Der Tod lauert in der Tanzbar

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Nach Ende des Ersten Weltkrieges, dem Zerfall der Monarchie und der Ausrufung der Republik war Wiens Bevölkerung von den Krisenjahren gezeichnet. Danach folgte eine Hochzeit, die als die Goldenen Zwanziger bezeichnet wird. Durch umfangreiche Spar- und Sanierungsmaßnahmen sowie Auslandskredite gelang es Bundeskanzler Ignaz Seipel die Inflation zu stoppen. Der Schilling, der 1924 eingeführt wurde, wurde […]

Weiterlesen

Das Parkfest mit magischem Lichtermeer

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Vom 6. bis 7. August fand im Kurpark in Bad Rappenau ein Wochenende lang in ein buntes Parkfest statt, das sich abends dank Lichterbecher, beleuchteter Bäume und zahlreicher Lichtinstallationen in ein riesiges Lichtermeer verwandelte. Am 6. August um 17 Uhr fiel der Startschuss zum Festwochenende. Ich besuchte diese Festmeile rund um den malerischen Kurparksee an […]

Weiterlesen

Buntes Treiben auf dem Jahrmarkt

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Pünktlich mit dem Fassanstich des Bürgermeisters Felix Geider startete am 9. Juli nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause der Sankt-Ulrich-Jahrmarkt. Dieses Volksfest in der baden-württembergischen Stadt Östringen rund um das Rathaus und die Pfarrkirche wird bei den Einheimischen nur „Eschdringer Marrigd“ genannt wird und stellt für diese Nationalfeiertage dar. Ich besuchte dieses Volksfest, das bis zum […]

Weiterlesen

Eines der ältesten Volksfeste Deutschlands

Isabella Müller @isabella_muenchen Bad Wimpfen

Ein Volksfest, das auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblickt, ist der Talmarkt in Bad Wimpfen. Dieser zählt zu den ältesten Volksfesten Deutschlands, der sich aus einem kirchlichen Fest entwickelt hat. Anno 965 gelangte die Stiftskirche St. Peter in Wimpfen durch eine Urkunde von Kaiser Otto I. in Besitz der Marktrechte am Patroziniumsfest für St. Peter […]

Weiterlesen

Die malerischen Park Träume im märchenhaften Schlosspark

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Einen Markt mit erlesenen Kostbarkeiten fand vom 24. bis 26. Juni 2022 von 10 bis 19 Uhr im märchenhaften Schlosspark des Schloss Stocksbergs, dem Wahrzeichen hoch über der Region des Zabergäus, auf einem Ausläufer des Heuchelbergs, statt. Diesen außergewöhnlichen Markt mit seinen rund 70 handverlesenen Ausstellern besuchte ich am 26. Juni. Ich war gespannt, was […]

Weiterlesen

Die Zerstückelte

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eine der brutalsten Tötungsdelikte der österreichischen Kriminalgeschichte, die sogar zu einer Parlamentsdebatte über die Verschärfung des Strafvollzuges führte, ereignete sich am 8. Januar 1960. Aber der Reihe nach. Am Vormittag des 12. Januar 1960 fand eine Rentnerin im Mülleimer im 8. Wiener Stadtbezirk Josefstadt an der Ecke Lange Gasse-Florianigasse große fleischige Knochen, die in Papier […]

Weiterlesen

Der Naturparkmarkt

Isabella Mueller @isabella_muenchen Eppingen

Ein Markt der etwas anderen Art fand am 12. Juni von 11 bis 18 Uhr im Rahmen der Eppinger Gartenschau in Eppingens historischer Altstadt statt. Dabei handelte es sich um den Naturparkmarkt. Auf diesem wurden gesunde und frische Lebensmittel direkt vom Erzeuger angeboten. Auch ich besuchte den Markt mit seinen über 30 Ausstellern aus dem […]

Weiterlesen

Die märchenhafte Schlossparkbeleuchtung

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Sich einmal wie Alice im Wunderland fühlen, das konnte ich bei der märchenhaften Schlossparkbeleuchtung auf dem Angelbachtaler Pfingstmarkt. Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause fand vom 4. bis 6. Juni der Angelbachtaler Pfingstmarkt mit zahlreichen Händlern und kunterbunten Jahrmarkt um das Eichtersheimer Wasserschloss statt. Der Startschuss für das bunte Treiben fiel pünktlich am Samstagabend um […]

Weiterlesen

Selbstmord oder Mord, das ist hier die Frage?

