Wuff wuff – ich bin Rob

Wuff wuff – ich bin Rob. Isabellas große Hundeliebe und das schon seit fast zwölf Jahren. Da mein Frauchen nicht viel über mich schreibt, habe ich mich an ihr Notebook geschlichen und versuche mit meinen kräftigen Pfoten darauf zu tippen. Es wird Zeit, dass ich hübsches Kerlchen endlich in die Öffentlichkeit darf. So das hübsche Kerlchen hier auf dem Foto, das bin ich. Ein wahrer Frauenliebling mit meinem blonden Fell. Ich kam am 21.07.2007 in der Villa Wackelburg als Erstgeborener von Siebenlingen auf die Welt und nach acht Wochen kam ich zu meinem Frauchen Isabella. Es war Liebe auf den ersten Hundeblick. Meine Hobbys sind Mäuse jagen, riesige Erdlöcher buddeln, im Wald mit meinen vielen Hundefreunden umhertollen, im Wasser planschen und natürlich in meinem großen Hundebett im Wohnzimmer dösen. Ich bin sehr verfressen und wenn mein Frauchen in der Küche etwas kocht, bin ich immer dort, denn ein kleines Häppchen fällt meistens für mich ab. Wenn mein Frauchen keine Zeit hat mit mir Spazieren zu gehen, dann gehe ich mit ihrem Vater die Wälder unsicher machen. Er ist wie ich mit seinen 75 Jahren schon ein alter Opi und bei uns Hunden wird er der „Leckerlimann“ genannt. Er hat immer einen Sack mit ganz viel Hundekeksen dabei und jeder meiner Hundefreunde bekommt etwas davon ab. Meistens bin ich täglich zwei Stunden bei allen Wetterlagen in der Natur, ich powere mich dann so richtig aus, damit ich noch lange fit bleibe. Zudem liebe ich es mich im Gras zu wälzen, leider zum Leidwesen meines Frauchens, denn die darf mich dann sauber machen. 😉 Ich schmuse total gern und liebe es gestreichelt zu werden, das am Besten von morgens bis abends. Oje, ich muss aufhören, mein Frauchen kommt und wenn sie mich erwischt, dann herrscht ein Donnerwetter. Bitte verratet mich nicht. Viel Freude mit ein paar Fotos von mir. Eure Schnauzbacke Rob

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9