Der Schwetzinger Schlossgarten: Einst blutiger Schauplatz an dem Hunde Hirsche attackierten

Isabella Müller Schloss Schwetzingen Heidelberg @isabella_muenchen

Nach dem Vorbild von Versailles entstand in Schwetzingen der prächtige Schlossgarten, dessen bekannteste Skulpturen die zwei lebensgroßen wasserspeienden Hirsche, die von Hunde angefallen werden, sind. Die Hirschgruppe befindet sich im Mittelparterre. Zwischen den zwei Hirschen befindet sich ein rechteckiges Bassin mit zwei Stufen. Mit dem Hirschbassin wird das Jagdmotiv aufgegriffen. Denn die Jagd spielte in […]

Weiterlesen

Der Große Weiher: Romantische Oase der Ruhe im Schwetzinger Schlosspark

Isabella Müller Schwetzingen Heidelberg Baden Württemberg Deutschland @isabella_muenchen

Eine romantische Oase der Ruhe befindet sich am Großen Weiher am westlichen Ende des prunkvollen Schwetzinger Schlossgartens. Mein Weg dorthin führte mich vom Schlosseingang immer geradeaus und schon war ich an der weiten Wasserfläche mit seinen geschwungenen Uferlinien angekommen. Ursprünglich war der See als rechteckiges Bassin mit einem aus Steinen eingefassten Ufer angelegt. Im Jahr […]

Weiterlesen

Kulturdenkmal und Wahrzeichen des ältesten Stadtteils Heilbronn: der Wasserturm in Böckingen

Isabella Mueller Heilbronn

Das unübersehbare Wahrzeichen des ältesten und größten Stadtteils Heilbronn, der Gemeinde Böckingen, ist ihr Wasserturm. Dieser 38 Meter hohe Turm mit einem Fassungsvermögen von 500 Kubikmetern befindet sich auf dem Schafberg. Der Wasserturm wurde 1929 als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme unter Stadtschultheiß Adolf Alter nach dem Entwurf des Stadtbaurats Karl Tscherning im expressionistischen Stil erbaut. Mein Weg zum […]

Weiterlesen

Die gewaltigen Brunnen an der Fassade des Michaelertraktes der Hofburg: Symbole der militärischen Macht Österreichs

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Meine beiden Brunnenfavoriten in Wien befinden sich an der Fassade des Michaelertraktes der prunkvollen Hofburg. Der Michaelertrakt besteht aus dem imposanten Michaelertor mit seiner riesigen Kuppel und den beiden Seitenflügeln. Rechts zur Durchfahrt befindet sich der eindrucksvolle Brunnen „Die Macht zur See“. Sein Pendant befindet sich links an der Durchfahrt und trägt den Namen „die […]

Weiterlesen

Die Eiserne Jungfrau: Die Folterkammer Münchens

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Ein schauriger Gruselort befindet sich in der Jungfernturmstraße der bayrischen Metropole München. Diesen sagenumwobenen Ort besuchte ich an meinem Geburtstag. Unweit von der Innenstadt kam ich an den Resten des ehemaligen Jungfernturms an. Der Jungfernturm war Teil der Münchner Stadtbefestigung, von dem heute nur noch die Rückseite aus Rohwandziegeln vorhanden ist. Einst war der Jungfernturm […]

Weiterlesen

Der geheimnisvolle Obeliskbrunnen mit ägyptischen Hieroglyphen

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Obelisken standen schon bei den Ägyptern als kosmische Symbole mit dem Sonnenkult in Verbindung. Von einer Goldkugel als Sonnensymbol bekrönt, verkörpern sie den Weg der Sonnenstrahlen zur Erde, während die vier Kanten die Weltrichtungen markieren. Einen solchen Obelisken entdeckte ich im Schlosspark Schönbrunn in Form einer faszinierenden Brunnenanlage. Diesen Obeliskbrunnen ließ Maria Theresia 1777 als […]

Weiterlesen

Die Privatgärten der Kaiserfamilie im Schlossgarten Schönnbrunn

Isabella Müller Wien

Das Schloss Schönbrunn und sein Schlosspark zählen zu Wiens beliebtesten Ausflugszielen. Dort befindet sich auch der seit 1865 als Kronprinzengarten bezeichnete Garten an der Ostfassade des Schlosses und der sogenannte Garten „Am Keller“. Diese dienten bis zum Ende der Monarchie im Jahr 1918 als Privatgärten der kaiserlichen Familie und wurden um 1700 als Meidlinger Kammergärten […]

Weiterlesen

Die Kartause Mauerbach: einstiges Zuhause der Kartäusermönche mit dem längsten …

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

In Mauerbach, einer Marktgemeinde in der Nähe von Wien, entdeckte ich ein ehemaliges Kloster der Kartäusermönche, die einst dort schweigend und enthaltsam lebten. Die frühbarocke Kartause Mauerbach zählt zu den bedeutendsten ihrer Art in Österreich und hat den längsten Kreuzgang Europas. Ich begab mich dort auf die Spuren der Klosteranlage und der Pfarrkirche. Zunächst erblickte […]

Weiterlesen

Die sagenumwobene Blutgasse in Wien

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Ich erkunde liebend gern außergewöhnliche Orte. Diesmal begab ich mich auf Entdeckungstour zum legendären Wiener Blutgassenviertel. Dieses Viertel zählt zu den ältesten Vierteln Wiens und befindet sich unweit Wiens Wahrzeichen, dem berühmten Stephansdom. Nach wenigen Gehminuten war ich auch schon im geschichtsträchtigen Blutgassenviertel bestehend aus 7 alten Gebäuden und der berüchtigten Blutgasse angekommen. Die Blutgasse […]

