Berühmter Biertempel und schmucke Bürgerhäuser auf dem Münchner Platzl

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Einer der Plätze Münchens neben dem Marienplatz und dem Stachus, den jeder bei einem Besuch Münchens gesehen haben sollte, ist der Platzl. Hier befinden sich neben schmucken Bürgerhäusern auch das berühmte Hofbräuhaus, der Bierpalast in München schlechthin, der fast die gesamt Osthälfte dominiert und seit 1589 für ein Stück Bayern im Herzen sorgt. Der kleine Platz im Herzen der Altstadt am Ende der Orlandostraße trägt seit 1780 den Namen Platzl und ist bekannt für seine traditionellen Wirtshäuser und edlen Restaurants. Auch die Kleinkunst- und Kabarettszene war bis zum 19. Jahrhundert dort anzutreffen. Besonders hervorsticht neben dem Hofbräuhaus, auch das Orlandohaus. In diesem noblen Bürgerhaus wohnte einst der Barock-Komponist Orlando di Lasso, der Kapellmeister am herzöglichen Hof war. Heute befindet sich im Erdgeschoss das Restaurant des berühmten Fernsehkochs Alfons Schuhbeck, der als „Meister des guten Geschmacks“ gilt. Auch Fußballfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Neben den Fan-Shops vom FC Bayern München und dem TSV 1860 München ist ein weiteres beliebtes Ziel das legendäre Hard Rock Café. Ebenfalls ansässig am Platzl sind bis heute Studentenverbindungen, viele von ihnen entstanden bereits im 19. Jahrhundert. Ich mag das Platzl mit seinen kleinen Souvenirläden, vielen Gastronomiebetrieben und den Straßenmusikern in Lederhosen, die bei gutem Wetter mit ihrem bayerischen Liedgut für ausgelassene Stimmung sorgen. Hier herrscht bayerische Lebensfreude pur. Euch wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos vom beliebten Platzl in Münchens Altstadt. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9