Zur falschen Zeit, am falschen Ort

Isabella Müller Wien

An seinem dienstfreien Tag, am 20. Februar 1995, war der 44 Jahre alte Kriminalbeamte Christian Gillinger schon früh auf den Beinen, um in einer kleinen Konditorei in Wien-Hietzing für die Geburtstagsfeier seines 8 Jahren alten Sohn dessen geliebte Krapfen zu kaufen. Plötzlich betrat ein junger, dunkelhaariger Mann das kleine Café und lief zielgerichtet zu einem […]

Weiterlesen

Die malerischen Park Träume im märchenhaften Schlosspark

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Einen Markt mit erlesenen Kostbarkeiten fand vom 24. bis 26. Juni 2022 von 10 bis 19 Uhr im märchenhaften Schlosspark des Schloss Stocksbergs, dem Wahrzeichen hoch über der Region des Zabergäus, auf einem Ausläufer des Heuchelbergs, statt. Diesen außergewöhnlichen Markt mit seinen rund 70 handverlesenen Ausstellern besuchte ich am 26. Juni. Ich war gespannt, was […]

Weiterlesen

Die geköpfte Giftmörderin

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heidelberg

Bis heute erinnert eine präparierte Halswirbelsäule im Institut für Anatomie und Zellbiologie in der Heidelberger Universität an die letzte dort öffentlich Hingerichtete. Diese war die 28 Jahre alte Christina Beckenbach aus dem 500-Seelen Dorf Wilhelmsfeld bei Heidelberg, die 1816 als Christina Quick das Licht der Welt erblickte. Schon früh musste sie in der Landwirtschaft mitarbeiten, […]

Weiterlesen

Die märchenhafte Schlossparkbeleuchtung

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Sich einmal wie Alice im Wunderland fühlen, das konnte ich bei der märchenhaften Schlossparkbeleuchtung auf dem Angelbachtaler Pfingstmarkt. Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause fand vom 4. bis 6. Juni der Angelbachtaler Pfingstmarkt mit zahlreichen Händlern und kunterbunten Jahrmarkt um das Eichtersheimer Wasserschloss statt. Der Startschuss für das bunte Treiben fiel pünktlich am Samstagabend um […]

Weiterlesen

Die Tod bringende Leberwurst

Man schreibt das Jahr 1819. Der pensionierte Schulmeister Carl Ludwig Sartori saß am 8. Februar zusammen mit seiner Ehefrau Elisabetha Magdalena an ihrem Esszimmertisch. Das Kaminfeuer wärmte die Stube und Elisabetha schmierte Leberwurstbrote. Dies war für die damalige Zeit eine Delikatesse, die nicht allzu oft auf den Tisch kam. Genüsslich aßen sie ihre Brote und […]

Weiterlesen

Schwedens letzte und zugleich einzige Hinrichtung mit der Guillotine

Isabella Mueller @isabella_muenchen Stockholm Schweden

Der letzte, der in Schweden hingerichtet wurde, war Johan Alfred Andersson Ander. Dieser hatte am 5. Januar 1910 die 24 Jahre alte Kassiererin Victoria Hellsten in Gerells Wechselstube in der Malmtorgsgatan 3 in Stockholm ausgeraubt und so schwer verletzt, dass diese nur eine Stunde nach dem Raubüberfall an ihren Verletzungen im Serafinnerlazarett verstarb. Ander konnte […]

Weiterlesen

Das Fenster zum Hof

Isabella Mueller Wien @isabella_muenchen

Ein Szenario wie in Alfred Hitchocks Filmklassiker „Das Fenster zum Hof“ ereignete sich am 6. Juni 1925. An diesem Tag schaute die Hausversorgerin Josefine Kaiser durch ihr Fenster in die gegenüberliegende Wohnung der 61 Jahre alten Witwe Barbara Mitura, die gewöhnlich um die Mittagszeit kochte. Doch von dieser fehlte jede Spur. Nur ein großes Paket […]

Weiterlesen

Das Spukschloss Doorwerth

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lost place Netherlands

Ein wildromantisches Schloss, das zu den ältesten Schlössern der Niederlande zählt, ist das Schloss Doorwerth in den Rheinauen der niederländischen Provinz Gelderland. Im Innenhof des Wasserschlosses befindet sich auch der älteste Baum der Niederlande, eine Robinie mit einem Umfang von 7 Metern, die 1579 gepflanzt wurde und mich unwillkürlich an den Totenbaum aus Tim Burtons […]

