Der Neptunbrunnen in Schönbrunn: Ein gigantisches Bauwerk

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Der Schlosspark Schönbrunn gehört zu den beliebtesten Touristenzielen Wiens und ist eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs, die jährlich Millionen Menschen aus aller Welt besuchen. Am Fuße einer Anhöhe in der Achse zwischen dem Schloss und der Gloriette befindet sich der frei zugängliche Neptunbrunnen. Dieser gewaltige monumentale Brunnen hat eine unglaubliche Länge von 100 Metern. […]

Weiterlesen

Die gewaltigen Brunnen an der Fassade des Michaelertraktes der Hofburg: Symbole der militärischen Macht Österreichs

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Meine beiden Brunnenfavoriten in Wien befinden sich an der Fassade des Michaelertraktes der prunkvollen Hofburg. Der Michaelertrakt besteht aus dem imposanten Michaelertor mit seiner riesigen Kuppel und den beiden Seitenflügeln. Rechts zur Durchfahrt befindet sich der eindrucksvolle Brunnen „Die Macht zur See“. Sein Pendant befindet sich links an der Durchfahrt und trägt den Namen „die […]

Weiterlesen

Der Rathauspark in Wien: Entspannen in historischer Kulisse mit hundert Jahre alten Baumbestand

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Einer meiner Lieblingsparks in Wiens Innenstadt ist der Rathauspark. Der 40.000 Quadratmeter große Rathauspark mit seinen Wegen im Stil eines englischen Landschaftsgartens, seinen wunderschönen Blütensträuchern, seinen prächtigen Beetpflanzungen und über hundert Jahre alten Baumbestand ist eine grüne Wohlfühloase mitten im Großstadttrubel. Zahlreiche Parkbänke laden zum erholsamen Entspannen und einer Auszeit vom hektischen Alltagsstress ein. Ich […]

Weiterlesen

Das Hundertwasserhaus: Das meistbesuchte Gebäude in Österreich

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Dieses Jahr besuchte ich nicht nur das Hundertwasser Village, sondern auch das architektonisch eindrucksvolle Hundertwasserhaus des Ausnahmekünstlers Friedensreich Hundertwasser. In den Jahren von 1983 bis 1985 gestaltete Hundertwasser diese Wohnanlage der Stadt Wien, die jährlich Millionen von Menschen aus der ganzen Welt begeistert. Das Hundertwasserhaus war Friedensreich Hundertwassers erstes Architekturprojekt, deren architektonische Umsetzung mithilfe des […]

Weiterlesen

Die Kaiserresidenz Laxenburg: Hotspot der Aristokratie, in der Sisi ihre Flitterwochen verbrachte

Isabella Müller Laxenburg Schloss Wien @isabella_muenchen

Der historische Schlossplatz mitten im Herzen der Kaiserresidenz Laxenburg ist von zahlreichen geschichtsträchtigen Gebäuden wie der barocken Pfarrkirche, dem Rathaus, den Bürgerhäusern und der kaiserlichen Schlossanlage mit dem Blauen Hof umgeben. Der Blaue Hof stellte das neue Barockschloss der Schlossanlage Laxenburg dar. 1544 erfolgte eine erste Erwähnung als Freihof unter Melchior Arguello. Seinen Namen verdankt […]

Weiterlesen

Im absoluten SCHOKO-Rausch beim Werksverkauf der Schokoladenmanufaktur Hauswirth in Kittsee

Isabella Müller Bratislava Wien @isabella_muenchen

Im absoluten Schoko-Rausch war ich bei meinem Besuch der Schokoladenmanufaktur Hauswirth in der Marktgemeinde Kittsee im schönen Burgenland. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens reicht bis ins Gründungsjahr 1949 zurück, als Franz Hauswirth in Wien mit der Herstellung von Schokofiguren begann. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Betrieb Anfang der 60er-Jahre ins Burgenland, in die Heimatgemeinde von […]

Weiterlesen

Der Esperanto- und Girardipark: Wiens außergewöhnlichste Grünanlagen auf einer Verkehrsinsel

Isabella Müller Wien

In Wiens 4. Gemeindebezirk gibt es zwei interessante Grünanlagen, die ich auf den ersten Blick nicht als Parks wahrgenommen habe, da sie sich auf einer Verkehrsinsel der vielbefahrenen Friedrichstraße befinden. Bei den Parks handelt es sich um den Esperanto- und Girardipark, die beide nur durch einen Fußweg voneinander getrennt sind. In unmittelbarer Nähe grenzen der […]

Weiterlesen

Das Wienflussportal: ein Meisterwerk des Jugendstils

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Im Eingangsbereich des herrlichen Wiener Stadtparks im 1. Wiener Gemeindebezirk befindet sich das prächtige Wienflussportal, das ein Meisterwerk des Jugendstils ist. Dieses architektonische Juwel entstand anlässlich der Regulierung des 34 Kilometer langen Wienflusses, in dem der Wienfluss sein überwölbtes Bett verlässt und in einen offenen Abschnitt zum Donaukanal fließt. Das Portal geht auf die Entwürfe […]

Weiterlesen

Der romantische Rosengarten in Hirschstetten: ein Meer aus tausend Rosen zu meinem runden Geburtstag

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Hallo ihr Lieben, heute zu meinem Geburtstag soll es rote Rosen regnen, darum auch ein Beitrag über die Königin der Blumen und eine meiner Lieblingsblumen. Schon seit der Antike ist die Rose für ihre starke Symbolkraft bekannt und steht wie keine andere Blume für Liebe und Leidenschaft. Ihr zarter Duft symbolisiert Anmut und Schönheit, während […]

