Die Kirche, auf dem Kultplatz der Römer

Isabella Mueller Arnheim Niederlande @isabella_muenchen

Schon vor rund 2000 Jahren entstand im heutigen Stettfeld, einem Ortsteil von Ubstadt-Weiher in Baden-Württemberg, die römische Siedlung Vicus Stettfeld. Von dieser berichtet das Römermuseum Stettfeld, das sich direkt neben der imposanten St. Marcelluskirche befindet. Diese wurde nach dem Heiligen Marcellus benannt, dem vor der Kirche auf dem Marcellusplatz ein Denkmal aus Stein gewidmet ist. […]

Weiterlesen

Zur falschen Zeit, am falschen Ort

Isabella Müller Wien

An seinem dienstfreien Tag, am 20. Februar 1995, war der 44 Jahre alte Kriminalbeamte Christian Gillinger schon früh auf den Beinen, um in einer kleinen Konditorei in Wien-Hietzing für die Geburtstagsfeier seines 8 Jahren alten Sohn dessen geliebte Krapfen zu kaufen. Plötzlich betrat ein junger, dunkelhaariger Mann das kleine Café und lief zielgerichtet zu einem […]

Weiterlesen

Der Tote auf der Eisenbahnschiene

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Am 24. Juli 1884 erblickte der Lokführer des Eillastzugs von Wien nach Marchegg im Scheinwerferlicht nahe Gänserndorf gegen Mitternacht einen Menschen auf den Schienen liegend. Sofort trat der Lokführer auf die Bremse und der Zug stoppte noch vor diesem. Als der Lokführer ausstieg, sah er, dass die Person ein Mann war, der bereits von einem […]

Weiterlesen

Die neue wissenschaftliche Art des Mordens

Isabella Mueller @isabella_muenchen Neapel Italien

Ein wahrhaftiger Teufel in Menschengestalt war der charismatische Karl Hopf, der eine neue wissenschaftliche Art des Mordens erfand und als Serienmörder sich in der Kriminalgeschichte Deutschlands verewigte. Karl Hopf wurde am 26. März 1863 in Frankfurt am Main als Sohn einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie geboren, der auf die Musterschule, ein Gymnasium in Frankfurt ging, das er […]

Weiterlesen

Die Frauenleiche im Ziegelteich

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Am 29. Oktober 1962 gab Stefan Mitteregger eine Vermisstenanzeige für seine schwer depressive Ehefrau, die1,72 Meter große, 45 Jahre alte, brünette Karoline Mitteregger im Kommissariat des 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten auf. Ein halbes Jahr später fand ein Hilfsarbeiter im Wasser eines Ziegelteichs eine stark verweste Frauenleiche. Anhand ihres Schuhes, an deren Sohle der Bleistiftvermerk „S […]

Weiterlesen

Aus die Maus

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Eine Ausstellung der ganz besonderen Art findet während der Eppinger Gartenschau immer an den Wochenenden von 11 bis 17 Uhr in der ehemaligen Turmschänke direkt neben dem Wahrzeichen der historischen Fachwerkstadt Eppingen, dem Pfeiffertum, statt. Dort wird die Geschichte der Mausefalle vom Mittelalter bis zur Gegenwart anhand von Exponaten aus der Raußmühlen Sammlung von Frank […]

Weiterlesen

Das Paket im Kornfeld

Isabella Müller München Leipzig Wien Stuttgart Heidelberg Frankfurt Hamburg Berlin Köln Düsseldorf Amsterdam Paris Rom Italien Deutschland Österreich Spanien Niederlande Polen Prag Norwegen Oslo Schweden USA UK London @isabella_muenchen

Man schrieb das Jahr 1922 als am 17. Juli einem heißen Sommertag ein Bauer im Kornfeld im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering ein Paket fand. Da dieses Blutflecken hatte und stark nach Verwesung stank, alarmierte der Bauer die Polizei. Als diese das Paket öffneten, stieg ihnen nicht nur ein bestialischer Gestank in die Nase, sondern ihnen […]

Weiterlesen

Mord mit dem Fleischwolf

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Am 22. November 1952 kurz vor Mitternacht bemerkte ein patrouillierender Wiener Revierinspektor, dass der Rollbalken des Feinkostgeschäftes in der Alser Straße Nummer 7 nicht ganz geschlossen war. Dies kam dem Inspektor verdächtig vor, weshalb er nachschaute. Er öffnete die unverschlossene Eingangstür und als er den Verkaufsraum mit seiner Taschenlampe ausleuchtete, machte er eine entsetzliche Entdeckung, […]

