Selbstmord oder Mord, das ist hier die Frage?

Isabella Mueller Münster NRW Deutschland @isabella_muenchen

Selbstmord oder doch Mord, das war im Fall Paul Blomert die Frage, die 1961 die Medienlandschaft deutschlandweit beschäftigte. Doch was war geschehen. Am 25. August 1961 fand Ursula Blomert gegen Mittag ihren Ehemann Paul Blomert blutend am Boden des Schlafzimmers liegend mit seinem Jagdgewehr in der Hand vor. Ursula Blomert alarmierte sogleich den Arzt Prof. […]

Weiterlesen

Die tote Studentin

Isabella Müller @isabella_muenchen Trier

Einer der rätselhaftesten Kriminalfälle Deutschlands ereignete sich am 6. Juni 2007. An diesem Abend verschwand auf einer Sommerparty der Fachhochschule Trier, die in der Nähe des Moselufers stattfand und bei der mehr als 10.000 Menschen ausgelassen feierten, die 21 Jahre alte Lehramtsstudentin Tanja Gräff. Die 1,70 Meter große, rothaarige Tanja Gräff wurde noch gegen 3.50 […]

Weiterlesen

Mord mit dem Fleischwolf

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Am 22. November 1952 kurz vor Mitternacht bemerkte ein patrouillierender Wiener Revierinspektor, dass der Rollbalken des Feinkostgeschäftes in der Alser Straße Nummer 7 nicht ganz geschlossen war. Dies kam dem Inspektor verdächtig vor, weshalb er nachschaute. Er öffnete die unverschlossene Eingangstür und als er den Verkaufsraum mit seiner Taschenlampe ausleuchtete, machte er eine entsetzliche Entdeckung, […]

Weiterlesen

Die längste Shoppingstraße der Niederlande

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande

Die Stadt Apeldoorn in der niederländischen Provinz Gelderland befindet sich im Herzen des Waldgebietes der Veluwe, einem der größten zusammenhängenden Naturgebiete Europas. Diese Großstadt mit ihren über 163.000 Einwohnern war einst ein kleines Dorf, das erstmals 793 unter der Regentschaft des Frankenkönigs Karl als Apoldro bzw. Appoldro urkundlich erwähnt wurde. Anno 1689 ließ Wilhelm III., […]

Weiterlesen

Mord nach der Lieblingstötungsmethode der Cosa Nostra

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eines der häufigsten Mordmotive, die zugleich auch zu den Sieben Todsünden zählt, ist Habgier. Dieses Motiv war auch der Grund für den Mord an Gernot Fleissner. Dieser war ein pensionierter in Wien lebender Innenarchitekt, der von seinem Verwandten aus Salzburg vermisst wurde. Darum wandte sich dieser an die Salzburger Polizei, da Gernot mit dem er […]

Weiterlesen

Mord in höchsten Kreisen

Isabella Mueller @isabella_muenchen München

Ein aufsehenerregendes Verbrechen, das monatelang die internationale Presse in Atem hielt und sich in einer hoch brisanten politischen Zeit in der das alte Feudalsystem dem neuen liberalen Zeitgeist gegenüberstand passierte, war der Fall Chorinsky. Seit Anfang Oktober 1867 wohnte die 34 Jahre alte Mathilde Baronin von Ledsky nun schon in einem Zimmer bei der Witwe […]

Weiterlesen

Der geniale Kunstfälscher Han van Meegeren

Isabella Mueller @isabella_muenchen Rotterdam Niederlande

Einer der genialsten Kunstfälscher des 20. Jahrhunderts war der niederländische Maler und Kunsthändler Han van Meegeren, der selbst renommierte Kunstexperten hinters Licht führte und erst bei seinem Coup mit dem Reichsfeldmarschall Hermann Görig als Kunstfälscher aufflog. Denn diesem hatte er über einen Mittelsmann das angebliche Jan Vermeer-Bild „Christus und die Ehebrecherin“ verkauft. Das berühmte Werk […]

Weiterlesen

Die blauroten Totenflecken

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

In einer Wiener Wohnung wurde im Sommer 1962 eine junge, nackte Frauenleiche auf dem Küchenboden liegend gefunden. Diese hielt einen Gasanzünder in ihrer Hand. Daneben lag ein zerbrochenes Glas und es gab Flüssigkeitsreste, die einen Schuhabdruck aufwiesen. Ein Nachbar hatte die Polizei gerufen, da er im Haus einen Gasgeruch bemerkt hatte. Die Polizei ging von […]