Isabella Mueller Münster NRW Deutschland @isabella_muenchen

Selbstmord oder doch Mord, das war im Fall Paul Blomert die Frage, die 1961 die Medienlandschaft deutschlandweit beschäftigte. Doch was war geschehen. Am 25. August 1961 fand Ursula Blomert gegen Mittag ihren Ehemann Paul Blomert blutend am Boden des Schlafzimmers liegend mit seinem Jagdgewehr in der Hand vor. Ursula Blomert alarmierte sogleich den Arzt Prof. […]

Weiterlesen

Die niederländische Shoppingstadt Doetinchem

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande

Doetinchem ist die größte Stadt der niederländischen Region Achterhoek, dem sogenannten „hinteren Winkel“ der Niederlande. Dieser bezeichnet jenen Teil der niederländischen Provinz Gelderland, der östlich der Gelderschen Ijssel und westlich von Nordrhein-Westfalen liegt. Doetinchem am Fluss der Oude Ijssel blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde bereits 888 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im […]

Weiterlesen

Die älteste und längste Einkaufsstraße der Niederlande

Isabella Müller Nimwegen @isabella_muenchen Niederlande

Die niederländische Festungsstadt Nimwegen in der Provinz Gelderland blickt auf über 2000 Jahre Geschichte zurück, was sie zu der ältesten Stadt der Niederlande macht. Bereits um 100 nach Christus wurde Nimwegen von den Römern als Ulpia Noviomagus Batavorum gegründet, der Kaiser Trajan die Stadt- und Marktrechte verlieh. Danach ließ Karl der Große 777 an der […]

Weiterlesen

Der gläserne Engel von Zwolle

Isabella Müller Zwolle Niederlande @isabella_muenchen

Das soziale und historische Zentrum der niederländischen Hansestadt Zwolle, der Hauptstadt der Provinz Overijssel, ist der Grote Markt. Rund um diesen gepflasterten Platz befinden sich zahlreiche Restaurants, Cafés, Geschäfte, Hotels und Wohnungen. Neben regelmäßigen Events findet hier auch der große Freitags- und Samstagsmarkt statt. Das beeindruckendste Gebäude dieses pulsierenden Platzes ist die Sint-Michaëlskerk oder Grote […]

Weiterlesen

Die sündigste Frau der Niederlande: Mariken van Nieumeghen

Isabella Mueller Niederlande Nimwegen @isabella_muenchen

Mitten auf dem Marktplatz in Niederlands ältester Stadt Nimwegen befindet sich die Bronzestatue von Mariken van Nieumeghen. Diese zählt zu den wohl berühmtesten Figuren der Geschichte Nimwegens und spielt die Hauptrolle in einem Mysterienspiel, das zwischen 1500 und 1515 von einem nicht bekannten Autor geschrieben wurde. Anno 1515 erschien dieses erstmals durch den Antwerpener Drucker […]

Weiterlesen

Das Herzstück der ältesten Stadt der Niederlande

Isabella Müller @isabella_muenchen Nimwegen Niederlande

Der zentrale Platz der ältesten Stadt der Niederlande, Nimwegen, die auf einem Höhenrücken an den Ufern der Waal liegt, ist der Grote Markt. Dieser rechteckige Marktplatz, erhielt seinen heutigen Namen per Ratsbeschluss im Jahr 1924 und war bereits im Mittelalter ein Handelsplatz und wurde im 16. Jahrhundert als Hinrichtungsstätte genutzt. Heute beherbergt das Herzstück der […]

Weiterlesen

Münchens geköpfter Hochstapler

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das Herz der bayerischen Landeshauptstadt München, die im 12. Jahrhundert der Herzog von Bayern, Heinrich der Löwe, gründete, ist zweifelsohne der Marienplatz. Dieser lag an der Kreuzung der beiden Hauptstraßen und diente deshalb viele Jahrhunderte lang als Marktplatz, auf dem neben Eier, Fisch und Fleisch überwiegend Getreide verkauft wurde, weshalb er früher Schrannenplatz genannt wurde. […]

Weiterlesen

Zweibrückens verschwundene Burg und der alte Viehmarkt

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Die Gründung von der pfälzischen Stadt Zweibrücken geht auf den Graf von Saarbrücken zurück, der 1150 auf dem heutigen Schlossplatz eine Burg errichtete. Diese Wasserburg über den Schwarzbach war nur über zwei Brücken zu erreichen, woher der Name Zweibrücken stammt. Dort siedelten sich innerhalb der neu errichteten Stadtmauern Menschen an und eine größere Siedlung entstand, […]

Weiterlesen

Das älteste, historische Kinderfest Bayerns

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Das älteste Kinderfest in Bayern findet in Kaufbeuren, einer Stadt im Allgäu statt. Bei diesem sogenannten Tänzelfest spielen etwa 1.850 Kinder in historischen Kostümen mit über 170 Pferden, zahlreichen Kutschen, 36 Festwagen und Musikgruppen die Stadtgeschichte in zwei Umzügen Mitte Juli 12 Tage lang nach. Den Höhepunkt bildet der Einzug des Kaisers Maximilian I. mit […]

