Der unermüdliche Märtyrer

Isabella Mueller @isabella_muenchen Fulda

In der hessischen Stadt Fulda befindet sich direkt gegenüber vom Fuldaer Stadtschloss auf dem Bonifatiusplatz das Denkmal des heiligen Bonifatius. Dieser gründete auch das Kloster Fulda und ging als „Apostel der Deutschen“ in die Geschichte ein. Doch wer war dieser heilig gesprochene Märtyrer? Bonifatius wurde als Winfried anno 672 in Essex in England geboren. Er […]

Weiterlesen

Die Kreaturen des Teufels

Isabella Mueller @isabella_muenchen Bamberg

Das Wahrzeichen des Weltkulturerbe Bamberger Altstadt ist der romanische Dom St. Peter und St. Georg. Um diesen deutschen Kaiserdom rankt eine uralte Sage von den Bamberger Domkröten. Die steinernen Skulpturen vor der Gnadens- und Adamspforte des Doms sollen vom Teufel geschaffene Kreaturen gewesen sein. Denn einst soll ein junger Baumeister, der für den Bau des […]

Weiterlesen

Das brotlose Dinner des Kurfürsten

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Anno 1449 verstarb der 25-jährige Kurfürst Ludwig IV. von der Pfalz, der auch der Sanftmütige genannt wurde. Nach seinem Tod übernahm sein Bruder Friedrich I. die Vormundschaft seines 13 Monaten alten Neffen Philipp, um so die Rechte eines Kurfürsten in Anspruch nehmen zu können. Am 13. Januar 1452 adoptierte er ihn schließlich. Die Bedingung dafür […]

Weiterlesen

Die sagenhafte Gründung Triers

Isabella Müller @isabella_muenchen Trier

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands, die laut einer Sage schon anno 1300 vor der Gründung der Stadt Rom existiert haben soll. Auf die Sage bezieht sich bis heute eine Aufschrift am Roten Haus am Trierer Hauptmarkt, welche lautet: „Eher als Rom stand Trier eintausend und dreihundert Jahre. Möge es weiter bestehen und sich ewigen […]

Weiterlesen

Zweibrückens verschwundene Burg und der alte Viehmarkt

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Die Gründung von der pfälzischen Stadt Zweibrücken geht auf den Graf von Saarbrücken zurück, der 1150 auf dem heutigen Schlossplatz eine Burg errichtete. Diese Wasserburg über den Schwarzbach war nur über zwei Brücken zu erreichen, woher der Name Zweibrücken stammt. Dort siedelten sich innerhalb der neu errichteten Stadtmauern Menschen an und eine größere Siedlung entstand, […]

Weiterlesen

Liselotte von der Pfalz und ihr geliebter Krautsalat

Isabella Mueller @isabella_muenchen Heidelberg

Eine der bekanntesten Pfälzer Persönlichkeiten war die pfälzische Prinzessin Elisabeth Charlotte, genannt Liselotte von der Pfalz. Die Tochter des Kurfürst Karl I. Ludwig heiratete 1671 aus politischen Gründen den Bruder des französischen Sonnenkönigs, den Herzog Philippe von Orléans. Damit sollte die Kurpfalz vor den französischen Expansionsbestrebungen geschützt werden. Doch genau das Gegenteil war der Fall. […]

Weiterlesen

Der verfluchte, schwarze Kater

Isabella Mueller @isabella_muenchen München

Mitten in der Münchner Innenstadt befindet sich der Promenadeplatz. Dieser kleine Stadtpark beherbergt 5 Denkmäler bekannter Münchner Persönlichkeiten. Eine von diesen ist die Orlando-di-Lasso-Statue, die nach dem Tod des King of Pop, Michael Jackson, 2009 zum Pilgerort für seine Fans wurde. Nahe der Grünanlage befindet sich das Haus am Promenadeplatz 7. Dort befand sich bis […]

Weiterlesen

Das älteste, historische Kinderfest Bayerns

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Das älteste Kinderfest in Bayern findet in Kaufbeuren, einer Stadt im Allgäu statt. Bei diesem sogenannten Tänzelfest spielen etwa 1.850 Kinder in historischen Kostümen mit über 170 Pferden, zahlreichen Kutschen, 36 Festwagen und Musikgruppen die Stadtgeschichte in zwei Umzügen Mitte Juli 12 Tage lang nach. Den Höhepunkt bildet der Einzug des Kaisers Maximilian I. mit […]

