Kaffeepause mitten im Herzen der Kopenhagener Altstadt in der Bäckerei Holm

Isabella Mueller

Bei meinem Aufenthalt in Kopenhagen gönnte ich mir eine Kaffeepause in der altehrwürdigen Bäckerei Holm mitten im Herzen der Altstadt. Die Bäckerei hat nicht nur wunderbare frische Backwaren wie dänische Zimtschnecken und duftendes dänisches franskbrød, das ist ein Weißbrot mit weicher Kruste, sondern sie gilt auch als recht preisgünstige Bäckerei in Kopenhagen. Denn Kopenhagen belegt im Ranking um die teuersten Städte der Welt den vierten Platz. Die Bäckerei hat eine wunderbare Glasfront, in der ich die ganzen Backwaren bestaunen konnte. Sie ist innen modern mit Hochstühlen und langen Holztischen gestaltet. Ich kaufte mir in der Bäckerei einen Caffè Latte und ein kleines Erdbeertörtchen und nahm im Freisitz Platz. Das Wetter war einfach herrlich, die Sonne schien und ich genoss meinen heißen Milchkaffee. Das Erdbeertörtchen war eine tolle Kreation und ganz anders wie ich es aus Deutschland kenne. Der Boden bestand aus Mürbeteig, der komplett in Milchschokolade getränkt war, darauf befand sich eine leichte Schicht Sahnecreme, auf der die Erdbeeren, die mit weißer Gelatine überzogen waren, platziert wurden. Das Erdbeertörtchen war ein Gedicht und ich liebte es den vorbeigehenden Passanten zuzusehen wie sie über die Fußgängerzone flanierten. Ich hatte den perfekten Beobachtungsplatz gefunden und saugte den Flair der Altstadt von Kopenhagen förmlich auf. Wer Lust auf eine gemütliche Kaffeepause zu relativ günstigen Preisen hat, dem kann ich Holm´s Bakery in der Oestergade 52 mitten in der Altstadt nur empfehlen. In diesem Sinne viel Spaß mit meinen Fotos von der Bäckerei Holm. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9