Der Prostituiertenkiller

Ein bestialischer Mord ereignete sich in der Nacht vom 9. auf den 10. März 2012, der sowohl die Schweiz als auch Österreich erschütterte. In jener Nacht hatte der 28 Jahre alte Schweizer John K. die 44 Jahre alte österreichische Escort-Dame Claudia B. bei einer Agentur für Erotik-Dienstleistungen gebucht. Treffpunkt war die Avia-Tankstelle in Langenthal. Dort […]

Weiterlesen

Das Katz und Maus Spiel

Isabella Mueller @isabella_muenchen Regensburg

Ein nervenaufreibender Kriminalfall ereignete sich Pfingsten 2012. Seit dem 26. Mai wurde die 26 Jahre alte Maria Baumer vermisst, die kurz vor der Hochzeit mit ihrem Verlobten Christian F., der als Krankenpfleger arbeitete und Medizin studierte, stand. Am Morgen hatte die 1,90 Meter große Maria die gemeinsame Wohnung verlassen, um Joggen zu gehen. Danach verlor […]

Weiterlesen

Das erste Denkmal für den Dichterfürsten

Isabella Mueller @isabella_muenchen Homburg Saar

Das erste öffentliche Denkmal für den großen deutschen Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe wurde am 22. Oktober 1844 in seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main feierlich enthüllt. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Bereits 1819 hatte der Frankfurter Bankier Johann Jakob Willemer am 28. August, dem 70. Geburtstag von Goethe, an dem auch ich […]

Weiterlesen

Die Frau ohne Skrupel

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Anno 1910 war Wien eine Weltstadt, die mit 2,1 Millionen Einwohnern von internationaler, kultureller und wissenschaftlicher Bedeutung war. In diesem Jahr passierte auch ein grausames Gewaltverbrechen, das nicht von einem Mann, sondern einer Frau begangen wurde. Denn auch Frauen können skrupellos und hochgefährlich sein. Alles begann mit einem schrecklichen Fund, den Bewohner im Treppenhaus ihres […]

Weiterlesen

Der sadistische Pädophile

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Das erste Mal, das die Methode des Profiling in der Kriminalgeschichte eingesetzt wurde, fand in der DDR statt. Dort wurde das erste wissenschaftlich begründete Täterprofil von Prof. Dr. Hans Szewczyk, Leiter der Abteilung für Forensische Psychiatrie und Psychologie an der Charité der Humboldt Universität in Berlin erstellt. Dadurch konnte ein pädophiler Serienmörder, der ab Juni […]

Weiterlesen

Die Krawatte des Mörders

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heidelberg

Am 10. August 1991 fanden Polizisten in einem Waldstück in der Nähe der Autobahn der französischen Stadt Besançon die teilweise unbekleidete Leiche einer jungen Frau. Neben ihr lag eine schwarze Krawatte, mit der sie erdrosselt worden war. Nach 7 Monaten konnte die Frauenleiche erst als die 17 Jahre alte, vermisste Bianca Keil aus Heidelberg identifiziert […]

Weiterlesen

Die vermisste Studentin

Isabella Müller Straßburg Frankreich @isabella_muenchen

Ein grausames Verbrechen, das ganz Frankreich erschütterte, ereignete sich im Spätsommer 2018. Am 7. September verschwand die Studentin Sophie Le Tan, die sich am Abend mit ihrer Familie treffen wollte, um ihren 20. Geburtstag zu feiern. Da niemand Sophie Le Tan erreichen konnte, alarmierten ihre Eltern die Polizei, die dem Vermisstenfall zunächst nicht viel Beachtung […]

Weiterlesen

Das personifizierte Böse

Isabella Mueller @isabella_muenchen Glasgow

Am 24. September 2006 verschwand die 23 Jahre alte polnische Studentin Angelika Kluk in Glasgow. Fünf Tage später wurde ihre Leiche in einem Hohlraum unter dem Fußboden in der St. Patricks´s Church in Glasgow gefunden, wo sie als Putzfrau nebenbei gearbeitet hatte, um ihr Sprachstudium an der Danziger Universität zu finanzieren. Schnell gerieten 3 Männer […]

Weiterlesen

Die Kindsmörderin

Die erste Frau, die nach 90 Jahren wieder in der Weltmetropole Wien hingerichtet wurde, war die Kindsmörderin Juliane Hummel. Diese war die einzige und erste Frau, die unter der Regentschaft von Kaiser Franz Josef, der meist zum Tode Verurteilte begnadigte, öffentlich am Würgegalgen getötet wurde. Doch ihr Verbrechen an ihrer eigenen Tochter Anna war so […]

