Let´s eat Mango and dance Tango: Mango-Torte, ein kühler Sommergenuss ohne backen

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Meine Mango-Traum-Torte ist ein idealer Sommergenuss. Sie ist nicht nur himmlisch lecker, sondern auch kalorienarm und super schnell ohne backen zubereitet. Mangos sind reich an Beta-Carotin und anderen wichtigen Vitaminen und in ihrem Herkunftsland Indien werden den Früchten sogar zahlreiche Heilwirkungen zugeschrieben. Ich liebe diese leichte Mangoquark-Torte, die bei mir auf keiner Sommerparty fehlen darf. Für meinen Mango-Traum braucht Ihr: 6 Blatt Gelatine, 500 ml Orangensaft, 9 Esslöffel Zucker, 300 g Mango, 500 g Magerquark, 12 Zwieback und eine Springfom mit 18 cm Durchmesser. Die Kuchenform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Übrigens könnt Ihr natürlich statt Zucker auch Stevia verwenden, wenn Ihr die Quarktorte noch kalorienärmer mögt. Jetzt kann es losgehen. Den Boden der Form mit einer Lage Zwieback bedecken und die Lücken mit kleineren Stücken ausfüllen. Nun 125 ml Orangensaft mit 3 Esslöffel Zucker süßen. Die Lage Zwieback gleichmäßig mit dem gesüßten Orangensaft beträufeln. Den Magerquark in eine Schüssel füllen und mit 3 Esslöffeln Zucker etwas glatt rühren. Anschließend die Mango in kleine Stücke schneiden. Alternativ gehen auch gefrorene Mangostücke. Ein paar Stücke für die Deko beiseite legen. Nun zu dem Quark die Mangostücke sowie 125 ml Orangensaft geben und alles miteinander verrühren. Anschließend die Gelatine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen. Dann 125 ml Orangensaft mit 3 Esslöffel Zucker in einem Topf erhitzen, die Gelatine ausdrücken und in dem heißen Saft ganz auflösen. In die aufgelöste Gelatine 1- 2 Esslöffel Mangoquark geben, glatt rühren und dann den ganzen restlichen Mangoquark unterrühren. Nun 2/3 des Mangoquarks auf die getränkte Zwiebackschicht geben und glatt streichen.
Nochmals eine Schicht Zwieback darauf verteilen. Dann wieder 125 ml Orangensaft mit 3 Esslöffel Zucker süßen und über die obere Zwiebackschicht geben. Zum Schluss mit dem restlichen Mangoquark bedecken und mit ein paar Mangostücken verzieren.
Den Kuchen für mindestens 4 Stunden vor dem Verzehr in den Kühlschrank stellen. Noch besser ist es, wenn Ihr die Torte über Nacht ruhen lässt. Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und die Sommerparty mit Freunden kann beginnen. In diesem Sinne: „Let´s eat Mango and dance Tango!“. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9