Weiterlesen

Der Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz in Wien: Symbol des Lebens mit farbenprächtiger Nachtbeleuchtung

Isabella Müller Wien

Am Schwarzenbergplatz in Wien befindet sich der wunderschöne Hochstrahlbrunnen. Dieser sorgt an heißen Sommertagen je nach Windrichtung genauso wie die Cooling-Spots, die sich über den zahlreichen Parkbänken befinden, für erfrischende Abkühlung. Der Hochstrahlbrunnen bildet das Zentrum des Platzes. Dieser mächtige Brunnen wurde anlässlich der Fertigstellung der Wiener Hochquellenwasserleitung am 24. Oktober 1873 in Anwesenheit Kaiser […]

Weiterlesen

Die schönste barocke Parkanlage der Welt mit traumhaften Canaletto-Blick

Isabella Müller Wien Schloss

Eine der schönsten barocken Parkanlagen der Welt ist der Schlossgarten Belvedere. Diese wundervolle Parkanlage bildet zusammen mit den beiden Schlössern eine harmonische Einheit, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde und vor Corona-Zeiten jährlich 1,7 Millionen Menschen begeisterte. Diesen wunderbaren Garten, der sich zwischen dem Unteren und Oberen Belvedere über drei Terrassen erstreckt, besuchte […]

Weiterlesen

„Leihgabe der Hölle“ auf dem Wiener Beethovenplatz

Isabella Müller Wien

Zufällig kam ich am Beethovenplatz mit dem 4.000 Quadratmeter großen Beethovenpark und dem sich darauf befindenden Beethoven-Denkmal im 1. Wiener Gemeindebezirk vorbei. Da dieses Jahr Beethoven seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte, machte ich einen kleinen Abstecher zu diesem historischen Denkmal. Dieses wurde von Caspar Zumbusch aus Bronze geschaffen und von der Gesellschaft für Musikfreunde zu […]

Weiterlesen

Die Kartause Mauerbach: einstiges Zuhause der Kartäusermönche mit dem längsten …

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

In Mauerbach, einer Marktgemeinde in der Nähe von Wien, entdeckte ich ein ehemaliges Kloster der Kartäusermönche, die einst dort schweigend und enthaltsam lebten. Die frühbarocke Kartause Mauerbach zählt zu den bedeutendsten ihrer Art in Österreich und hat den längsten Kreuzgang Europas. Ich begab mich dort auf die Spuren der Klosteranlage und der Pfarrkirche. Zunächst erblickte […]

Weiterlesen

Der Heidenturm: Mystisches Wahrzeichen von Kittsee

Isabella Müller Wien Kittsee @isabella_muenchen

Bei meiner Autofahrt durch Kittsee, der größten Marillenanbaugemeinde Österreichs, entdeckte ich südwestlich des Ortskern mitten im Feld einen Turm. Spontan bog ich in den nächsten Feldweg ab, um den Turm aus nächster Nähe zu betrachten. Dies erwies sich jedoch als etwas schwierig, da kein direkter Weg zu dem sogenannten Heidenturm führt. Deshalb musste ich querfeldein […]

Weiterlesen

Das Ungartor in Hainburg an der Donau: Imposanter Zeitzeuge des Mittelalters

Isabella Müller Hainburg Donau @isabella_muenchen

Hainburg an der Donau ist eine historische und kulturell abwechslungsreiche Stadt zwischen den Weltstädten Wien und Bratislava. Geprägt wird bis heute ihr Stadtbild von der bemerkenswerten Stadtbefestigung aus dem Mittelalter. Noch heute sind von der mächtigen 2,5 Kilometer langen Stadtmauer 15, der insgesamt einmal 22 individuell gestalteten Wehrtürme und drei Stadttore erhalten. Damit besitzt Hainburg […]

Weiterlesen

Der Pakt mit dem Teufel

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Ehrlicherweise bin ich schon gefühlt tausend Mal an Wiens ältestem Wahrzeichen, dem Stock-im-Eisen, vorbeigelaufen ohne mir seiner Bedeutung bewusst zu sein. Im Stock-im-Eisen-Platz 3 an der Ecke der belebten Kärntnerstraße 2 unweit vom berühmten Stephansdom befindet sich dieses Wahrzeichen. Dabei handelt es sich um den mittleren Teil eines über 550 Jahre alten Fichtenstammes mit zwei […]

Weiterlesen

Achtung: Ausgestreckte Riesenzunge wartet am Graben

Isabella Müller Wien

Ich konnte meinen Augen nicht trauen als ich in Wiens Luxus-Shoppingmeile am Graben eine riesige, rote Zunge erblickte. Das Popart-Kunstwerk der deutschen Künstlerin Alexandra Bircken mit dem Namen „Slip of the tongue“ besteht aus einer 2,12 Meter langen, rotlackierten Alu-Zunge, die auf einem 1,50 Meter hohen und 3,4 Tonnen Stahlbeton-Podest steht und sich an eine […]

Weiterlesen

Hoch zu Ross: Die kaiserliche Wagenburg im Schloss Schönbrunn

Isabella Müller Wien

Bei meinem Besuch des Schönbrunner Schlossparks machte ich auch einen Abstecher zur kaiserlichen Wagenburg. Hier konnte ich einen Blick auf die Reste des zeitweise über 600 Fahrzeuge umfassenden Fuhrparks des Wiener Hofes riskieren. Neben Prunkwägen für die kaiserliche Familie gab es Dienstfahrzeuge für die Hofangestellten, Lastwägen für den Transport von Gütern sowie Reise-, Sport-, Freizeit- […]

Weiterlesen