Weiterlesen

Der Dating-App Killer

Eine grausame Mordserie hielt Großbritannien ab Ende August 2014 16 Monate lang in Atem. In diesem Zeitraum wurden 4 junge, homosexuelle Männer in East London getötet. Die Opfer hatte der Mörder per Gay-Dating-App „Grindr“ kennen gelernt und dann in seine Wohnung gelockt, wo er ihnen eine tödliche Dosis der Modedroge GHB, Liquid Ecstasy, verabreichte. Anschließend […]

Weiterlesen

Der schwule Polizist

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Ein Opfer des eigenen Rechtssystems wurde ausgerechnet ein Polizist. Am 16. April 1968 hatte der 24 Jahre alte Polizeiwachmann Ernst Karl mit seiner Dienstpistole zwei Einbrecher in der Garage des Kaufhauses Tivoli im 12. Wiener Gemeindebezirk Meidling erschossen. Ernst Karl sagte aus, in Notwehr gehandelt zu haben. Er hatte die beiden Männer während seines Streifendienstes […]

Weiterlesen

Die Enthauptete im Asia-Shop

Ein filmreifer Mord ereignete sich am 13. Mai 2011 in einem Asia-Shop im beliebten Einkaufszentrum Valdés in Los Cristianos auf Teneriffa. An diesem Tag wurde die 60 Jahre alte Britin Jennifer Mills-Westley am helllichten Tag enthauptet. Ihr Mörder war der 28 Jahre alte obdachlose Bulgare Deyan Deyanov Valentinov, der in einer Elendshütte hauste und unter […]

Weiterlesen

Kaiserin Sisi´s intrigante Nichte

Isabella Müller @isabella_muenchen Wien

Schon der deutsche Satiriker Karsten Mekelburg wusste, dass die Intrige, die weibliche Form eines herzhaften Faustschlags ist. Schlechter zu erkennen, dafür aber schmerzhafter. Eine wahre Meisterin der Intrigen war Kaiserin Sisis Nichte Marie Louise von Wallersee, die mit einer infamen Intrige verantwortlich für das Drama von Mayerling war, in dem der Kronprinz Rudolf, am 30. […]

Weiterlesen

Die gefolterten Mädchen

Barcelona . Sagrada Familia . Reise . Spanien . IsabellaMueller . @Isabella_Muenchen .

Zu einer der bekanntesten Mordfälle der spanischen Kriminalgeschichte zählen die sogenannten Alcásser-Mädchen. Dabei handelt es sich um die 3 Mädchen Miriam García Iborra, Antonia Gómez Rodríguez und Desirée Hernández Folch aus dem spanischen Dorf Alcásser. Diese 14 bis 15 Jahre alten Mädchen wurden entführt, brutal vergewaltigt, auf grausamste gefoltert und getötet. Das Verbrechen erschütterte ganz […]

Weiterlesen

Die Todesschreie

Isabella Mueller @isabella_muenchen Laxenburg Wien Österreich

Ein bis heute ungelöster Mordfall ereignete sich im Juni 1998 in Laxenburg. Am 10. Juni 1998 wollte Margit W. ihrer 79 Jahre alten Mutter Maria bei Gartenarbeiten im Haus in der Andreas-Toifl-Gasse in Laxenburg helfen. Als sie dort ankam, standen alle Türen offen. Voller Sorge betrat sie das Haus und fand ihre Mutter in einer […]

Weiterlesen

Das Massaker

Isabella Müller Wetzlar Hessen @isabella_muenchen

Eine wahre Orgie der Gewalt veranstaltete 1924 Fritz Heinrich Angerstein, der als Massenmörder in die deutsche Kriminalgeschichte einging und eines der rätselhaftesten Verbrechen der Weimer Republik beging. Der Unternehmer Fritz Angerstein wurde am 3. Januar 1891 in Dillenburg als Sohn eines Hüttenarbeiters geboren. Angerstein arbeitete als Landvermesser, der mit seiner Ehefrau Käthe, deren 50 Jahre […]

