Das Blutgeld des Hexenmeisters

Isabella Mueller @isabella_muenchen Trier

In der frühen Neuzeit wurden allein in Deutschland 25.000 Menschen als Hexen und Hexer verfolgt und hingerichtet. Dabei galt die Region um Trier wegen ihrer extremen Hexenverfolgung als berühmt und berüchtigt, da zwischen 1586 bis 1596 einzig im Territorium der Reichsabtei St. Maximin bei Trier 400 Menschen hingerichtet wurden. Dies entsprach ein Fünftel der Bevölkerung. […]

Weiterlesen

Diebstahl in der kaiserlichen Hofküche

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Die Wiener Hofburg ist eine der größten Palastkomplexe der Welt, in der seit Ende 1946 der österreichische Bundespräsident seinen Amtssitz hat. Vom 13. Jahrhundert bis 1918 war diese aber die Residenz der Habsburger in Wien. In dieser kaiserlichen Residenz kam es 1896 zu Veruntreuungen, die sich ausgerechnet in der kaiserlichen Küche zutrugen. Täglich rauchten dort […]

Weiterlesen

Der Liebespaarmörder

Isabella Müller Weinheim Heidelberg @isabella_muenchen

Ein mysteriöser Mordfall ereignete sich im Sommer 1968. Am 27. Juli fanden Spaziergänger in einer Waldschneise bei Lorsch den schwerverletzten 22 Jahre alten Vermessungsgehilfen Michael Schreiber unweit von seinem weißen Opel-Kadett liegend vor. Michael war trotz seiner schweren Kopfverletzungen noch bei Bewusstsein und konnte den Spaziergängern noch mitteilen, dass seine Freundin irgendwo in der Nähe […]

Weiterlesen

Diamonds are a girl´s best friend

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Schon Marylin Monroe wusste, dass „Diamonds are a girl´s best friend“ sind. Dies nahm sich auch ein junger Mann zu Herzen, der aus Liebe eine fatale Dummheit begann, die sein ganzes Leben veränderte. Am 8. Dezember 1908 betrat der Sohn des Wiener Juweliers Julius Frankfurter das Geschäft seines Vaters, um mit ihm die Mittagspause zu […]

Weiterlesen

Die missglückte Enthauptung

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Am 12. Mai 1854 erlangte der erst 19 Jahre alte Sattlergeselle Christian Hussendörfer eine zweifelhafte Berühmtheit, die ihn für immer in Münchens Stadtgeschichte verewigte. Christian Hussendörfer war ein lediger Sattlergeselle in Syburg, der gern einen über den Durst trank und das bis spät in die Puppen. Zudem hatte er seinen damaligen Sattlermeister bestohlen. Im Juli […]

Weiterlesen

Gefesselt und geknebelt

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Ein gar scheußliches Verbrechen ereignete sich am Abend des 14. März 2020 in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Dort erstickte nach mehreren Stunden ein 50 Jahre alter brutal gefesselter und geknebelter Mann an seiner Zahnprothese. Diese hatte sich durch den Knebel tief in den Rachen geschoben. Da Schmuck sowie Bargeld in Höhe […]

Weiterlesen

7 Jahre unschuldig in der Klappse

Isabella Mueller @isabella_muenchen Regensburg

Gegen seinen Willen 7 Jahre lang in die Psychiatrie eingewiesen zu werden und das noch grundlos, ist wahrlich eine Horrorvorstellung für jeden. Passiert ist dies tatsächlich Gustl Ferdinand Mollath. Dieser wurde am 7. November 1956 in Nürnberg geboren und erreichte bundesweit traurige Berühmtheit als Opfer der bayrischen Justiz. Im Jahr 2006 wurde Gustl Mollath wegen […]

Weiterlesen

Die letzte Hexe

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lindau Bodensee

Ab 1484 kam es in ganz Europa zu Hexenverfolgungen. Allein in der Bodenseeperle Lindau wurden zwischen 1445 bis 1761 18 Personen in sogenannten Hexenprozessen von dem Bürgermeister und den Stadträten angeklagt. Eine dieser Personen war die Magd Maria Madlener. Diese wurde am 24. Januar 1730 aufgrund von Denunziationen ins Stadtgefängnis an der Nordseite des Rathauses […]