Weiterlesen

Die riesige Glocke

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eines der ältesten Sakralbauten in Brettens Altstadt, das den großen Stadtbrand 1689 überlebt hat, ist die Stiftskirche. Diese Kirche blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und wurde zwischen 1350 und 1400 als katholische Kirche, die den Schutzpatronen St. Stephan und St. Laurentius geweiht ist, erbaut. Nachdem die Kirche nach 1559 reformiert wurde, erhielt sie den […]

Weiterlesen

Das barocke Herzogschloss eines der schönsten Kulturdenkmäler Deutschlands

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen der Stadt Zweibrücken, das bis heute an die Zeit als Residenzstadt erinnert, ist das Herzogschloss. Dieses wurde von 1720 bis 1725 im Auftrag von Herzog Gustav Samuel Leopold nach den Plänen des schwedischen Architekten Jonas Erikson Sundahl an der Nordseite des Schlossplatzes errichtet. Doch bereits sechs Jahre nach seiner Fertigstellung wurde das zweieinhalbstöckige […]

Weiterlesen

Der schiefe Turm

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen der Wein- und Museumsstadt Bönnigheim ist der Köllesturm, der 1286 im Zuge der Stadterhebung zusammen mit der 1150 Meter langen und bis zu 9,10 Meter hohen Stadtmauer als Oberer Torturm errichtet wurde. Der Turm und die quadratische komplett die Stadt umfassende Stadtmauer waren eine gewaltige Festung. Damit der Zugang zu der Stadt gesichert […]

Weiterlesen

Die schöne Melusine und der Graf von Luxemburg

Isabella Mueller @isabella_muenchen Luxemburg

Eine uralte Sage rankt um den Graf Siegfried I., den Gründer von Luxemburg. Dieser soll sich einst bei der Jagd im Alzette-Tal verirrt haben. Angelockt von dem betörenden Gesang einer Frau, wurde er auf den Bockfelsen gelockt und als er die Frau erblickte, verliebte er sich sofort unsterblich in sie. Doch die schöne Frau verschwand […]

Weiterlesen

Hoch lebe der König

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Am Odeonsplatz direkt an der Ludwigstraße steht ein prächtiges Reiterdenkmal, das die bayerische Landeshauptstadt München König Ludwig I. von Bayern zu seinem 70. Geburtstag 1856 schenkte. Denn unter König Ludwig I. wurde nicht nur der bayerische Staatshaushalt saniert, sondern er förderte auch die Industrie zum einen mit dem Eisenbahnbau und zum anderen mit dem Ludwig-Donau-Main-Kanal, […]

Weiterlesen

Der Geist des grausamen Burgvogts

Isabella Mueller Radolfzell @isabella_muenchen

Radolfzell am Bodensee ist eine über 1.200 Jahre alte Stadt am nordwestlichen Ufer des Untersees. Landschaftlich eingebettet ist diese zu den ältesten Ansiedlungen im Bodenseeraum zählende Stadt zwischen dem Bodensee, den Halbinseln Höri und Bodanrück sowie der Kulturlandschaft des Hegaus. In Hegau mit seinen Vulkanen und Bergen soll einst der grausame Burgvogt Popolius, kurz Poppele […]

Weiterlesen

Der Geist des skrupellosen Pachteintreibers im Schloss Nordkirchen

Isabella Müller @isabella_muenchen Münster

Nur 25 Kilometer von Münster entfernt liegt das barocke Juwel Schloss Nordkirchen. Dieses als „Westfälische Versailles“ bezeichnete Wasserschloss mit seinem 172 Hektar großen Schlosspark zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland und ist heute Sitz der Fachhochschule für Finanzen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Nach einer uralten Sage soll hier einst nachts der Geist des skrupellosen Finanzverwalters […]

Weiterlesen

Das römische Handelszentrum mitten im Saarland

Isabella Müller @isabella_muenchen Homburg Saar Römer Saarland

Auf den Spuren der Römer konnte ich in der freigelegten und teilweise rekonstruierten gallorömischen Etappenstadt Schwarzenacker wandeln. Diese ehemalige römische Stadt entstand unter Kaiser Augustus und stellt sozusagen den Beginn der Stadt Homburg dar. Heute ist Schwarzenacker ein Stadtteil von Homburg, in dem sich das Freilichtmuseum findet, das ein Teil der ehemaligen Handelsstadt ist. Alles […]

Weiterlesen

Münchens geheimes, historisches Pumpenwerk unter dem romantischen Hofgarten

Isabella Müller @isabella_muenchen München

Im Herzen von München befindet sich der malerische Hofgarten mit prächtigen Dianatempel im Zentrum, herrlichen Blumenbeeten, zahlreichen Parkbänken und plätschernden Springbrunnen. Diese Brunnen werden alle von einem Pumpenwerk, das aus dem 16. Jahrhundert stammt, versorgt. Dieses sogenannte Hofgartenbrunnwerk am Nordrand des Hofgartens wurde in die alten von Herzog Albrecht von Bayern angelegte Arkaden integriert. Denn […]