Weiterlesen

Das Robert-Mayer-Denkmal auf dem Heilbronner Marktplatz : Erinnerung an ein verkanntes Genie

Heilbronn Isabella Müller

Heilbronn, die schöne Stadt am Neckar, die auch als Käthchenstadt nach dem Schauspiel von Heinrich Kleist bekannt ist, hat viele Facetten und Namen. Einst wurde sie aufgrund der meisten Fabriken in Württemberg auch als das schwäbische Liverpool bezeichnet. Heute ist Heilbronn eine moderne Großstadt, die ihrem größten Sohn der Stadt, dem Heilbronner Naturwissenschaftler und Arzt, […]

Weiterlesen

Der bunte Kunsthandwerkermarkt und die Sage vom Lumpenglöckle

Isabella Mueller Mosbach Baden @isabella_muenchen

Vom 06. bis zum 07. Dezember 2021 verwandelte sich Mosbachs Innenstadt in einen einzigen Kunsthandwerkermarkt, in dem ich feines Kunsthandwerk gepaart mit Handwerkskunst hautnah erleben konnte. Denn in der ganzen Fußgängerzone und am historischen Marktplatz verteilten sich rund 50 Stände, die von genähten Taschen über Schmuck, Gedrechseltes, Figuren aus Schmiedeeisen bis hin zur handgefertigten Keramik […]

Weiterlesen

Das urige Winterdorf

Isabella Müller @isabella_muenchen Weinheim Mannheim Ludwigshafen Viernheim

Die zweitgrößte Stadt im südhessischen Kreis Bergstraße mit über 34.000 Einwohnern ist Viernheim. In dieser Stadt befindet sich das größte Shoppingcenter der Metropolregion Rhein-Neckar, das Rhein-Neckar-Zentrum. Dieses 1972 erbaute Einkaufszentrum hat eine 60.000 Quadratmeter große Verkaufsfläche mit über 110 Shops und 3500 kostenlosen Parkflächen. Pünktlich zur kalten Jahreszeit startete dort auf dem Stadtplatz am 22. […]

Weiterlesen

Münster, die lebenswerteste Stadt der Welt

Isabella Mueller Münster @isabella_muenchen

Seit der Teilnahme am Internationalen LivCom-Award 2004 darf sich die Westfalenmetropole Münster „Lebenswerteste Stadt der Welt“ nennen. Doch dies ist bei Weitem nicht die einzige Auszeichnung, die Münster erhielt. Denn Münster ist zudem auch eine mehrfach prämierte Klimahauptstadt, die mit ihrem hohen Studierendenanteil von über 200 Studierenden auf 1.000 Einwohner zu einer der größten Universitätsstädte […]

Weiterlesen

Kaufbeurens historische Altstadt

Isabella Müller Kaufbeuren @isabella_muenchen

Kaufbeuren, das aufgrund seiner malerischen Kulisse markanter Alpengipfel, geheimnisvoller Hochmoore und idyllischer Seen, auch als Tor zu den Alpen bezeichnet wird, besitzt eine wunderschöne, historische Altstadt. Diese ist geprägt von romantischen Gassen, stattlichen Patrizierhäusern und der alten um 1200 erbauten Stadtmauer mit ihren beiden Wehrtürmen. Einer davon, der Fünfknopfturm, bildet heute das Wahrzeichen der Stadt. […]

Weiterlesen

Die gruseligen Inselwächter von Lindau

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Lindau besitzt mit seinem 6 Meter hohen Bayerischen Löwen und dem 33 Meter hohen Neuen Leuchtturm eine weltberühmte Hafeneinfahrt. Dank seines faszinierenden Festlandes und der malerischen Insel, die durch einen Damm und eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, gilt Lindau als einer der touristischen Hotspots der Bodenseeregion. Um diese grün umsäumte Insel- und Gartenstadt […]

Weiterlesen

Wie Münsteraner Bäckergesellen die Donaumetropole Wien retteten

Isabella Mueller Münster @isabella_muenchen

Ein Traditionsfest, das alle drei Jahre am ersten Montag im Juni in der Westfalenmetropole Münster gefeiert wird, ist der Gute Montag. Dieses über 300 Jahre alte Fest geht auf eine heldenhafte Tat von drei Bäckergesellen aus Münster zurück. Der Legende nach retteten diese die österreichische Hauptstadt Wien 1683 vor der Erstürmung der Türken. Da schon […]

Weiterlesen