Shoppingspaß im Ettlinger Tor in Karlsruhe

Isabella Mueller

Das Einkaufszentrum Ettlinger Tor in Karlsruhe zählt zu einer meiner liebsten in Süddeutschland. Es ist mit seinen 33.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und über 130 Geschäften, auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern, das größte innerstädtische Einkaufscenter Süddeutschlands. Ich liebe es dort einkaufen zu gehen. Hier gibt es neben einem Foodcourt im Erdgeschoss von Fashion- über Lifestyle und Elektrofachmärkten, alles was das Shoppingherz begehrt. Ich finde das Center wunderschön, vor allem das 130 Meter lange Glasgewölbe ist beeindruckend. Dieses überdacht die Passage, auf der beidseitig auf drei Etagen, Geschäfte beherbergt werden. Besonders schön ist, dass das Center die Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes integriert hat. Der Name der Shoppingmall stammt vom Ettlinger-Tor-Platz, der Kreuzung der mehrspurigen Kriegsstraße/ B10 mit der Ettlinger Straße, in der sich das südliche Karlsruher Stadttor befand. Der Spatenstich des Zentrums erfolgte am 17. Juni 2003 und die Eröffnung wurde am 07. September 2005 gefeiert. Mittlerweile wurde das Einkaufszentrum im Zeitraum von 2015 bis 2016 teilweise modernisiert. Ich kann nur sagen, dass ich bis jetzt dort immer fündig wurde und mit vollen Shoppingtüten nach Hause gekommen bin. Ich bin wirklich shoppingsüchtig und erkunde wahnsinnig gern Shoppingcenter. Das Ettlinger Tor bietet für jeden Geschmack etwas und auch kulinarisch kann es sich wirklich sehen lassen. Ich liebe es dort frische italienische Pasta im Foodcourt zu essen. Wenn Ihr dort seid, müsst Ihr sie unbedingt probieren. Ich wünsche Euch nun viel Freude beim Bilderschauen des Einkaufscenter Ettlinger Tor in Karlsruhe. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9