Estlands Lieblingsshoppingcenter: das Viru Kesku in Tallinn

Isabella Mueller

Bei meinem Besuch von Tallinn, der Hauptstadt Estlands, ging es zum Lieblingseinkaufszentrums Estlands, dem Viru Kesku. Ich als Shoppingjunkie freute mich sehr das meist besuchte Einkaufs- und Unterhaltungszentrum mitten im Herzen von Tallinn und unweit der Altstadt, die in die Liste der UNSECO-Weltkulturerbestätte aufgenommen wurde, zu besuchen. Das Shoppingcenter wurde 2004 eröffnet und erhielt etwa rund 36 Auszeichnungen für seine innovativen Marketingideen. Zudem wurde es 2006 als bester Dienstleister ausgezeichnet und nach aufwendigen Erneuerungen 2014, wurde es 2015 mit dem Silber-Zertifikat LEED für den Betrieb des Gebäudes geadelt. Ich betrat dieses urbane Einkaufszentrum und mein Shoppingherz machte innerlich Luftsprünge. Hier gab es alle meine Lieblingsmodemarken in wunderschönen Shops verteilt. Meine Kreditkarte liess ich ordentlich glühen. Ich war im Shoppingparadies angekommen, damit hatte ich in Tallinn nicht gerechnet. Neben tollen Modegeschäften, gibt es zahlreiche Schönheitsprodukte, estnischen Schmuck und die größte Buchhandlung Estlands, die Rahva Raamat. Diese gilt auf der Londoner Book Fair als einer der vier besten der Welt. Für das leibliche Wohl sorgen viele Bars und Restaurants. Auch ein Fitnessclub ist im Zentrum untergebracht. Zudem ist das Parkhaus das billigste in der Innenstadt. Wer weder zu Fuß noch mit dem Auto dort hin möchte, der benutzt den Bus, denn im Zentrum gibt es einen unterirdischen Busbahnhof. Ich war restlos begeistert von diesem modernen Einkaufszentrum, das keine Shoppingwünsche offen liess. Im Zentrum finden auch immer wieder Mode- und Kulturveranstaltungen statt. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Ich wünsche Euch nun viel Vergnügen mit meinen Fotos von Estlands beliebtesten Einkaufszentrum, dem Viru Kesku.

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9