Weiterlesen

Tod durch Rädern

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Die letzte Hinrichtung durch die grausame Art des Räderns in Österreich fand am 10. März 1786 an dem adeligen Wiener Magistratsbeamten Franz Edler von Zahlheim statt und das unter Kaiser Josef II., der ein erklärter Gegner der Todesstrafe war. Diese war zugleich auch seine einzige Hinrichtung, die unter Kaiser Josef II. vollzogen wurde. Vielleicht lag […]

Weiterlesen

Die Geliebte des Königs

Isabella Mueller @isabella_muenchen München

Am 17. Februar 1821 erblickte Elizabeth Rosanna Gilbert das Licht der Welt. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch keiner, dass diese Frau als Lola Montez die Männerwelt um die Finger wickeln und selbst der König von Bayern, Ludwig I., ihr hoffnungslos verfallen würde. Elizabeth war die Tochter des schottischen Offiziers Edward Gilbert und der irischen Landadeligen […]

Weiterlesen

Der Gangsterboss Francis Turatello

Mailand Italien Isabella Müller @isabella_muenchen

Mailand gilt heute als Modemetropole. Doch in den Siebziger und Achtziger war Mailand Italiens Verbrecherhauptstadt Nummer 1. In dieser Zeit lieferten sich verschiedene Gangs erbitterte Revierkämpfe. Einer dieser Gangster war Francis Turatello, auch Engelsgesicht genannt. Dieser soll angeblich der leibliche Sohn des US-Mafiabosses Frank Coppola gewesen sein. Francis Turatello wurde als Sohn einer Näherin in […]

Weiterlesen

Wiens Totschlägerin

Im 19. Jahrhundert verewigte sich die 36 Jahre alte Maria Stupka in Wiens Kriminalgeschichte, da ihr Verbrechen so bestialisch war. Maria Stupka erblickte in Beneschau das Licht der Welt. Bereits als junge Frau zog sie nach Wien, wo sie als ledige Frau im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt in der Zirkusgasse 26 im Erdgeschoss in einer […]

Weiterlesen

Katze mit Kartoffelbrei

Isabella Mueller @isabella_muenchen Konstanz Bodensee

Eine Katze mit Kartoffelbrei. Dieses Gericht stand tatsächlich auf dem Speiseplan des 32 Jahre alten Metallbauers Daniel S., der nicht nur die Katze seiner Lebensgefährtin, sondern auch seine 50 Jahre alte Lebensgefährtin Miriam B. ums Eck gebracht hatte und das war bei Weitem noch nicht alles, was dieser Mann auf dem Kerbholz hatte. Daniel S., […]

Weiterlesen

Das Schmugglerparadies

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lindau Bodensee

Was heute kaum noch jemand weiß ist, dass der Landkreis Lindau bis 1956 ein eigener Staat war, der ab Dezember 1946 von dem damals 58 Jahre alten gebürtigen Bregenzer Anton Zwisler regiert wurde. Doch wie kam es dazu? Nach Ende des Zweiten Weltkrieges hatten die französischen Truppen Teile des Allgäus annektiert. Darunter war auch der […]

Weiterlesen

Der bittere Beigeschmack

Isabella Mueller @isabella_muenchen Osnabrück

Ein skandalöser zweifacher Justizirrtum ereignete sich vor dem Landgericht Osnabrück 1995, der das Leben von zwei unschuldigen Menschen völlig auf den Kopf stellte und fast schon ruinierte. Doch wie konnte es überhaupt kommen, dass zwei Männer unschuldig jahrelang ihr Dasein hinter Gitter fristen mussten? Anno 1994 behauptete die 18 Jahre alte Schülerin Amelie, dass ihr […]

Weiterlesen

Die Kirche, auf dem Kultplatz der Römer

Isabella Mueller Arnheim Niederlande @isabella_muenchen

Schon vor rund 2000 Jahren entstand im heutigen Stettfeld, einem Ortsteil von Ubstadt-Weiher in Baden-Württemberg, die römische Siedlung Vicus Stettfeld. Von dieser berichtet das Römermuseum Stettfeld, das sich direkt neben der imposanten St. Marcelluskirche befindet. Diese wurde nach dem Heiligen Marcellus benannt, dem vor der Kirche auf dem Marcellusplatz ein Denkmal aus Stein gewidmet ist. […]

