Die Krawatte des Mörders

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heidelberg

Am 10. August 1991 fanden Polizisten in einem Waldstück in der Nähe der Autobahn der französischen Stadt Besançon die teilweise unbekleidete Leiche einer jungen Frau. Neben ihr lag eine schwarze Krawatte, mit der sie erdrosselt worden war. Nach 7 Monaten konnte die Frauenleiche erst als die 17 Jahre alte, vermisste Bianca Keil aus Heidelberg identifiziert […]

Weiterlesen

Die Todesschreie

Isabella Mueller @isabella_muenchen Laxenburg Wien Österreich

Ein bis heute ungelöster Mordfall ereignete sich im Juni 1998 in Laxenburg. Am 10. Juni 1998 wollte Margit W. ihrer 79 Jahre alten Mutter Maria bei Gartenarbeiten im Haus in der Andreas-Toifl-Gasse in Laxenburg helfen. Als sie dort ankam, standen alle Türen offen. Voller Sorge betrat sie das Haus und fand ihre Mutter in einer […]

Weiterlesen

Der Gasmann ist da

Der Gasmann ist da, wenn dieser Satz fiel, dann bedeutete das Tod. Denn Anfang der 1970er Jahre versetzte ein Raubmörder, der sich als Gasmann ausgab, ganz Wien in Angst und Schrecken. Seine Opfer waren alleinstehende, alte Frauen, die den Gasmann, der die Gasgeräte überprüfen wollte, natürlich arglos in ihre Wohnung ließen. Dort versuchte der Gasmann […]

Weiterlesen

Der malerische Schlossgarten

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Eine wunderschöne grüne Naherholungsoase ist der 5 Hektar Schlossgarten in Dieburg. Bereits 1687 hatte Johann Philipp Ernst von Groschlag südlich von Dieburg eine Mühle und das dazugehörige Gelände gekauft, um darauf das Schloss Stockau zu errichten, das auch als Groschlag ´sches Schloss bezeichnet wurde. Um dieses Schloss ließ er zwischen 1699 und 1798 eine 25 […]

Weiterlesen

Das Schloss Biebrich und der geheimnisvolle Jäger

Eines der schönsten Barockschlösser Deutschlands, das direkt am Rheinufer liegt, ist das Schloss Biebrich im gleichnamigen Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Anno 1696 erwarb der Fürst Georg August Samuel von Nassau-Idstein das heutige Areal, um 1701 ein Gartenhaus darauf zu errichten, das er 1703 zu einem Wohnschloss ausbauen ließ. Drei Jahre später wurde ein identisches […]

Weiterlesen

Der Mord an Wiesbadens Bordellkönig

Isabella Müller @isabella_muenchen Wiesbaden Frankfurt am Main

Jahrzehntelang war die Kleine Schwalbacher Straße in der Innenstadt der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden der Dreh- und Angelpunkt des Rotlichtviertels. Dies änderte sich abrupt mit der Ermordung des ungekrönten Rotlichtkönigs Mustafa Schikhane. Der Kurde Mustafa Schikhane war Wiesbadens Zuhälterkönig, der Geschäftsführer des Bordells „Crazy Sexy“ war und natürlich viele Rivalen im Kampf um Frauen, Macht und […]

Weiterlesen

Bad Homburgs Schloss und die sprudelnde Quelle

Isabella Müller @isabella_muenchen Bad Homburg Hessen Germany

Die mondäne Kurstadt Bad Homburg vor der Höhe besitzt ein imposantes Landgrafenschloss mit malerischen Schlosspark. Dieses geht auf den Landgraf Friedrich II. zurück, der das Schloss von 1679 bis 1689 auf einem Bergfried aus dem 14. Jahrhundert errichten ließ. Dafür wurde die mittelalterliche Hohenburg bis auf ihre Grundmauern abgerissen. Einzig der „Weiße Turm“, das Wahrzeichen […]

Weiterlesen

Der mordende Leibarzt des Kurfürsten

Isabella Mueller @isabella_muenchen Mannheim

Eines der größten Barockschlösser Europas ist das Mannheimer Schloss. Dieses besitzt einen gewaltigen Ehrenhof, dessen Schaufront über 400 Meter lang ist. In diesem ereignete sich ein heimtückischer Mord, der bis heute viele Fragen aufwirft. Im Juni 1764 erstach dort an der Marschalltafel völlig unerwartet mit einem Dolch der kurfürstliche Chirurg und Leibarzt von Carl Theodor, […]

