Epoque Zentrum. An drei Villen in der Elisabethstraat aus dem Jahr 1894, das zu einem Besucherzentrum umfunktioniert wurde, kann man die „schöne Zeit“ im Art Nouveau-Stil Revue passieren lassen. […]

Weiterlesen

Die perfekten Seeferien am Bodensee

Isabella Müller Bodensee @isabella_muenchen

Zwischen den Städten Überlingen und Meersburg liegt der beliebte Ferienort Uhldingen-Mühlhofen mit dem seenahen Unteruhldingen und dem oberhalb gelegenen Mühlhofen. Die Gegend gehörte einst zur Reichsabtei Salem. Doch mit der Aufhebung der Klöster zur Säkularisation 1804 wurden die Orte selbständig und der Ortsteil Unteruhldingen mit seiner herrlichen Seepromenade und den spektakulären Pfahlbauten entwickelte sich zu […]

Weiterlesen

Das Konstanzer Münster

Isabella Müller Konstanz Bodensee @isabella_muenchen

Eines der Wahrzeichen und mit seinem 76 Meter hohen Turm das höchste Gebäude in der Konstanzer Altstadt ist das Münster Unserer Lieben Frau, das auf den Resten des Römerkastells als romanische Säulenbasilika errichtet wurde. Dieses war von 600 bis 1821 Sitz der Bischöfe von Konstanz und während des Konstanzer Konzils von 1414 bis 1418 diente […]

Weiterlesen

Das romantische Wasserburg am Bodensee

Isabella Müller Wasserburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine wahre Perle am bayerischen Bodensee ist der kleine Ort Wasserburg, der wie der Name schon vermuten lässt ursprünglich eine Burg auf einer Insel im Obersee war. Jedoch schütteten die Fugger, eine der vielen Eigentümer, im Jahr 1720 einen Damm zur Verbindung mit dem Festland auf und so entstand die heute denkmalgeschützte Halbinsel Wasserburg, auf […]

Weiterlesen

Das reichste Land der Welt

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Luxemburg ist nicht nur das letzte Großherzogtum der Welt, sondern mit einem Bruttoinlandsprodukt von 115,838 Dollar pro Kopf auch das reichste Land der Welt und zugleich auch eines der kleinsten Staaten der Welt mit einer Gesamtfläche von 2.586 Quadratmetern. Dieser kleine Staat besitzt sogar ein eigenes Motto, das lautet: „mir wëlle bleiwe wat mir sinn“, […]

Weiterlesen

Die spektakulären Pfahlbauten in Deutschlands ältestem archäologischen Freilichtmuseum am Bodensee

Isabella Müller Pfahlbauten Bodensee Unteruhldingen @isabella_muenchen

In eine längst vergangene Zeit konnte ich bei meinem Besuch der Pfahlbauten in Unteruhldingen eintauchen, die seit 10 Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe „Pfahlbauten rund um die Alpen“ gehören. In atemberaubender Lage über dem Bodensee befinden sich 23 rekonstruierte Pfahlbauhäuser, die ich im ältesten archäologischen Freilichtmuseum Deutschlands auf einer 2 Hektar großen Fläche besichtigen konnte. Bei […]

Weiterlesen

Die Basilika Birnau: Das Barockjuwel am Bodensee

Isabella Müller Birnau Bodensee @isabella_muenchen

Mitten zwischen Obstwiesen und Weinbergen unweit vom Bodenseeufer entfernt befindet sich die Basilika der heiligen Maria in Birnau. Dieses Barockjuwel entstand im Auftrag des Klosters Salem unter dem Abt Anselm II. Schwab nach den Plänen des Architekten Peter Thumb an der Stelle, an der im Frühmittelalter bereits eine Wallfahrtskirche stand. Diese avancierte durch das 1420 […]

Weiterlesen

Riviera-Feeling in der Bodenseeperle Meersburg

Isabella Müller Meersburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine der Perlen unter den Städten am Bodensee ist das romantische Meersburg, das in mir Riviera-Feeling par excellence mit seiner platanenbestückten Seepromenade und den unendlichen Weiten des Bodensees hervorrief. Das malerische Meersburg gliedert sich in die Unter- und Oberstadt. Den markanten Eingang zur Unterstadt bildet das Unterstadttor, das noch von der mittelalterlichen Stadtbefestigung zeugt. Die […]

Weiterlesen

Luxemburg: Das Gibraltar des Nordens

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Luxemburg ist der zweitkleinste Staat der Europäischen Union, der zusammen mit Belgien und den Niederlanden die Benelux-Länder bildet. Die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg heißt ebenfalls Luxemburg. Die Gründung der Stadt geht auf den Ardenner Graf Siegfried I. zurück, der 963 den Bockfelsen erwarb und darauf seine Burg erbaute. Im 16. Jahrhundert wurde diese zur mächtigsten […]

Weiterlesen