Weiterlesen

Die verkohlte Leiche

Schloss Hof, Niederösterreich, Österreich . Isabella Mueller, @isabella_muenchen

Kurz vor Weihnachten 2001 machte ein Handelsreisender, der mit seinem Firmenwagen an der Brünner Bundesstraße nördlich von Wien unterwegs war, einen grausigen Fund. Da er ein dringendes Bedürfnis verspürte, hielt er auf einem Parkplatz an und ging zum Waldrand. Dort lag auf einer Schneedecke ein total verkohlter Körper. Daneben befand sich eine Reifenspur. Sofort alarmierte […]

Weiterlesen

Der unbescholtene Beamte und die Wiener Auster

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Einen grausigen Fund machte am 9. März 1931 gegen 6.15 Uhr morgens in der Krummgasse 2 im 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße der Hilfsarbeiter Eduard Fuchs. Dieser fand in zwei in Packpapier eingewickelte Beine. Sofort alarmierte er die Polizei, die unter den Beinen noch Fragmente eines Briefes fand. Auf diesen war der Poststempel sowie eine Adresse […]

Weiterlesen

Der Werwolf

Isabella Mueller Münster @isabella_muenchen

Im 16. und 17. Jahrhundert wurden Menschen nicht nur der Hexerei und Zauberei bezichtigt, sondern auch der Werwölferei. Einer der tatsächlich als Werwolf überführt wurde, war 1605 Martin Blome. Dieser erblickte 1562 als Sohn eines abhängigen Kleinbauern in einer armseligen Hütte in Greven das Licht der Welt. Martin Blome ging in Münster zur Domschule und […]

Weiterlesen

Die Betrügerin

Isabella Müller Saarburg Luxemburg Deutschland @isabella_muenchen

Eine wahre Femme fatale, die jedes Männerherz sofort in Wallung brachte, war die Gräfin Henkel von Kramschütz. Die attraktive Gräfin hatte viele Verehrer, die ihren äußerst kostspieligen Lebensstil finanzierten. Im Dezember 1790 war die redegewandte Gräfin ins Haus in der Kaigasse in Salzburg gezogen, das dem stadtbekannten Uhrmacher Bentele gehörte. Ihr gegenüber wohnte der fürsterzbischöfliche […]

Weiterlesen

Der Prügelknabe

Isabella Müller Wien Österreich @isabella_muenchen

Wie in fast allen Betrieben gibt es unter den Angestellten oftmals einen Prügelknaben, der für die Verfehlungen anderer die Strafe erhält und über den gespottet wird. Ein solcher Prügelknabe war der 22 Jahre alte Schlossergeselle Johann Karl Hack, der zusammen mit dem 24 Jahre alten Karl Jenker und dem gleichaltrigen Anton Kebert in einer Schlosserwerkstatt […]

Weiterlesen

Pierrot der Verrückte

Isabella Mueller @isabella_muenchen Straßburg Frankreich

Eine grauenhafte Mordserie an drei verschleppten, vergewaltigten und verstümmelten Frauen erschütterte im Frühjahr 2004 ganz Frankreich. Nahe Straßburg wurden in unterschiedlichen Bächen eine Frauen- und zwei Mädchenleichen gefunden, denen ihre Geschlechtsteile aus dem Leib geschnitten worden waren. Schnell führte die Spur zum 56 Jahre alten Pierre Bodein, der erst vor vier Monaten aus der Haft […]

Weiterlesen

Ice Ice, Baby

Barcelona . Sagrada Familia . Reise . Spanien . IsabellaMueller . @Isabella_Muenchen .

Eine Frau, die in Österreichs Kriminalgeschichte als Eislady Esti einging und gern mit Amanda Knox verglichen wird, ist Goidsargi Estibaliz Carranza Zabala, kurz Esti genannt. Diese wurde am 6. September 1978 in Mexiko-Stadt geboren. Als Esti 5 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Barcelona, wo Esti später Wirtschaftswissenschaften an der Universität studierte. Nach ihrem […]

Weiterlesen

Zur falschen Zeit, am falschen Ort

Isabella Müller Wien

An seinem dienstfreien Tag, am 20. Februar 1995, war der 44 Jahre alte Kriminalbeamte Christian Gillinger schon früh auf den Beinen, um in einer kleinen Konditorei in Wien-Hietzing für die Geburtstagsfeier seines 8 Jahren alten Sohn dessen geliebte Krapfen zu kaufen. Plötzlich betrat ein junger, dunkelhaariger Mann das kleine Café und lief zielgerichtet zu einem […]

Weiterlesen