Feurige traditionelle thailändische Küche im Tamrap Thai Restaurant in Koblenz

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

In der Casinostr. 13 in Koblenz befindet sich das Tamrap Thai Restaurant. Hier wird traditionell thailändisch seit 2010 gekocht. Ich besuchte zusammen mit meiner Freundin dieses Restaurant, das sich direkt neben unserem Hotel befand. Im Eingangsbereich des Restaurants wurden wir von einer großen thailändischen Götterfigur begrüßt. Das Restaurant war lichtdurchflutet und mit dunklen Holztischen und Stühlen ausgestattet. Auf den Tischen standen Vasen mit frischen Rosen und wir machten es uns an einem Fensterplatz gemütlich. Die Bedienung war sehr freundlich und nahm rasch unsere Bestellung auf. Als Vorspeise wählten wir „Tord man Gai“, Hühnerfleisch-Frikadellen mit rotem Curry, grünen Bohnen und Zitronenblättern sowie „Tom Jued Wunsen“, eine Glasnudelsuppe mit Gemüse und gehacktem Hühnerfleisch. Wir waren sehr gespannt auf das Essen und überrascht als uns vorab als Gruß aus der Küche eine Schale gefüllt mit „Krupuk“, Krabbenchips, gereicht wurde, die nicht nur aufs Haus gingen, sondern auch knusprig waren und vor allem lecker schmeckten. Meine Hackfleischbällchen wurden mir mit geschnitzten Karottenrosen und liebevoll dekorierten Gemüse auf einem Bambusblatt serviert. Die Vorspeisen waren optisch ein wahrer Augenschmaus und kulinarisch ein echter Gaumenschmaus. Als Hauptgang wählte ich „Gai Pad Nam Prik Pau“, Hühnerfleisch mit Gemüse, Bambus und Cashewnüssen und meine Freundin entschied sich für „Gaeng Gai“, Hühnerfleisch mit grünen Bohnen, Bambus, süßen Basilikum und Kokosmilch. Da ich und meine Freundin es lieben scharf zu essen, bestellten wir unsere Gerichte als extra spicy. Denn der Schärfegrad kann bei jedem Gericht individuell bestimmt werden. Die Speisen waren himmlisch lecker und ich hätte Feuer spucken können, so teuflisch scharf war das Essen. Meine Zunge brannte eine fühlte Ewigkeit. Im Tamrap wird eine authentische thailändische Küche praktiziert, die mit frischen Zutaten arbeitet. Das Restaurant bietet zudem dienstags bis freitags von 11.30 bis 14.30 Uhr ein Mittagsmenü bestehend aus 3-Gängen an. Ich und meine Freundin waren restlos begeistert von diesem thailändischen Restaurant. Die Qualität, der Preis und der freundliche Service stimmten. Ein Restaurant, das ich jedem nur empfehlen kann, der die traditionelle thailändische Küche liebt. Ich war im 7. Thai-Himmel angekommen. 🙂 Euch wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos vom Tamrap Thai Restaurant im schönen Koblenz.

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9