Weiterlesen

Der romantische Wildrosengarten

Isabella Müller Zweibrücken @isabella_muenchen

Die pfälzische Rosenstadt Zweibrücken besitzt neben ihrem zauberhaften Rosengarten auch einen romantischen Wildrosengarten. Die Idee für diese heute etwa 2 Hektar große Parkfläche im Naherholungsgebiet Fasanerie hatte der Stadtgarteninspektor Oskar Scheerer. Dieser wollte ein Rosenmuseum in freier Natur schaffen, in dem nur die in der Natur vorkommenden Wildrosen beheimatet sind. Für die Umsetzung dieses Wildrosengartens […]

Weiterlesen

Das erste U-Boot

Isabella Müller @isabella_muenchen Zweibrücken

Einst galt Deutschland als Land der Dichter, Denker und Ingenieure, die mit ihren bahnbrechenden Erfindungen, die Welt veränderten. Einer dieser schlauen Köpfe war Wilhelm Bauer, der das erste U-Boot konstruierte. Dieser am 23. Dezember 1822 in Dillingen an der Donau geborene Mann zog mit seiner Familie nach der Volksschule nach München. Im Alter von 18 […]

Weiterlesen

Europas traumhafter Rosengarten

Isabella Mueller Zweibrücken @isabella_muenchen

Ein paradiesisches Fleckchen Erde, das sich ganz der Königin der Blume, der Rose, widmet, ist der traumhafte Rosengarten inmitten der pfälzischen Stadt Zweibrücken. Dieser älteste Rosenneuheitengarten Deutschlands entstand auf Initiative des 1912 gegründeten Vereins der „Pfälzischen Rosenfreunde“, die eine permanente Rosenausstellung mit den neusten Sorten deutscher und internationaler Rosenzucht präsentieren wollten. Am 20. Juli 1914 […]

Weiterlesen

Münchens Friedensmahnmal

Isabella Mueller München @isabella_muenchen

Von der innigen Liebe des bayerischen König Ludwig I. zu Italien zeugt bis heute das 24 Meter breite und 21 Meter hohe Siegestor, das als Vorbild den Konstantinbogen in Rom hatte. Dieser imposante, klassizistische Triumphbogen mit der beeindruckenden 22 Tonnen schweren Quadriga darüber, dessen Zügel die Bronzeskulptur der Bavaria mit ihrem Löwengespann hält, geschaffen von […]

Weiterlesen

Deftige Speisen und süffiges Bier im urigen Wirtshaus

Isabella Müller Zweibrücken @isabella_muenchen

Unweit vom bezaubernden Rosengarten, dem Wahrzeichen der pfälzischen Stadt Zweibrücken, befindet sich das 2016 eröffnete Wirtshaus Valentin. Dieses urige Wirtshaus bietet herzhafte Speisen mit feinen Bierspezialitäten im rustikalen Ambiente an. Zudem veranstaltet das Wirtshaus vom 1. Oktober vier Wochen lang ein Erntedankfest. Auf diesem werden regionale Produkte von heimischen Erzeugern in einer Herbsthütte auf dem […]

Weiterlesen

Kaufbeurens historische Altstadt

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Kaufbeuren, das aufgrund seiner malerischen Kulisse markanter Alpengipfel, geheimnisvoller Hochmoore und idyllischer Seen, auch als Tor zu den Alpen bezeichnet wird, besitzt eine wunderschöne, historische Altstadt. Diese ist geprägt von romantischen Gassen, stattlichen Patrizierhäusern und der alten um 1200 erbauten Stadtmauer mit ihren beiden Wehrtürmen. Einer davon, der Fünfknopfturm, bildet heute das Wahrzeichen der Stadt. […]

Weiterlesen

Die Überwasserkirche: Schauplatz der Plünderungen während der Täuferherrschaft

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Direkt gegenüber vom Antiquariat Solder, dem berühmten Drehort der kultigen Krimiserie Wilsberg, befindet sich die Überwasserkirche, deren Name sich davon ableitet, dass sie außerhalb der Stadtmauer, also jenseits über der Aa liegt. Der mit der Überwasserkirche verbundene Marienstift für adelige, junge Damen wurde von Bischof Hermann I. gegründet und anno 1040 von König Heinrich III. […]

Weiterlesen