Weiterlesen

Deutschlands längst einsitzender Häftling

Schloss Bruchsal Isabella Müller Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Rund 60 Jahre seines Lebens verbrachte Hans-Georg Neumann in Haft. Er ist damit Deutschlands dienstältester Strafgefangener. Denn niemand sonst saß länger in einem deutschen Gefängnis. Doch wie kam es dazu, dass Hans-Georg Neumann erst nach fast 60 Jahren und im stolzen Alter von 84 Jahren aus der Haft entlassen wurde? Hans-Georg Neumann wurde am 14. […]

Weiterlesen

Der Witwenmörder

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Am 11. Mai 1886 hatte sich um die Mittagszeit vor dem Biedermeier-Haus der Burggasse 72 im 7. Wiener Gemeindebezirk eine Menschentraube angesammelt. Es hatte die Runde gemacht, dass dort die 84 Jahre alte Anna Maria Bauer tot in ihrer Wohnung im ersten Stock gefunden worden war. Die Witwe eines Trödlers galt als sehr vermögend, die […]

Weiterlesen

Der Millionenbetrüger

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eine zweifelhafte Berühmtheit erreichte in den 1990er Jahren Horst Armbruster, der verantwortlich für den sogenannten Armbrust-Skandal war und wochenlang für Schlagzeilen in der Medienlandschaft sorgte. Horst Armbruster galt als beliebter und ehrenwerter Bürgermeister der Gemeinde Neckarwestheim. Seit 1960 übte er das Amt des Bürgermeisters aus. Unter ihm stieg nicht nur die Einwohnerzahl von 1.400 auf […]

Weiterlesen

Zur falschen Zeit, am falschen Ort

Isabella Müller Wien

An seinem dienstfreien Tag, am 20. Februar 1995, war der 44 Jahre alte Kriminalbeamte Christian Gillinger schon früh auf den Beinen, um in einer kleinen Konditorei in Wien-Hietzing für die Geburtstagsfeier seines 8 Jahren alten Sohn dessen geliebte Krapfen zu kaufen. Plötzlich betrat ein junger, dunkelhaariger Mann das kleine Café und lief zielgerichtet zu einem […]

Weiterlesen

Die malerischen Park Träume im märchenhaften Schlosspark

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Einen Markt mit erlesenen Kostbarkeiten fand vom 24. bis 26. Juni 2022 von 10 bis 19 Uhr im märchenhaften Schlosspark des Schloss Stocksbergs, dem Wahrzeichen hoch über der Region des Zabergäus, auf einem Ausläufer des Heuchelbergs, statt. Diesen außergewöhnlichen Markt mit seinen rund 70 handverlesenen Ausstellern besuchte ich am 26. Juni. Ich war gespannt, was […]

Weiterlesen

Die geköpfte Giftmörderin

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heidelberg

Bis heute erinnert eine präparierte Halswirbelsäule im Institut für Anatomie und Zellbiologie in der Heidelberger Universität an die letzte dort öffentlich Hingerichtete. Diese war die 28 Jahre alte Christina Beckenbach aus dem 500-Seelen Dorf Wilhelmsfeld bei Heidelberg, die 1816 als Christina Quick das Licht der Welt erblickte. Schon früh musste sie in der Landwirtschaft mitarbeiten, […]

Weiterlesen

Die märchenhafte Schlossparkbeleuchtung

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Sich einmal wie Alice im Wunderland fühlen, das konnte ich bei der märchenhaften Schlossparkbeleuchtung auf dem Angelbachtaler Pfingstmarkt. Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause fand vom 4. bis 6. Juni der Angelbachtaler Pfingstmarkt mit zahlreichen Händlern und kunterbunten Jahrmarkt um das Eichtersheimer Wasserschloss statt. Der Startschuss für das bunte Treiben fiel pünktlich am Samstagabend um […]

Weiterlesen

Die Tod bringende Leberwurst

Man schreibt das Jahr 1819. Der pensionierte Schulmeister Carl Ludwig Sartori saß am 8. Februar zusammen mit seiner Ehefrau Elisabetha Magdalena an ihrem Esszimmertisch. Das Kaminfeuer wärmte die Stube und Elisabetha schmierte Leberwurstbrote. Dies war für die damalige Zeit eine Delikatesse, die nicht allzu oft auf den Tisch kam. Genüsslich aßen sie ihre Brote und […]

