Der Hexenbiss und der Rittersprung

Das Heidelberger Schloss gilt als Inbegriff deutscher Romantik und ist eine der bekanntesten Schlossruinen der Welt, von der man einen traumhaften Blick auf die malerische Stadt Heidelberg und den Neckar hat. Das Schloss besitzt auch eine faszinierenden Schlossgarten, der 1616 als Hortus Palatinus, Pfälzer Garten, von dem französischen Architekten und Ingenieur Salomon de Caus für […]

Weiterlesen

Das Rätsel um die weiße Frau in der Burg

Die Burg Guttenberg liegt hoch über dem Neckartal und ist eine der letzten unzerstörten Burgen Deutschlands aus der Stauferzeit. In dieser Burg soll der Legende nach lange Zeit der Geist einer uralten, großen, weißen Frau umher gespukt sein. Dieser Geist der weißen Frau war kein böses Gespenst. Es half sogar den Mägden bei der Wäsche […]

Weiterlesen

Der verfluchte Hausgeist

Isabella Müller Eppingen Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Die Stadt Eppingen im Herzen des Kraichgaus blickt auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück und ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für ihre Fachwerkhäuser, was ihr auch den Beinamen Fachwerkstadt einbrachte. In Eppingen befindet sich auch das älteste Fachwerkhaus im ganzen Kraichgau, das Bäckerhaus aus dem Jahr 1412. Unweit davon entfernt ist das Baumann´sche Haus, […]

Weiterlesen

Das verpfändete Herz

Isabella Müller Mauerbach Österreich Wien @isabella_muenchen

Mitten im Wienerwald und nur 20 Kilometer von der Weltstadt Wien entfernt liegt die Marktgemeinde Mauerbach, deren Wahrzeichen die Kartause ist. Vor den Toren dieses ehemaligen frühbarocken Klosters befindet sich eine Marienkapelle, die die heutige katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt von Mauerbach ist. Eine uralte Legende handelt von einer solchen Kapelle. Vor langer Zeit lebte ein […]

Weiterlesen

Der Unschuldige

Isabella Müller @isabella_muenchen

Ein wunderschönes Barockschloss befindet sich am Rande des Ortszentrums von Kittsee, der größten Marillenanbaugemeinde Österreichs im schönen Burgenland. In diesem Schloss, das umgeben von einem romantischen Schlosspark ist, rankt die Sage von dem unschuldig Verurteilten. Einst lebte im Schloss ein Fürst, der zu besonderen Anlässen mit seinem Gala-Wagen, einer prunkvollen Kutsche, fuhr. Sein treuer Kutscher […]

Weiterlesen

Das Wasserschloss und die Schneeballschlacht

Isabella Müller @isabella_muenchen

Mitten in Flehingen, einem Ortsteil von Oberderdingen im Landkreis Karlsruhe, befindet sich ein ehemaliges Wasserschloss, das 1368 als Wasserburg urkundlich erwähnt wurde. Der Umbau zum prächtigen renaissancezeitlichen Schloss erfolgte vermutlich um 1576 unter Wolf von Flehingen. Nach dem Aussterben des Geschlechts der Flehinger kaufte 1636 Wolf-Metternich das Schloss, dessen Allianzwappen über dem runden Eingangsportal noch […]

Weiterlesen

Das verspeiste Herz

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Eines der Wahrzeichen der österreichischen Hauptstadt Wien neben dem Stephansdom ist die Hofburg. In dieser ehemaligen Kaiserresidenz befand sich, wo heute der Schweizertrakt liegt, der Hof der Babenberger, ein österreichisches Herzogsgeschlecht fränkisch-bayerischer Herkunft. An dessen Hof kam einst der edle Ritter und fahrende Minnesänger Reinmar von Brennberg, der sich unsterblich in die schöne Frau des […]

Weiterlesen

Der heimtückische Anschlag

Isabella Müller Prag @isabella_muenchen

Eine der Sehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt Prag, die jährlich Millionen Touristen aus der ganzen Welt begeistert, ist die astronomische Uhr am Altstädter Rathaus. Um dieses gotische Meisterwerk ranken zahlreiche Sagen und Legenden wie die vom Meister Hanuš . Der Legende nach soll Meister Hanuš nachdem er die astronomische Turmuhr fertiggestellt hatte, diese stolz den Prager Ratsherren […]

Weiterlesen

Das Kabinett des Schreckens

Isabella Müller Le Havre Frankreich @isabella_muenchen

Einst lebte in der französischen Hafenstadt Le Havre ein steinreicher Mann, der alles an Reichtümern besaß, was das Herz nur begehrte. Doch trotz seines Reichtums und der Tatsache, dass er ein stattlicher Mann war, fehlte ihm eine liebevolle Frau an seiner Seite. Dies lag auch daran, dass er aus unerklärlichen Gründen einen blauen Bart hatte, […]

