Der Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz in Wien: Symbol des Lebens mit farbenprächtiger Nachtbeleuchtung

Isabella Müller Wien

Am Schwarzenbergplatz in Wien befindet sich der wunderschöne Hochstrahlbrunnen. Dieser sorgt an heißen Sommertagen je nach Windrichtung genauso wie die Cooling-Spots, die sich über den zahlreichen Parkbänken befinden, für erfrischende Abkühlung. Der Hochstrahlbrunnen bildet das Zentrum des Platzes. Dieser mächtige Brunnen wurde anlässlich der Fertigstellung der Wiener Hochquellenwasserleitung am 24. Oktober 1873 in Anwesenheit Kaiser Franz Joseph I. in Betrieb genommen. Finanziert wurde er von dem Bauunternehmer Anton Gabrielli. Jahre später wurde der Brunnen zu einem Leuchtbrunnen umgestaltet und am 23. Juni 1906 der Öffentlichkeit präsentiert. Täglich von 20 bis 24 Uhr leuchtet seitdem der Brunnen vom 22. März bis zum Nationalfeiertag am 26. Oktober in den Farben rot, gelb, blau und grün. Seit August 2013 wird die Beleuchtung mit moderner LED-Technik betrieben, die nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine Energieeinsparung von 50 Prozent einbrachte. Der Hochstrahlbrunnen ist ein wahrer Publikumsmagnet, der Einheimische und Touristen magisch anzieht. Besonders sein außergewöhnliches Wasserspiel fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Am Beckenrand sind 365 kleine Springbrunnen angebracht, die für die Tage eines Jahres stehen. Die sechs Springbrunnen im mittleren Bereich symbolisieren die sechs Wochentage und die Insel selbst den Sonntag. Das herrliche Schauspiel der zwölf hohen Strahlen steht für die Monate, während die 24 niedrigen Strahlen die Stunden des Tages und die 30 Strahlen in der mittleren Insel die Tage des Monats versinnbildlichen. Der Hochstrahlbrunnen symbolisiert für mich den Kreislauf des Lebens. Unweit von dieser einzigartigen Brunnen-Schönheit befindet sich die Denkmal-Büste des Geologen Eduard Suess, dem Schöpfer der I. Wiener Hochquellenleitung. Geschaffen wurde das Denkmal von Franz Seifert. Der Hochstrahlbrunnen ist Tag und Nacht eine Augenweide und ich bin jedes Mal überwältigt von seiner riesigen Dimension und seiner atemberaubenden Schönheit. Euch wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos dieses wunderschönen Hochstrahlbrunnens am Schwarzenbergplatz. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9