Weiterlesen

Der Anschlag

Isabella Müller @isabella_muenchen Prag

Am 7. Juli 1973 verfasste die 22 Jahre alte Olga Hepnarová einen Brief. In diesem kündigte sie an, dass sie im 7. Prager Stadtbezirk mit einem gestohlenen Bus mit voller Geschwindigkeit in eine Menschenmasse rasen würde. Diesen Brief schickte sie 3 Tage später an die Redaktion der Zeitung „Svobodné Slovo“ und an die Zeitschrift „Mladý […]

Weiterlesen

Eine Leiche im Keller

St. Marxer Friedhof . Wien . Österreich . IsabellaMueller . @Isabella_Muenchen . Friedhof . Park . Biedermeierfriedhof

Jeder kennt die Redewendung „Eine Leiche im Keller haben“, die verwendet wird, wenn jemand ein dunkles Geheimnis oder gar Schuld auf sich geladen hat. Bei Vera Renczi traf diese Redewendung jedoch tatsächlich wörtlich zu. Vera Renczi wurde 1903 in Bukraest geboren. Nachdem Tod ihrer Mutter zog sie im Alter von 13 Jahren nach Berkerekul, wo […]

Weiterlesen

Der unschuldige Mörder, dem keiner glaubte

Isabella Mueller @isabella_muenchen Lindau Bodensee

Fast 18 Jahre unschuldig hinter Gittern und von der Gesellschaft als Mörder der eigenen Tochter und des Enkels geächtet, dieses grausame Schicksal widerfuhr Johann Evangelist Lettenbauer. Erst am 11. August 1965 wurde der damals 83 Jahre alte Mann freigesprochen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits 10 Jahre im Zuchthaus, danach dreieinhalb Jahre in einer Heil- […]

Weiterlesen

Wiens frivole Reichsgräfin Triangi

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Eine der wohl schillerndsten Figuren der Wiener Stadtgeschichte in der Zwischenkriegszeit war die Reichsgräfin Triangi, die heute in jedem Reality-TV-Format ein gern gesehener Gast wäre. Diese wurde als Antonia Samek am 6. Mai 1868 in Brünn, damals das Zentrum der Herstellung von Woll- und Seidenstoffen, geboren. Ihre Eltern waren der jüdische Textilfabrikant Jakob Samek und […]

Weiterlesen

Der zum Fraß vorgeworfene Bauer

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine der skurrilsten Kriminalfälle war der Fall von dem Bauer Rudolph Rupp, Rudi genannt. Dieser war Bauer in Neuberg an der Donau, der am 13. Oktober 2001 nach einem Wirtshausbesuch des Sportheims BSV Neuberg spurlos verschwunden war. Der 52 Jahre alte Rudi Rupp hatte wie jeden Freitagabend das Wirtshaus des örtlichen Sportvereins nach seiner Arbeit […]

Weiterlesen

Die Mariotti-Prozesse, die Hamburger Justizgeschichte schrieben

Isabella Mueller @isabella_muenchen Hamburg

Eine spektakuläre Prozess-Reihe, die Hamburger Justizgeschichte schrieb, war die von Eva Mariotti. Diese wurde wegen Raubmordes an der reichen Zahnarztwitwe Maria Moser angeklagt und sage und schreibe wurde ihr deswegen dreimal der Prozess gemacht. Eva Mariotti war eine schillernde Person, die am 24. Dezember 1917 in Prag als Eva Maria Stiebeck geboren wurde. Sie wuchs […]

Weiterlesen

Der Spuk der weißen Frau

Isabella Mueller @isabella_muenchen Wien

Im Herzen der österreichischen Hauptstadt Wien befindet sich auf der Freyung die Schottenkirche, mit deren Bau kurz nach der Stiftung des Wiener Schottenklosters durch Herzog Heinrich II. Jasomirgott anno 1155 begonnen wurde. Um dieses Schottenkloster rankt eine alte Sage von einer weißen Frau, die dort umherwandeln und den Tod ankündigen soll. Bei dieser weißen Frau […]

Weiterlesen

Die legendären Streiche des Wiener Goldfüllfederkönigs

Isabella Müller @isabella_muenchen Wien

Eine echte Wiener Kultfigur war Ernst Heinrich Winkler. Dieser schon krankhaft geltungssüchtige Geschäftsmann mit reichlich krimineller Energie ging durch seine sensationellen Streiche, die er Mystifikationen nannte und aufgrund der Tatsache, dass er am Kohlmarkt 5 und später am Hohen Markt 5 ein Schreibwaren- und Füllfedergeschäft besaß, ins Wiens Geschichte als der Goldfüllfederkönig ein. Seine Mystifikationen […]