Weiterlesen

Schwedens letzte und zugleich einzige Hinrichtung mit der Guillotine

Isabella Mueller @isabella_muenchen Stockholm Schweden

Der letzte, der in Schweden hingerichtet wurde, war Johan Alfred Andersson Ander. Dieser hatte am 5. Januar 1910 die 24 Jahre alte Kassiererin Victoria Hellsten in Gerells Wechselstube in der Malmtorgsgatan 3 in Stockholm ausgeraubt und so schwer verletzt, dass diese nur eine Stunde nach dem Raubüberfall an ihren Verletzungen im Serafinnerlazarett verstarb. Ander konnte […]

Weiterlesen

Das Fenster zum Hof

Isabella Mueller Wien @isabella_muenchen

Ein Szenario wie in Alfred Hitchocks Filmklassiker „Das Fenster zum Hof“ ereignete sich am 6. Juni 1925. An diesem Tag schaute die Hausversorgerin Josefine Kaiser durch ihr Fenster in die gegenüberliegende Wohnung der 61 Jahre alten Witwe Barbara Mitura, die gewöhnlich um die Mittagszeit kochte. Doch von dieser fehlte jede Spur. Nur ein großes Paket […]

Weiterlesen

Das Spukschloss Doorwerth

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lost place Netherlands

Ein wildromantisches Schloss, das zu den ältesten Schlössern der Niederlande zählt, ist das Schloss Doorwerth in den Rheinauen der niederländischen Provinz Gelderland. Im Innenhof des Wasserschlosses befindet sich auch der älteste Baum der Niederlande, eine Robinie mit einem Umfang von 7 Metern, die 1579 gepflanzt wurde und mich unwillkürlich an den Totenbaum aus Tim Burtons […]

Weiterlesen

Der mordende Heiratsschwindler

Isabella Müller @isabella_muenchen Fulda

Einer der bekanntesten deutschen Serienkiller aus der Literatur war Simeon Fleischer. Dieser in Fulda geborene Simeon Fleischer, erlernte den Beruf des Wollwebers und besaß ein besonderes Talent, Frauen reihenweise um den Finger zu wickeln. In Marburg hatte er eine junge Frau kennengelernt, die er heiratete. Von seinem Vater hatte er 160 Gulden bekommen, damit beide […]

Weiterlesen

Mord im Lainzer Tiergarten

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Der Lainzer Tiergarten am Rand der Donaumetropole Wien bietet dank seiner Fläche von 2.450 Hektar, von der 1.945 Hektar Waldfläche sind, ein ideales Naherholungsgebiet. Neben freilaufenden Rehen, Hirschen, Europäischen Mufflons und Wildschweinen beeindruckt der Lainzer Tiergarten auch durch seine Eichen- und Buchenwälder. Kein Wunder, dass dort Kaiser Franz Josef für seine geliebte Sisi in den […]

Weiterlesen

Kronprinz Rudolf und das Geheimnis von Mayerling

Isabella Mueller @isabella_muenchen Laxenburg Wien Österreich

Am 21. August 1858 erblickte auf Schloss Laxenburg der erste Habsburger Kronprinz seit 65 Jahren, Rudolf von Österreich-Ungarn, das Licht der Welt. Seine Eltern waren keine Geringeren als Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth, Sisi genannt, die auf Schloss Laxenburg auch ihre Flitterwochen verbracht hatten. Der überraschende Tod des Kronprinzen Rudolf am 30. Januar […]

Weiterlesen

Das heimtückische Attentat auf dem Maskenball

Isabella Mueller @isabella_muenchen Stockholm

Ein Attentat, das den weltberühmten italienischen Komponisten Giuseppe Verdi zu seiner legendären Oper „Ein Maskenball“ inspirierte, ereignete sich am 16. März 1792 im Stockholmer Opernhaus. Dort fand ein Maskenball statt, dessen Ehrengast der Schwedenkönig Gustav III. war. Dieser war zuvor durch einen Brief seines alten Freundes, dem Oberst der Lebenswachen, Carl Pontus Lilliehorn gewarnt worden, […]

Weiterlesen

Der Manipulator

Isabella Mueller @isabella_muenchen Frankreich

Ein schmächtiger, blasser Mann mit akkurat gekämmten Seitenscheitel und randloser Brille schaffte es über zehn Jahre lang eine gebildete, französische Adelsfamilie über drei Generationen nicht nur unter seine Kontrolle, sondern auch um ihr ganzes Vermögen zu bringen. Bei dem Manipulator handelt es sich um Thierry Tilly, der die adelige Großfamilie de Védrines wie Marionetten in […]

Weiterlesen