Weiterlesen

Die blauroten Totenflecken

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

In einer Wiener Wohnung wurde im Sommer 1962 eine junge, nackte Frauenleiche auf dem Küchenboden liegend gefunden. Diese hielt einen Gasanzünder in ihrer Hand. Daneben lag ein zerbrochenes Glas und es gab Flüssigkeitsreste, die einen Schuhabdruck aufwiesen. Ein Nachbar hatte die Polizei gerufen, da er im Haus einen Gasgeruch bemerkt hatte. Die Polizei ging von […]

Weiterlesen

Wiens frivole Reichsgräfin Triangi

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eine der wohl schillerndsten Figuren der Wiener Stadtgeschichte in der Zwischenkriegszeit war die Reichsgräfin Triangi, die heute in jedem Reality-TV-Format ein gern gesehener Gast wäre. Diese wurde als Antonia Samek am 6. Mai 1868 in Brünn, damals das Zentrum der Herstellung von Woll- und Seidenstoffen, geboren. Ihre Eltern waren der jüdische Textilfabrikant Jakob Samek und […]

Weiterlesen

Die beste Innenstadt der Niederlande

Isabella Mueller Arnheim Niederlande @isabella_muenchen

Arnheim ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland, die direkt an das größte Waldgebiet der Niederlande, die Veluwe, angrenzt und als einzige Stadt der Niederlande ein Trolleybusnetz besitzt, was ihr den Beinamen grüne Trolleystadt einbrachte. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Arnheim 893. Anno 1233 erhielt Arnheim von Graf Otto II. von Geldern die Stadtrechte. Unter Kaiser […]

Weiterlesen

Das imposante Sassenpoort der Hansestadt Zwolle

Isabella Müller @isabella_muenchen Zwolle Niederlande

Eine malerische Hansestadt mit 110.000 Einwohner ist Zwolle, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Overijssel. Dieser wurden bereits 1230 die Stadtrechte verliehen und mit dem Bau einer Verteidigungsanlage begonnen. Anno 1407 trat Zwolle unter der Leitung Lübecks der Hanse bei und ein goldenes Zeitalter für die Stadt brach an. Denn die Hanse war ein Verbund aus […]

Weiterlesen

Das Spukschloss Doorwerth

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lost place Netherlands

Ein wildromantisches Schloss, das zu den ältesten Schlössern der Niederlande zählt, ist das Schloss Doorwerth in den Rheinauen der niederländischen Provinz Gelderland. Im Innenhof des Wasserschlosses befindet sich auch der älteste Baum der Niederlande, eine Robinie mit einem Umfang von 7 Metern, die 1579 gepflanzt wurde und mich unwillkürlich an den Totenbaum aus Tim Burtons […]

Weiterlesen

Das größte Freilichtmuseum der Niederlande

Isabella Mueller @isabella_muenchen Arnheim Niederlande

In Arnheim, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland, befindet sich ein außergewöhnliches Freilichtmuseum, das zu einer Zeitreise in die Niederlande aus vergangenen Jahrhunderten einlädt. Der Museumspark besteht aus 80 historischen Gebäuden, Bauernhöfen, Handwerksbetrieben, Tante Emma-Läden und Windmühlen, die einen die Geschichte der Niederlande hautnah erlebbar machen. Das Erlebnismuseum wurde 1918 mit damals 6 Gebäuden eröffnet. […]

Weiterlesen

Auf den Spuren von Karl dem Großen und Friedrich Barbarossa in der ältesten Stadt der Niederlande

Isabella Müller @isabella_muenchen Niederlande Holland

Die älteste Stadt der Niederlande ist Nimwegen, in der bereits die Römer auf dem 35 Meter hohen Valkhofheuvel, einem Hügel hoch über die Waal, ihre Festung errichteten. 777 ließ Karl der Große auf dieser römischen Siedlung eine Pfalz erbauen, die im 8. und 9. Jahrhundert zur beliebten Residenz der mächtigen Königsfamilie von Karl dem Großen […]

Weiterlesen

Die Senfstadt Doesburg

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande Gelderland

Die alte Festungstadt Doesburg mit ihren knapp 11.000 Einwohnern in der niederländischen Provinz Gelderland lässt dank ihrer gut erhaltenen Altstadt mit prächtigem mittelalterlichen Straßenplan und den über 150 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert die Zeit der Hanse wieder lebendig werden. In dieser malerischen Altstadt befindet sich auch die Doesburger Senf- und Essigfabrik, […]