Weiterlesen

Der Spuk der weißen Klosterfrau

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Der Ottilienberg bei Eppingen ist ein mystischer Ort, der schon von vielen Kulturen besiedelt wurde. Um diesen Berg, der sich auf einem markanten Hochplateau befindet, rankt eine außergewöhnliche Sage. Im Dreißigjährigen Krieg flüchteten die dort lebenden Nonnen vor feindlichen Truppen und vergruben zuvor ihr Geld sowie die Kirchenglocke unter dem Berg. Danach wurde das Kloster […]

Weiterlesen

Die teuflische Legende

Isabella Mueller Trier @isabella_muenchen

Trier, die schöne Stadt an der Mosel, ist nicht nur die älteste Stadt Deutschlands, sondern sie besitzt auch mit dem Dom St. Peter die älteste Kirche Deutschlands, die zugleich auch das älteste Bauwerk Deutschlands ist. Um diesen Dom rankt die Legende vom Domstein. So soll beim Bau des Trierer Doms, dessen Auftraggeber die römische Kaiserin […]

Weiterlesen

Das liebestolle Gespenst

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Die Stadt Leipzig gilt seit Jahrhunderten als Magnet für Handel, Kunst, Kultur und Musik. Um diese über 1000 Jahre alte Stadt kursieren unzählige Mythen und Legenden. Eine von ihnen handelt von einem verliebten Gespenst. Seit der Gründung der Universität 1409, der zweitältesten in Deutschland, gilt Leipzig als Universitätsstadt, die schon damals viele Studenten anlockte. So […]

Weiterlesen

Der Alte Turm und die Legende von den drei Lebenden und den drei Toten

Isabella Müller Gondelsheim Bretten Bruchsal Karlsruhe @isabella_muenchen

Im Schlosspark in Gondelsheim, einer Gemeinde zwischen Bruchsal und Bretten, befindet sich auf einer Anhöhe ein Alter Turm. Dieser Turm ist das älteste Gebäude in Gondelsheim und das letzte Relikt der hochmittelalterlichen Wehrkirche. Diese wurde im 12 . oder 13. Jahrhundert erbaut und im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Danach erhielt der Turm eine neue Kirche im […]

Weiterlesen

Der verschollene Geheimgang

Isabella Müller Freiburg Breisgau @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen Freiburgs, der Schwarzwaldmetropole, ist zweifelsohne das Münster mit seinem 116 Meter hohen Turm, der als schönster der Christenheit gilt. Um dieses Münster ranken zahlreiche Sagen und Legenden.. Eine von ihnen handelt von einem unterirdischen Gang in das Münster, den der Freiburger Stadtgründer Herzog Konrad von Zähringen von seiner Burg auf dem Schlossberg in […]

Weiterlesen

Die Teufelskutsche

Isabella Müller Bruchsal Karlsruhe Stuttgart Heilbronn Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Die Stadt Bruchsal am westlichen Rand des Kraichgaus gelegen besitzt nicht nur die älteste erhaltene fürstbischöfliche Residenz am Oberrhein, sondern jährlich findet dort auch in Ausnahme zu Corona-Zeiten der größte Spargelmarkt Europas statt. Diese beiden Wahrzeichen brachten ihr auch den Beinamen Barock- und Spargelstadt ein und um diese Stadt ranken sich auch zahlreiche Sagen. Eine […]

Weiterlesen

Der gierige Schustermichel

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Im 6. Wiener Gemeindebezirk befindet sich in der Mariahilfer Straße, eine der größten und bedeutendsten Einkaufsstraßen Wiens, die Mariahilfer Kirche. Diese Kirche besitzt die zweitgrößte Glocke Wiens, die 4,5 Tonnen wiegt und vor mehr als 300 Jahren gegossen wurde. Um diese Glocke, die nach dem Stifter im Jahr 1731 als Schustermichel getauft wurde, rankt eine […]

Weiterlesen

Die Höhle des feuerspeienden Drachen hoch oben auf dem Michaelsberg

Isabella Müller Bruchsal Karlsruhe @isabella_muenchen

Ein traumhaftes Naturparadies mit herrlicher Flora und Fauna und grandiosem Panoramablick vom Schwarzwald bis in die Pfalz befindet sich auf dem 268,8 Meter hohen Untergrombacher Michaelsberg. Dieser mystische Berg wurde schon vor über 6000 Jahren besiedelt und verlieh einer ganzen Epoche den Namen Michaelsberger Kultur. Um diesen alt ehrwürdigen Hausberg ranken sich zahlreiche Sagen, die […]

Weiterlesen

Der betrogene Teufel

Isabella Müller Regensburg @isabella_muenchen

Eines der Wahrzeichen Regensburgs neben dem Dom ist die Steinerne Brücke, die die älteste erhaltene Brücke in Deutschland ist. Auf dieser Brücke soll einst der Teufel höchstpersönlich überlistet worden sein. Alles fing mit einer Wette zwischen dem Regensburger Dombaumeister und dem Brückenbaumeister an, welcher von ihnen zuerst sein Bauwerk fertigstellen würde. Die Nase vorne hatte […]

Weiterlesen