Weiterlesen

Die zerstückelte Leiche im Aasee

Isabella Mueller @isabella_muenchen Münster

Ein absoluter Albtraum ist plötzlich verhaftet, mitten aus dem Leben gerissen und vollkommen unschuldig hinter Gitter zu landen. Dies wurde für Maria Rohrbach bittere Realität. Doch wie konnte es zu diesem Justizskandal kommen? Alles begann damit, dass am 17. April 1957 zwei Kinder beim Spielen in Münster zwei große Pakete im Gebüsch des Aasee-Ufers entdeckten. […]

Weiterlesen

Der Al Capone von der Pfalz

Isabella Mueller @isabella_muenchen Zweibrücken

Ein Mann, der als Al Capone von der Pfalz in die deutsche Kriminalgeschichte einging, war Bernhard Kimmel. Dieser wurde am 21. Mai 1936 in der Schweizer Gemeinde Liestal geboren und verbrachte seine frühe Kindheit dort und bei seiner Großmutter in Basel, bevor ihn sein Vater nachdem Scheitern der Ehe während des Zweiten Weltkrieges ins pfälzische […]

Weiterlesen

Tödlicher Sex

Isabella Müller Bruchsal Schloss Heidelberg @isabella_muenchen

Einer der größten Justizirrtümer in Deutschland war der Fall von Hans Hetzel, der 14 Jahre seines Lebens unschuldig im Gefängnis verbringen musste. Doch wie konnte dies passieren? Der gelernte Metzger und verheiratete Familienvater Hans Hetzel hatte am 1. September 1953 am Bahnübergang von Hofweier gegen 14 Uhr eine junge Frau namens Magdalena Gierth, die als […]

Weiterlesen

Die Hansestadt Zwolle und das Mittelalter

Isabella Müller Zwolle Niederlande @isabella_muenchen

Die historische Hansestadt Zwolle ist nicht nur die Hauptstadt der niederländischen Provinz Overijssel, sondern auch deren geistiges und wirtschaftliches Zentrum. Die Altstadt von Zwolle, die von einem sternförmig angelegten Kanal eingerahmt wird, besticht durch verwinkelte Gassen, historische Gebäude, hippe Shoppingläden und kultige Restaurants wie das japanische Sushi-Lokal „Blue Sakura“, das in der 1309 gegründeten Bethlehemkirche […]

Weiterlesen

Niederlands erste Kirche mit Blitzableiter

Doesburg Niederlande Isabella Müller @isabella_muenchen

Doesburg, das Hansestädtchen der niederländischen Provinz Gelderland, entwickelte sich aufgrund seiner Lage zwischen den Flüssen Oude Ijssel und Gelderse Ijseel zu einer Festungsstadt, deren mittelalterliches Straßensystem bis heute komplett erhalten ist. In der historischen Altstadt befinden sich 150 denkmalgeschützte Gebäude. Eines dieser Gebäude ist die Martinikerk, die Hauptkirche der Stadt. Diese geht auf einen romanischen […]

Weiterlesen

Die niederländische Shoppingstadt Doetinchem

Isabella Mueller @isabella_muenchen Niederlande

Doetinchem ist die größte Stadt der niederländischen Region Achterhoek, dem sogenannten „hinteren Winkel“ der Niederlande. Dieser bezeichnet jenen Teil der niederländischen Provinz Gelderland, der östlich der Gelderschen Ijssel und westlich von Nordrhein-Westfalen liegt. Doetinchem am Fluss der Oude Ijssel blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde bereits 888 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im […]

Weiterlesen

Die bestialische Tötung

Isabella Mueller @isabella_muenchen Dresden

Seit dem 11. Dezember 1946 wurde in der Elbmetropole Dresden die 40 Jahre alte Käthe Stiehler und ihr 7 Jahre alter Sohn Heinz vermisst. Diese wurden zuletzt beim Verlassen der Wohnung in der Großenhainer Straße 106 gegen 16 Uhr gesehen. Danach fehlte jede Spur von ihnen. Was war passiert und wo steckten die beiden? Mit […]

Weiterlesen

Münster schräger Ziegenprozess

Isabella Mueller Münster NRW Deutschland @isabella_muenchen

Man schrieb das Jahr 1920 als es in der nordrhein-westfälischen Metropole Münster zu einem wahrlich skurrilen Prozess kam, in dem das Mordopfer eine Ziege war. Anders als heute waren Ziegen vor einigen Jahrhunderten wichtige Nutztiere. Diese sogenannte Kuh des kleinen Mannes, brachte vielen Industriearbeitern einen willkommenen Nebenverdienst ein. Kein Wunder, dass der Ziegenzuchtverein einst eine […]

Weiterlesen