Wiens Texas King

Am Morgen des 1. September 1928 kam es auf dem Rilkeplatz im 4. Wiener Gemeindebezirk Wieden zu einem Schusswechsel wie in einem Westernfilm. Dies lag daran, dass der Schütze Gabor Bodony ein bekannter Artist aus Budapest war, der als Kunstschütze unter dem Namen „Texas King“ in verschiedenen Varietés in Wien auftrat. An jenem Morgen hatte er das Juweliergeschäft von Leopold Kürer auf dem Rilkeplatz 7 aufgesucht, um sich eine teure Uhr zu kaufen. Als der Juwelier die Uhr verpacken wollte, schlug ihn Bodony mit seiner Pistole auf den Kopf. Den zweiten Schlag konnte der Juwelier gerade noch rechtzeitig abwenden, aus seinem Geschäft fliehen und sich in ein Geschäft retten. Bodony war ebenfalls aus dem Juweliergeschäft geflüchtet und orientierungslos in die Margaretenstraße gerannt. Doch er wurde von einem Verkehrspolizisten verfolgt, der zufällig Zeuge des Überfalls geworden war. Während der wilden Verfolgungsjagd kam es zu mehreren Schusswechseln, wobei der Polizist getroffen wurde. Ihm zur Hilfe kam ein Autofahrer, der das ganze Spektakel beobachtet hatte und nun Bodony mit seinem Auto verfolgte. Dieser suchte durch das Abfeuern von Schüssen den lästigen Verfolger loszuwerden, was jedoch nicht glückte. Dem Autofahrer gelang es schließlich Bodony beim Überqueren der Fahrbahn zu erfassen, so dass Bodony verletzt vor dem Haus der Margaretenstraße 9 zu Boden fiel. Als Bodony bemerkte, dass keine Flucht mehr möglich sei, jagte er sich mit seiner Pistole eine Kugel in den Kopf. So unrühmlich endete das Leben des gefeierten Kunstschützen „Texas King“, der diesmal keinen Schutzengel wie bei seiner berühmtesten Bühnennummer „Spiel mit dem Tode“ hatte. Dir wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos vom Schutzengelbrunnen auf dem Rilkeplatz im 4. Wiener Gemeindebezirk Wieden, wo einst das Schicksal von Gabor Bodony im Juweliergeschäft von Leopold Kürer besiegelt wurde. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabellamueller.com . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9