Haus „zum goldenen Becher“ im Herzen Wiens: Erinnerung an die Zeit der Gegenreformation im 16. Jahrhundert

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Wenn ich in Wien unterwegs bin, entdecke ich immer wieder Gebäude, die eine interessante Geschichte zu erzählen haben wie das Haus „zum goldenen Becher“. Dieses schmucke Haus befindet sich mitten im Herzen Wiens in unmittelbarer Nähe zum Stephansdom in der Ecke zur Singerstraße. Im Ladengeschäft unten ist das Café der berühmten Konditorei Aida mit ihren […]

Weiterlesen

Das Sisi-Denkmal im Volksgarten: Das größte Monument zu Ehren der Kaiserin Elisabeth in Wien

Isabella Müller @isabella_muenchen Wien Sisi Österreich

Das größte Denkmal zu Ehren der Kaiserin Elisabeth, im Volksmund liebevoll Sisi genannt, befindet sich im Volksgarten, einem öffentlichen Park, der zur Hofburg im 1. Wiener Gemeindebezirk gehört. Ich liebe es durch den herrlichen Volksgarten mit seinen wundervollen Rosenbeeten und dem prächtigen Theseustempel in der Mitte des Parks zu spazieren. Das Highlight des Parks befindet […]

Weiterlesen

Die Basilika St. Emmeram: mit mächtigem, gotischen Portal und der Vorhalle auf dem Platz des ehemaligen Thronsaals aus der Karolingerzeit

Isabella Müller Regensburg @isabella_muenchen

Bei meinem Besuch der Donaumetropole Regensburg entdeckte ich bei meinem Spaziergang durch die Altstadt das Portal zur Basilika von St. Emmeram. Die Basilika St. Emmeram war die Kirche der ehemaligen Benediktinerabtei sowie die Grabeskirche des Märtyrerbischofs Emmeram um 680 und des Diözesanpatrons Wolfgang um 994. Um zu der Basilika St. Emmeram zu gelangen betrat ich […]

Weiterlesen

Das Liebenberg-Denkmal: Siegesmonument über die Zweite Türkenbelagerung Wiens

Wien Isabella Müller @isabella_muenchen

An der berühmten Wiener Ringstraße befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten wie das Denkmal von Johann Andreas von Liebenberg. Dieser Mann war in den Jahren von 1627 bis 1683 Wiens Bürgermeister und fiel im Kampf gegen die Zweite Wiener Türkenbelagerung 1683. Seinem heldenhaften Einsatz zu Ehren und für die gesamte Wiener Bevölkerung wurde das Liebenberg-Denkmal am […]

Weiterlesen

Der Judenplatz in Wien: Geschichtsträchtiger Ort gegen das Vergessen

Wien Isabella Müller @isabella_muenchen

Bei meinem Spaziergang durch Wiens Altstadt kam ich auch am Judenplatz mit dem Holocaust-Mahnmal, dem Jüdischen Museum und dem Gotthold Ephraim Lessing Denkmal vorbei. Der Judenplatz war im Mittelalter das Zentrum der jüdischen Gemeinde Wiens und zeugt bis heute vom kulturellen Erbe des Wiener Judentums. In der damaligen jüdischen Gemeinde befand sich auch eine der […]

Weiterlesen

Die Steinerne Brücke in Regensburg: das achte teuflische Weltwunder

Regensburg Isabella Mueller @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen neben dem Dom St. Peter in Regensburg ist die Steinerne Brücke, die den altbayrischen Stadtteil Stadtamhof mit der Regensburger Altstadt verbindet. Diese weltberühmte Sehenswürdigkeit durfte bei meinem Besuch der schönen Stadt Regensburg natürlich nicht fehlen. Bei strahlendem Sonnenschein machte ich mich zum Donauufer auf und konnte schon von Weitem die herrliche Brücke bewundern, […]

Weiterlesen

Das Alte Rathaus: einst Schauplatz des Immerwährenden Reichstag mit grausamen Folterinstrumenten und Gefängnis im Keller

Regensburg Isabella Müller @isabella_muenchen

Die Stadt Regensburg zählt zu einer der schönsten Städte Bayerns. Sie liegt idyllisch an der Donau und hat eine wunderbar historische Altstadt mit vielen geschichtsträchtigen Gebäuden. Eines von ihnen ist das Alte Rathaus. Dieses Gebäude mit seinem 55 Meter hohen Turm wurde im 13. Jahrhundert erbaut, als Regensburg unter dem Stauferkaiser Friedrich II. im Jahr […]

Weiterlesen

Die Neupfarrkirche in Regensburg: im Mittelalter eine der beliebtesten katholischen Wallfahrtskirchen Deutschlands auf den ehemaligen Grundrissen einer jüdischen Synagoge

Isabella Müller Regensburg @isabella_muenchen

Bei meiner Erkundungstour durch Regensburgs Altstadt entdeckte ich auch den Neupfarrplatz mit seiner Neupfarrkirche. Hinter der Entstehung der Kirche verbirgt sich eine spannende Geschichte. Die Neupfarrkirche steht auf den Ruinen der zerstörten jüdischen Synagoge. Denn der Neupfarrplatz war im Mittelalter das jüdische Viertel der Stadt, in der die jüdische Stadtbevölkerung lebte. Aufgrund von Pogromen gegen […]

Weiterlesen