Weiterlesen

Der mordende Heiratsschwindler

Isabella Müller @isabella_muenchen Fulda

Einer der bekanntesten deutschen Serienkiller aus der Literatur war Simeon Fleischer. Dieser in Fulda geborene Simeon Fleischer, erlernte den Beruf des Wollwebers und besaß ein besonderes Talent, Frauen reihenweise um den Finger zu wickeln. In Marburg hatte er eine junge Frau kennengelernt, die er heiratete. Von seinem Vater hatte er 160 Gulden bekommen, damit beide […]

Weiterlesen

Mord im Lainzer Tiergarten

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Der Lainzer Tiergarten am Rand der Donaumetropole Wien bietet dank seiner Fläche von 2.450 Hektar, von der 1.945 Hektar Waldfläche sind, ein ideales Naherholungsgebiet. Neben freilaufenden Rehen, Hirschen, Europäischen Mufflons und Wildschweinen beeindruckt der Lainzer Tiergarten auch durch seine Eichen- und Buchenwälder. Kein Wunder, dass dort Kaiser Franz Josef für seine geliebte Sisi in den […]

Weiterlesen

Kronprinz Rudolf und das Geheimnis von Mayerling

Isabella Mueller @isabella_muenchen Laxenburg Wien Österreich

Am 21. August 1858 erblickte auf Schloss Laxenburg der erste Habsburger Kronprinz seit 65 Jahren, Rudolf von Österreich-Ungarn, das Licht der Welt. Seine Eltern waren keine Geringeren als Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth, Sisi genannt, die auf Schloss Laxenburg auch ihre Flitterwochen verbracht hatten. Der überraschende Tod des Kronprinzen Rudolf am 30. Januar […]

Weiterlesen

Das heimtückische Attentat auf dem Maskenball

Isabella Mueller @isabella_muenchen Stockholm

Ein Attentat, das den weltberühmten italienischen Komponisten Giuseppe Verdi zu seiner legendären Oper „Ein Maskenball“ inspirierte, ereignete sich am 16. März 1792 im Stockholmer Opernhaus. Dort fand ein Maskenball statt, dessen Ehrengast der Schwedenkönig Gustav III. war. Dieser war zuvor durch einen Brief seines alten Freundes, dem Oberst der Lebenswachen, Carl Pontus Lilliehorn gewarnt worden, […]

Weiterlesen

Der Manipulator

Isabella Mueller @isabella_muenchen Frankreich

Ein schmächtiger, blasser Mann mit akkurat gekämmten Seitenscheitel und randloser Brille schaffte es über zehn Jahre lang eine gebildete, französische Adelsfamilie über drei Generationen nicht nur unter seine Kontrolle, sondern auch um ihr ganzes Vermögen zu bringen. Bei dem Manipulator handelt es sich um Thierry Tilly, der die adelige Großfamilie de Védrines wie Marionetten in […]

Weiterlesen

Der mordende Casanova

Isabella Mueller @isabella_muenchen Leipzig

Die sächsische Metropole Leipzig gilt als Musikstadt, in der nicht nur Richard Wagner geboren wurde, sondern auch Felix Mendelssohn Bartholdy das erste Musikkonservatorium gründete und Johann Sebastian Bach als Thomaskantor tätig war, um nur einige berühmte Musiker zu nennen, die in Leipzig gewirkt haben. Ein Musikus war auch der Geige spielende Johann Heinrich Gottlob Jonas, […]

Weiterlesen

Der Meisterfälscher

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Einer der genialsten Geldfälscher der österreichischen Kriminalgeschichte war der betagte adelige Finanzier und Industrielle Peter Ritter von Bohr, der den amerikanischen Traum vom Tellerwäscher zum Millionär verwirklichte und danach so tief gesellschaftlich fiel, dass er fast blind und völlig einsam im Gefängnis starb. Doch wie konnte es soweit kommen, dass einer der angesehensten Industriellen Österreichs […]

Weiterlesen

Die Bestie

Isabella Mueller @isabella_muenchen München

11 Jahre lang hielt eine Serie von sexuellen Übergriffen auf junge Frauen Münchens Westen in Atem. Dabei verliefen die sexuellen Überfälle immer nach demselben Schema. Die Frauen wurden von dem Täter angegriffen, mit einem Messer oder einer Pistole bedroht und missbraucht. Für fünf der jungen Frauen endete der brutale Überfall jedoch tödlich. Vom Täter fehlte […]

