Homemade Apple Pie: saftiger Apfelkuchen mit knusprigen Karamell-Mandelboden

Isabella Mueller @isabella_muenchen Kuchen Rezepte

Wenn sich überraschend Freunde ankündigen, dann backe ich meistens einen kleinen Apfelkuchen. Dieser ist blitzschnell zubereitet und schmeckt himmlisch lecker. Zudem sind Äpfel dank ihrer vielen Mineralstoffe und wertvoller Vitamine sehr gesund. Ihr braucht für meinen saftigen Apfelkuchen eine 20er Springform, die ihr mit Backpapier auslegt. Den mit Backpapier ausgelegten Boden bestreicht Ihr mit 20g flüssiger Butter. Darüber verteilt Ihr 1 EL Zucker und 2 EL gehackte Mandeln. Danach schält und entkernt Ihr drei Äpfel und schneidet sie in Spalten. Anschließend in Zitronensaft wenden, damit sie nicht braun werden. Danach legt ihr die Backform mit den Apfelspalten aus. Für den Teig verrührt Ihr 2 Eier mit 90 g Zucker und je 50 g Mehl und 50 g Speisestärke. Zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Dann das Mehl mit der Speisestärke vermischen und unterrühren. Ich gebe zu dem Teig immer noch eine Prise Bratapfelgewürz hinzu, aber der Kuchen schmeckt auch ohne Bratapfelgewürz himmlisch lecker. Anschließend den feinen Biskuitteig über die Apfelspalten geben und im vorgeheizten Backofen für 35 Minuten bei 180 °C backen. Danach erhöht Ihr die Temperatur auf 200°C und stellt die Form mit dem Kuchen auf den Boden des Ofens, damit der Zucker karamellisieren kann. Dann lasst Ihr den Kuchen leicht abkühlen und bestreut ihn mit Puderzucker. Fertig ist ein zauberhafter Apfelkuchen mit knusprigen Karamell-Mandelboden und locker fluffigen Teig. Meine Freund lieben diesen Kuchen, der kinderleicht zuzubereiten ist und richtig yummy schmeckt. Apfelkuchen geht bei mir einfach immer und wie heißt es so schön: „A apple a day keeps the doctor away!“. In diesem Sinne viel Freude mit meinem Rezept des sündhaft leckeren Apfelkuchens. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9