Weiterlesen

Das heimtückische Attentat auf die bis heute unvergessene Kaiserin Sisi

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Am 10. September 1898 wurde die Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi, das Opfer eines heimtückischen Attentats. Ihre Ermordung vor über 120 Jahren löste einen wahren Sisi-Hype aus, der bis heute anhält. Kaiserin Elisabeth residierte nach dem Tod ihres einzigen Sohnes am 30. Januar 1889 einige Wochen im Grand Hotel de Caux bei Montreaux am Genfersee. Am […]

Weiterlesen

Das römische Handelszentrum mitten im Saarland

Isabella Müller @isabella_muenchen Homburg Saar Römer Saarland

Auf den Spuren der Römer konnte ich in der freigelegten und teilweise rekonstruierten gallorömischen Etappenstadt Schwarzenacker wandeln. Diese ehemalige römische Stadt entstand unter Kaiser Augustus und stellt sozusagen den Beginn der Stadt Homburg dar. Heute ist Schwarzenacker ein Stadtteil von Homburg, in dem sich das Freilichtmuseum findet, das ein Teil der ehemaligen Handelsstadt ist. Alles […]

Weiterlesen

Burg Hülshoff: Romantische Wasserburg im Münsterland

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Im schönen Münsterland nur 10 Kilometer vom Prinzipalmarkt entfernt liegt die Burg Hülshoff in Havixbeck. Diese malerische Wasserburg eingebettet in den Wiesen und Feldern des Münsterlandes ist der Geburtsort der weltberühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die dort 1797 geboren wurde. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in dieser malerischen Wasserburg bis sie nach dem Tod […]

Weiterlesen

Lindau: Eine der schönsten Altstädte am Bodensee

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Eine der schönsten Altstädte am Bodensee befindet sich auf der Insel Lindau, die mit ihrem verwinkelten Labyrinth aus Gassen, den zahlreichen Patrizierhäusern mit ihren Erkern und Laubengängen an eine Stadt entsprungen aus dem Mittelalter erinnert. Die Flaniermeile der Altstadt ist die Maximilianstraße an der sich nicht nur zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte befinden, sondern neben […]

Weiterlesen

Die spektakulären Pfahlbauten in Deutschlands ältestem archäologischen Freilichtmuseum am Bodensee

Isabella Müller Pfahlbauten Bodensee Unteruhldingen @isabella_muenchen

In eine längst vergangene Zeit konnte ich bei meinem Besuch der Pfahlbauten in Unteruhldingen eintauchen, die seit 10 Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe „Pfahlbauten rund um die Alpen“ gehören. In atemberaubender Lage über dem Bodensee befinden sich 23 rekonstruierte Pfahlbauhäuser, die ich im ältesten archäologischen Freilichtmuseum Deutschlands auf einer 2 Hektar großen Fläche besichtigen konnte. Bei […]

Weiterlesen

Riviera-Feeling in der Bodenseeperle Meersburg

Isabella Müller Meersburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine der Perlen unter den Städten am Bodensee ist das romantische Meersburg, das in mir Riviera-Feeling par excellence mit seiner platanenbestückten Seepromenade und den unendlichen Weiten des Bodensees hervorrief. Das malerische Meersburg gliedert sich in die Unter- und Oberstadt. Den markanten Eingang zur Unterstadt bildet das Unterstadttor, das noch von der mittelalterlichen Stadtbefestigung zeugt. Die […]

Weiterlesen

Der tosende Wasserfall mitten in der Stadt

Isabella Müller Saarburg Luxemburg Frankreich Saarland Rheinland Pfalz Mosel Saar @isabella_muenchen

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit der romantischen Stadt Saarburg, die malerisch eingebettet von Wäldern und Weinbergen liegt, ist der Wasserfall, der mitten in der Stadt 20 Meter über Felskaskaden in die Tiefe stürzt. Dieses wunderschöne Naturschauspiel entstand auf Befehl des Kurfürsten und Erzbischof Kuno von Trier im 13. Jahrhundert, der den Leukbach, der rings um Saarburg floss […]

Weiterlesen

Schengen: die Wiege des grenzenlosen Europas

Isabella Müller Schengen Luxemburg @isabella_muenchen

Ein Dorf, das wahrscheinlich die ganze Welt kennt, ist Schengen. In diesem kleinen Winzerdorf an der Mosel mit knapp 500 Einwohnern wurde mit dem Schengener Abkommen Geschichte geschrieben und der Grundstein für ein grenzenloses Europa gelegt. Ohne dieses Abkommen in Schengen, einer Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg, wo Deutschland, Frankreich und Luxemburg das Dreiländereck bilden, wäre […]

Weiterlesen