Mehr als nur Kaffee – die Kaffeebar „Mondo del Caffé“ in Trier

Isabella Mueller @isabella_muenchen

Ich besuchte die seit 2016 in Trier existierende Kaffeebar Mondo del Caffé mit meiner Freundin, um uns einen Energiekick durch einen leckeren Kaffee zu verschaffen. Mondo del Caffé ist eine Kaffeerösterei, die für beste Roh- und Röstkaffees steht und sich für fairen Handel, Nachhaltigkeit und Transparenz einsetzt. Die Kaffeebar verwendet die Produkte dieser besonderen Kaffeerösterei und wir machten es uns im gemütlich gestalteten Gastraum an einem Platz am Fenster bequem. Die Kaffeebar ist liebevoll mit vielen Accessoires rund um das Thema Kaffee gestaltet. Die teilweise roten Wände harmonieren sehr schön mit den dunklen, handgefertigten Möbeln und sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre. Im vorderen Eingangsbereich und in der stilvollen Lounge können die Kaffeevariationen von Mondo del Caffé käuflich erworben werden. Meine Freundin und ich waren sehr relaxt und bestellten uns bei der freundlichen Bedienung eine heiße Tasse Kaffee sowie einen White Drunk Macchiato, einer weißen, geschäumten Trinkschokolade mit einem Espresso. Wir waren gespannt, ob uns die Kaffeespezialitäten munden würden. Immerhin steht die Kaffeerösterei seit 1997 für Kaffee der Spitzenklasse, der im Trommelröstverfahren veredelt wird. Das beliebte Getränk Kaffee hat über 800 bis 1000 Aromen, dagegen hat Wein nur 400 bis 450 Aromen. Unsere Kaffeespezialitäten wurden uns sehr schnell serviert und wir genossen unsere Kaffeepause in vollen Zügen. Bei gratis W-Lan konnten wir im Internet surfen und unsere leckeren Getränke genießen. Wir waren tiefenentspannt und dank Koffein waren wir wieder voller neuer Energie. Unsere Trier-Entdeckungstour konnte in die nächste Runde gehen. Das Café bietet darüber hinaus noch eine Besonderheit der manuellen Kaffeezubereitung an. So kann jeder Gast zwischen drei Kaffeesorten wählen, die er entweder in der French Press oder der Chemex Karaffee selbst frisch zubereitet. Dafür gießt er den Kaffee im Filter mit dem exakt temperierten Wasser langsam auf. Der häufig verpönte Filterkaffee bekommt dadurch ein neues außergewöhnlich gutes Geschmackserlebnis. Wer guten Kaffee liebt, der sollte die Kaffeebar Mondo del Caffé in Trier besuchen. Denn das Leben ist zu kurz, um schlechten Kaffee zu trinken. In diesem Sinne viel Freude mit meinen Fotos von der etwas anderen Kaffeebar in Trier. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9