Weiterlesen

Der eiskalte Killer

Die größte der Orkney-Inseln, einem Archipel aus 70 Inseln, ist Mainland, deren Hauptort mit über 7.000 Einwohnern Kirkwall ist. In diesem beschaulichen Städtchen ereignete sich im Sommer 1994 ein furchtbares Verbrechen, das erst nach Jahrzehnten aufgeklärt werden konnte. Am 2. Juni 1994 besuchte der Geschäftmann Donald Glue zusammen mit seiner Familie das indische Restaurant Mumutaz […]

Weiterlesen

Der meistgesuchteste Verbrecher Österreichs

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Einer der meistgesuchtesten Verbrecher Österreichs war Johann Kastenberger, besser bekannt als Pumpgun-Ronnie, der mit Ronald-Reagan Maske auf dem Gesicht und Pumpgun in der Hand mehrere Banken überfiel und dabei 6 Millionen Schilling erbeutete, ungefähr 800.000 Euro. Durch die einmalige Inszenierung mit dem Konterfei des damaligen amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan und der Pumpgun, einer Schrotflinte, die […]

Weiterlesen

Die Ausgeburt der Hölle

Isabella Mueller @isabella_muenchen Prag

Nicht nur Männer können Freude daran haben, andere zu quälen, auch Frauen können leidenschaftliche Sadistinnen sein. Eine von ihnen war die luxusverwöhnte 42 Jahre alte Josefine Luner, Gattin des Klavierfabrikanten Edmund Luner, die in einer noblen Villa in Mödling in der Jägerhausgasse 9 lebte. Am 10. Dezember 1934 hatte die schlanke, große Frau mit schwarzen […]

Weiterlesen

Der größte Banküberfall in der Weltgeschichte

Isabella Mueller @isabella_muenchen Neapel Italien

Einen der größten Banküberfälle in der Weltgeschichte beging der italienische Playboy-Gangster Valerio Viccei, der selbst im Knast ein Leben in Saus und Braus führte. Am 12. Juli 1987 betrat der Sohn eines italienischen Anwalts, der 1986 Italien verlassen hatte, da er dort wegen über 50 bewaffneter Raubüberfälle gesucht wurde, zusammen mit einem Komplizen das Safe […]

Weiterlesen

Der große Goldschmuggel

Isabella Müller @isabella_muenchen Darmstadt Hessen Germany

Der größte deutsche Goldschmuggelprozess endete am 8. Dezember 1972 vor der 9. Strafkammer des Landgerichts Darmstadt. Insgesamt waren 7 Männer angeklagt, die von Januar 1970 bis März 1971 unglaubliche 6.476 Kilogramm Goldbarren im Wert von 28,6 Millionen Mark aus der Schweiz per Flugzeug in die Bundesrepublik Deutschland gebracht hatten. Dies geschah ohne Zollanmeldung und somit […]

Weiterlesen

Der über 400 Jahre alte Steinheimer Torturm

Isabella Müller @isabella_muenchen

Das beschauliche hessische Städtchen Seligenstadt ist reich an Geschichte. Schon die Römer errichteten hier um 100 n. Chr. ein Kastell. Nachdem Fall des Limes im Jahr 260 siedelten sich dort die Alemannen an. Seligenstadt hieß zur Karolingerzeit noch Obermühlheim, das am 11. Januar 815 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Dieses Obermühlheim erhielt Einhard, der […]

Weiterlesen

Die Reise in den Tod

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Im November 1809 hatte die 24 Jahre alte Dorothea Blankenfeld nur ein Ziel, sie wollte von Danzig aus zu ihrem Verlobten, der als Zivilbeamter des französischen Kaiserheeres im 900 Kilometer entfernten Wien stationiert war. Mutterseelenallein und mit ihrer ganzen Mitgift trat sie die beschwerliche Reise an. Nach 700 Kilometer war sie in Dresden eingetroffen, wo […]

Weiterlesen

Der Jahrhundertraub

Barcelona . Sagrada Familia . Reise . Spanien . IsabellaMueller . @Isabella_Muenchen .

Am 26. November 1983 gegen 6.40 Uhr überfielen sechs bewaffnete und mit Sturmmasken getarnte Männer das Security-Unternehmen Brink´s Mat in der Nähe des Flughafen Heathrow in West-London, dessen Depot bekannt dafür war Millionen Pfund zu lagern. In nur 20 Minuten erbeuteten diese 6.800 Goldbarren, die einen Gesamtwert von mehr als 26 Millionen Pfund hatten sowie […]

Weiterlesen