Weiterlesen

Die unheimlichen Séancen der Baronin

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Am östlichen Rand des historischen Ortskerns von Hemmingen im Landkreis Ludwigsburg befindet sich das Schloss Hemmingen, das auch Varnbüler´schen Schloss genannt wird. Dieser Name ist darauf zurückzuführen, dass das Schloss seit 1649 sich im Besitz der Familie Varnbüler befindet, denen das Schloss aufgrund des engagierten Einsatzes von Johann Konrad Varnbüler bei den Verhandlungen zum Westfälischen […]

Weiterlesen

Die enthauptete bayerische Herzogin Maria von Brabant: Ein tragisches Intrigenopfer

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das Mittelalter gilt bis heute als eine faszinierende Epoche, die von Rittern und Burgen, Heiligen und Hexen sowie von Morden und Intrigen geprägt ist. Eines dieser tragischen Intrigenopfer war die schöne bayerische Herzogin Maria von Brabant. Diese hatte am 2. August 1254 in Landshut Ludwig II. Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein geheiratet. Ihr […]

Weiterlesen

Die mordenden Todesengel

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Im 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing befindet sich das Schloss Schönbrunn, die Sommerresidenz der Habsburger, die zu den bedeutendsten Palast- und Gartenanlagen der Welt zählt. In diesem Bezirk, der durch historische Villen und den Lainzer Tiergarten geprägt ist, steht auch das Krankenhaus Hietzing. Dieses hieß früher Krankenhaus Lainz. In diesem ereignete sich Ende der 1980er Jahre […]

Weiterlesen

Die gruseliger Krypta der Kapelleninsel

Isabella Mueller @isabella_muenchen Ludwigsburg

Eine mystische Kapelle mitten auf einer künstlich aufgeschütteten Insel entdeckte ich am Seeufer des Schlosses Monrepos im Ludwigsburger Stadtteil Egolsheim. Diese sogenannte Kapelleninsel befindet sich rechts gegenüber der Amorinsel im Egolsheimer See, auch Monrepos-See genannt, der ein wahres Vogelparadies für Schwäne, Enten und Gänse ist. Die Amorinsel beherbergte einst einen Tempel, in dessen Innern sich […]

Weiterlesen

Das größte Barockschloss Deutschlands

Isabella Mueller @isabella_muenchen Mannheim

Das größte Barockschloss Deutschlands und das zweitgrößte in Europa ist das Mannheimer Schloss am Rande der Quadrate. Mannheim, eine Stadt in Süddeutschland, die am Rhein und Neckar liegt, trägt den Beinamen Quadratestadt, da ihre Innenstadt als Planstadt in Häuserblocks angelegt ist. Insgesamt besitzt Mannheim 144 solcher Quadrate, die sich zwischen dem Schloss und dem Neckar […]

Weiterlesen

Das imposante Schloss des Deutschen Ordens

Isabella Mueller @isabella_muenchen

An der Mündung der Sulm in den Neckar umgeben von den Löwensteiner Bergen liegt die Große Kreisstadt Neckarsulm, die bereits um 1300 das Stadtrecht erhielt und zu deren ältesten Gebäuden das Deutschordensschloss im Südwesten der Altstadt zählt. Dieses Deutschordensschloss zeugt bis heute von der Herrschaft des Deutschen Ordens, einem katholischen Ritterorden, unter dem Neckarsulm von […]

Weiterlesen

Das verschlossene Schloss

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Ein zauberhaftes Schloss im viktorianischen Stil mit schottischen Bauelementen umgeben von einem 6 Hektar großen Schlosspark entdeckte ich in der Gemeinde Gondelsheim. Dieses Schloss, das sich heute in Privatbesitz befindet, geht auf einen Vorgängerbau zurück. Dieser war ein seit dem 17. Jahrhundert existierendes Amtshaus der Freiherren von Mentzingen, das anno 1784 der damalige Prinz Ludwig […]

Weiterlesen

Des Pudels Kern

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das größte Stadtschloss Deutschlands ist die Münchner Residenz, die aus einer 1385 erbauten Wasserburg entstand und von 1508 bis 1918 Wohn- und Regierungssitz der Wittelsbacher Regenten war. Um dieses altehrwürdige Gebäude rankt die Sage vom schwarzen Pudel, der direkt aus der Hölle kommen soll. Der schwarze Pudel gilt als ein Geistertier, dessen Gestalt der Teufel […]

Weiterlesen