Weiterlesen

Der Pakt mit dem Teufel

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Ehrlicherweise bin ich schon gefühlt tausend Mal an Wiens ältestem Wahrzeichen, dem Stock-im-Eisen, vorbeigelaufen ohne mir seiner Bedeutung bewusst zu sein. Im Stock-im-Eisen-Platz 3 an der Ecke der belebten Kärntnerstraße 2 unweit vom berühmten Stephansdom befindet sich dieses Wahrzeichen. Dabei handelt es sich um den mittleren Teil eines über 550 Jahre alten Fichtenstammes mit zwei […]

Weiterlesen

Das Flakturmpaar „Baldrian“ inmitten einer Parkanlage in Wien

Isabella Müller Wien

Bei meinem Besuch des Arenbergparks im 3. Wiener Gemeindebezirk staunte ich nicht schlecht über die zwei riesigen Flaktürme, die sich mitten im Park befinden. Insgesamt gibt es in Wien 6 dieser Fliegerabwehrkanonen-Türme, kurz Flaktürme, die noch vollständig erhalten und in einem Dreieck rund um die Innenstadt angeordnet sind. Die Stahlbetonriesen zeugen von der nationalsozialistischen Herrschaft […]

Weiterlesen

Historisches Weinheim mit mittelalterlicher Kirche und mächtigem Gefängnisturm

Weinheim Heidelberg Isabella Müller

Die Stadt Weinheim bildet den Mittelpunkt zwischen der Hessischen und Badischen Bergstraße und war bereits 1000 vor Christus von Kelten besiedelt. Sie ist reich an geschichtsträchtigen Gebäuden wie der katholischen St. Laurentiuskirche, die den schräg abfallenden Marktplatz mit ihrem aus roten und gelben Sandstein gebauten Sakralbau dominiert. Sie entstand auf den Fundamenten eines ehemaligen Karmeliterklosters, […]

Weiterlesen

Die Geister auf der Brücke

Isabella Mueller Wien @isabella_muenchen

Bei meiner Überquerung der Stubenbrücke, die zwischen der Landstraßer Haupstraße und Weiskirchnerstraße über den Wienfluss in Wien führt, entdeckte ich vier außergewöhnliche weiße, gespenstisch aussehende Köpfe, die sich auf Pylonen der Brücke befinden. Bei diesen Kunstwerken im öffentlichen Raum handelt es sich um die „Vier Larven“, Lemurenköpfe, des Künstlers Franz West. Die Lemuren bezeichnen in […]

Weiterlesen

Original italienische Pizza im Herzen Mailands

Isabella Müller Milano Restaurant Pizza @isabella_muenchen

Was wäre ein Italien-Besuch ohne eine typisch italienische Pizza essen zu gehen. Denn in Bella Italia wurde schließlich der Legende nach die Pizza erfunden. Einst soll der italienische König Umberto I. 1889 in Neapel seine Frau Margherita diese Köstlichkeit als Geschenk überreicht haben. Den Namen Margherita trägt der Pizza-Klassiker bestehend aus Tomatensauce, Mozzarella und Basilikum […]

Weiterlesen

Glücksschwein und Spargelfrau auf dem legendären Schlossplatz in Schwetzingen

Isabella Müller Schwetzingen Schloss Heidelberg @isabella_muenchen

Ein absolut außergewöhnliches Kunstwerk befindet sich auf dem Schlossplatz in Schwetzingen. Dort steht seit dem 12.11.2016 anlässlich des 1250-jährigen Jubiläums der Stadt die Skulptur „Glücksschwein von Schwetzingen“. Zusehen ist der Kurfürst Carl Theodor, der hinter einer Mätresse freizügig bekleidet auf einem staatlichen Schwein reitet. Die 1,8 Tonnen schwere Plastik in hellgrau wurde von dem Künstler-Satiriker […]

Weiterlesen

Das Bury-Objekt: Spektakuläres Kunstobjekt am Neckarufer

Isabella Müller Weinheim Heidelberg Ladenburg @isabella_muenchen

Aufbruch zu neuen Ufern hieß es seit 2005 in der historischen Stadt Ladenburg. Diese startete ihr Grünprojekt, auch Kleine Landesgartenschau genannt, um das Areal am Wasserturm, einem der Wahrzeichen Ladenburgs, attraktiver zu gestalten. Neben der Schaffung eines neckarseitigen Stadteingangs mit freier Sicht auf den Fluss, wurde ein kleiner Auwald und eine Promenade zur Schiffsanlegestelle geschaffen. […]

Weiterlesen

Der Watts Park in Southampton: Grünes Paradies mit interessantem Kulturgut

Isabella Müller London England UK @isabella_muenchen

Mitten im Herzen des Stadtzentrums der englischen Hafenstadt Southampton befindet sich der prächtige Watts Park, der früher bis zur Errichtung des Denkmals von Isaac Watts, einem der berühmtesten Söhne Southamptons, West Park hieß. Isaac Watts wird als „Godfather of English Hymnody“ bezeichnet und gilt als Pate der englischen Hymnen. So ertönt jeden Tag zu Ehren […]

Weiterlesen

Die Strahlenburg: Idyllische Burgruine umgeben von Wäldern und Weinbergen auf dem Ölberg in Schriesheim

Isabella Müller Schriesheim Burg Heidelberg @isabella_muenchen

Idyllisch an der Badischen Bergstraße hoch oben auf dem Ölberg liegt die Strahlenburg Schriesheim. Diese Burgruine befindet sich malerisch eingebettet mitten im Wald mit alten Bäumen, hohen Wiesen und herrlichen Weinbergen. Die Geschichte der einst prächtigen Burg reicht bis ins Jahr 1235 zurück, als Conrad von Strahlenburg mit dem Bau der Burg begann. Die Burg […]

Weiterlesen