HOTspot – Kitzbühel

Kitzbühel – als Hotspot der Schönen und Reichen bekannt ist immer eine Reise wert und sogar echt preisgünstig. Ich war in der Adventszeit zum ersten Mal im mondänen Kitzbühel, das nur 2 Autostunden von München entfernt ist und wirklich sehr gespannt, was mich erwartet. Kitzbühel galt für mich als der Inbegriff der Schickeria eben ein eleganter Wintersportort mit dem jährlichen Hahnenkamm-Rennen und der legendären Weißwurstparty im Stanglwirt, wo die Prominenz ein und ausgeht. Angekommen in Kitzbühel war ich vom Panorama der Alpen überwältigt. Kitzbühel das im österreichichen Bundesland Tirol liegt, zeigte sich mir von seiner schönsten Seite und der Besuch des mittelalterlichen Stadtkerns und den exklusiven Geschäften war herrlich.

Ich hatte das Glück das zu dieser Zeit der schöne Weihnachtsmarkt im historischen Stadtkern war. Alles war mit Lichterketten hell erleuchtet und die Hütten boten kulinarische Tiroler Köstlichkeiten an.
Ich war sehr beeindruckt vom vielfältigen Angebot des Weihnachtsmarktes und der bezaubernden Atmosphäre des weihnachtlich geschmückten Kitzbühel. Ja, übernachtet habe ich preiswert in einer Ferienwohnung in Reith bei Kitzbühel, herrlich ruhig im Herzen der Kitzbühler Alpen und unweit vom Skigebiet Hahnenkamm gelegen. Das Chalet Kitzbichl ist super gelegen unweit der Skipisten, ideal zum Wandern oder einfach mal die Sau raus lassen beim Apres Ski Party feiern.

Zudem ist das Chalet Kitzbichl urig gemiadlich eingerichtet und das Panorama durch die Hanglage ein absoluter Traum. Perfekt kuschelig macht die Ferienwohnung, die extrem liebevoll dekoriert ist, der echte Kamin. Wenn das Feuer lodert ist alles vergessen und Entspannung pur angesagt. Die Ferienwohnung ließ wirklich keine Wünsche offen und bot neben einer gemütlichen Sitzecke, einem großzügigen Bad mit Badewanne, auch eine voll ausgestatte Küche, aber um ehrlich zu sein, ich bin lieber lecker essen gegangen und das sogar preiswert. 🙂

Wer sich jetzt fragt, wo man in Kitzbühel günstig Essen gehen kann und das noch in einem schönen Ambiente mit weiß eingedeckten Tischen, dem sei gesagt, es gibt ein tolles italienisches Restaurant namens Don Luigi. Dieses ist direkt im Sportpark in Kitzbühel und immer sehr gut besucht.
Da trifft der Handwerker mittags den Herr Doktor und das ist kein Wunder, den das Essen ist fantastisch und richtig günstig.

Wow, ich hoffe, Euch bluten jetzt nicht die Augen vom vielen lesen.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend und vielleicht geht es ab nach Kitzbühel, dort liegt garantiert noch Schnee und wer noch nicht genug vom Winter hat, muss dort unbedingt mal hin. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9