Brindisi – Tor zum Orient

Brindisi wird auch heute noch als Tor zum Orient bezeichnet. Brindisi ist eine italienische Hafenstadt und gleichzeitig Militärstützpunkt im Südosten Italiens in der Region Apulien. In der Antike war Brindisi ein wichtiger römischer Stützpunkt und florierte im Mittelalter zu einer Hochburg des Handels mit Griechenland und der Türkei. Ich besuchte diese geschichtsträchtige Stadt, in der […]

Weiterlesen

Akureyri – Hauptstadt des Nordens – in Island

Akureyri wird auch als die Hauptstadt des Nordens bezeichnet und das obwohl sie gerade einmal an die 20.000 Einwohner hat. Sie liegt am Eyjafjördur umgeben von steilen Bergen und ist etwa 5 Autostunden von Reykjavík entfernt. Ich war sehr gespannt auf Island und freute mich sehr auf Akureyri. Vom Hafen aus gelang ich nach einem […]

Weiterlesen

Urig speisen im Zattl Wirthaus und Biergarten in Wien

Das Zattl Wirthaus und Biergarten ist ein uriges Lokal im 1. Wiener Gemeindebezirk. Das Zattl im Schottenkeller gliedert sich in fünf Bereiche auf. So gibt es ein grosses Bierlokal, einen Schankraum, einen Eventkeller, die Espressobar Spendid und einen Biergarten für 200 Gäste im Schottenstift. Ich mag das rustikale Essen, deren Hauptspeisen schon unter 10 Euro […]

Weiterlesen

Galeries Malda – die etwas andere Shoppingmall in Barcelona

Das Einkaufszentrum Galeries Malda gibt es seit 1943 in Barcelona, der Hauptstadt der spanischen Region Katalonien. Hier kommen Fans von Game of Thrones, Harry Potter, Steampunk und Star Wars voll auf ihre Kosten. Denn diese Shoppingmall, die 50 Meter von der Rambla, der langen Ausgehpromenade im Zentrum von Barcelona, entfernt ist, beherbergt alles, was Herzen […]

Weiterlesen

In Neapel – der Mutter aller Pizzen – Pizza essen :)

Ein Besuch in Neapel ohne eine Pizza zu essen, geht einfach nicht. Denn in Neapel wurde zu Ehren von Königin Margarethe von Italien die Pizza erfunden. Das Rot der Tomatensauce, das Weiß vom Mozzarella und das Grün der Basilikumblätter repräsentieren dabei die italienische Flagge. Bei meinem Bummel durch Neapel entdeckte ich die kleine Taverne Mattozzi […]

Weiterlesen

Coffeetime im Charles Grech Cafe in Malta

Bei meinem Besuch von Valletta, der Hauptstadt des Inselstaates Malta, machte ich eine Kaffeepause im traditionsreichen Kaffeehaus Charles Grech. Dieses Restaurant gibt es bereits seit 1881. Das Restaurant war ursprünglich ein Tabak- und Flaschenladen, der vom Briten Charles Grech in der Republic Street gegründet wurde. Der Laden avancierte schnell zum Hotspot der maltesischen High Society […]

Weiterlesen

Auf geht´s ins Kanzleramt in Wien

Das Kanzleramt in Wien ist ein Restaurant, das sich im 1. Wiener Gemeindebezirk gegenüber der berühmten Hofburg in der Schauflergasse 6 befindet. Ich freute mich auf meinen ersten Besuch im Kanzleramt und war gespannt, was mich erwarten würde. Denn die Philosophie des Restaurants: „Nur das Beste für unsere Gäste“, versprach viel. Im Kanzleramt wird die […]

Weiterlesen

Die Galleria Umberto I in Neapel

Bei meinem Neapelaufenthalt durfte natürlich nicht der Besuch der Galleria Umberto I, einer wunderschönen überdachten Einkaufspassage aus dem späten 19. Jahrhundert, fehlen. Die Galleria Umberto I liegt im Osten der Stadt im historischen Stadtzentrum gegenüber dem Theater San Carlo. Die Einkaufsgalerie wurde nach dem König Umberto I. benannt und erinnert auf den ersten Blick an […]

Weiterlesen

Setagaya Park – japanischer Garten mitten in Wien

Zur Frühlingszeit ist ein Besuch des wunderschönen Setagayapark im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling einfach ein absolutes Muss für mich. Der Setagayapark ist für Jedermann frei zugänglich und ein wunderschön angelegter japanischer Garten, der sogar ein Teehaus hat. Er wurde im Mai 1992 eröffnet und von dem japanischen Gartengestalter Prof. Ken Nakajima angelegt. Zu diesen traumhaften […]

Weiterlesen

Le Docks Village Marseille

Wenn ich in Marseille bin, dann statte ich dem historischen Einkaufscenter „Le Docks Village“ in Marseille, einen Besuch ab. „Le Docks Village“ ist ein historischer Gebäudekomplex, der im Geschäftsviertel La Joliette in Marseille liegt. Das Viertel La Joliette wurde während des wirtschaftlichen Aufschwungs in Marseille 1842 in Hinblick auf die Ausweitung des Hafens errichtet und […]

Weiterlesen

Auf in die Irrenanstalt im Narrenturm in Wien

Heute wollte ich die pathologische-anatomische Sammlung im Narrenturm im 9. Wiener Gemeindebezirk auf dem heutigen Uni-Campus besichtigen. Der Narrenturm verdankt seinen Namen seiner Form und ehemaligen Funktion. Er wurde als Rundbau 1784 unter dem aufgeklärten Monarchen Kaiser Josef II. errichtet, der diesen Bau aus eigenen Mitteln finanzierte. Der Narrenturm war die erste Anstalt Europas für […]

Weiterlesen

Trattoria Santo Stefano in Wien

Die Trattoria Santo Stefano in der Dorotheergasse 3-5 im 1. Wiener Gemeindebezirk ist eine gemütliche, rustikale Trattoria im Graben Hotel. Hier gibt es Spezialitäten aus Venetien und Friaul, eben echte italienische Küche mit hausgemachter Pasta und frischen Fisch. Ich nahm an einem schön eingedeckten Tisch mit weißen Stoffservietten und frischen Blumen am Fenster Platz. Der […]

Weiterlesen