Ein Paradies auf Erden

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Im Westen Münchens im Stadtteil Neuhausen-Nymphburg befindet sich eine der Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt, das Schloss Nymphenburg. Diese ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher mit ihrem paradiesischen Schlosspark ist ein beliebter Hotspot für Einheimische und Touristen. Besonders die waldartige Parkanlage mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna bietet Erholung pur und das inmitten von München. Erbauen ließ diese […]

Weiterlesen

Der mächtige Bergfried: 660 Jahre alter Zeitzeuge des Mittelalters

Isabella Müller Buchsal @isabella_muenchen

Im Zentrum der Barockstadt Bruchsal befindet sich ein mächtiger Turm. Dieser über 660 Jahre alte Bergfried ist ein Relikt des mittelalterlichen Bruchsals, dem ich bei meiner Sightseeingtour durch die Stadt einen Besuch abstattete. Auf einer Inschrift des Wehrturmes entdeckte ich die Jahreszahl 1358, was als Erbauungsjahr des 38 Meter hohen Bergfrieds mit seinen über 3 […]

Weiterlesen

Der malerische Alte Botanische Garten in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Eine wunderschöne Parkanlage mit riesigem Neptunbrunnen befindet sich mitten im Herzen Münchens. Bei dieser grünen Oase handelt es sich um den Alten Botanischen Garten, der nach dem Entwurf des Landschaftsarchitekten Friedrich Ludwig von Sckell gestaltet und 1812 fertiggestellt wurde. Dieser Alte Botanische Garten, der in Form des Buchstaben D geplant wurde, wurde während des NS-Regimes […]

Weiterlesen

Bad Wörishofen: Ältester Kneippkurort, den nicht nur Kurgäste, sondern auch Aliens lieben

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Der legendäre Wasserdoktor Sebastian Kneipp wurde anno 1855 nach Wörishofen versetzt und entwickelte dort ein ganzheitliches Gesundheitskonzept für Körper und Geist. Diese Kneipp-Therapie machte Wörishofen schlagartig als Kurort bekannt, so dass der Kurbetrieb immer weiter wuchs. Im Sommer 1889 besuchten Wörishofen noch 4.000 Kurgäste, vier Jahre später waren es bereits 33.000. Dies änderte sich auch […]

Weiterlesen

Der römische Titusbogen mitten in Osnabrück

Isabella Müller Osnabrück @isabella_muenchen

Ein Triumphbogen, der wie der Titusbogen in Rom aussieht, markiert die Pforte zur Osnabrücker Altstadt. Dieses ungewöhnliche Tor wird Waterloo Tor oder Heger Tor genannt. Das Tor erinnert an den endgültigen Untergang Napoleons, der bei seiner letzten Schlacht am 18. Juni 1815 bei Waterloo von den alliierten Truppen unter dem englischen General Wellington und dem […]

Weiterlesen

O’zapft is bei den Wirthauswiesn in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

München, die bayerische Landeshauptstadt, ist bekannt für ihr größtes Volksfest der Welt, das legendäre Oktoberfest. Doch durch die Corona-Pandemie konnte das traditionelle Oktoberfest wie im Vorjahr auch dieses Jahr nicht stattfinden. Deshalb wurde bereits zum zweiten Mal die Wirtshauswiesn als Ersatz-Wiesn ins Leben gerufen. An dieser Wirtshauswiesn nehmen vom 18. September bis zum 31. Oktober […]

Weiterlesen

Die Schlosskirche: Das barocke Wahrzeichen von Friedrichshafen

Isabella Müller Friedrichshafen Bodensee @isabella_muenchen

Das weit über den See hin sichtbare Wahrzeichen der zweitgrößten Bodenseestadt Friedrichshafen ist die barocke Schlosskirche mit ihren 55 Meter hohen Kuppeltürmen aus Rorschacher Sandstein. Diese Kirche entstand von 1695 bis 1702 als Teil der Anlage des Klosters Hofen nach den Plänen des Architekten Christian Thumb. Am 08.10.1702 wurde die Kirche mit dem Patrozinium St. […]

Weiterlesen

Blühende Rosenbälle und kunterbunte Regenschirme als Open-Air-Dekoration in Konstanz

Isabella Müller Konstanz @isabella_muenchen

Bei meinem Besuch der Konstanzer Altstadt fühlte ich mich dank der farbenfrohen Open-Air-Straßendekoration wie Alice im Wunderland. Denn seit dem 12. April 2021 hingen bis Mitte Juni 40 Rosenbälle aus Stoffblumen mit einem Durchmesser von bis zu einem Meter als „Blühender Himmel“ sowie seit Anfang des Jahres kunterbunte Regenschirme als „Farbtupfer der Hoffnung“ über zwei […]

Weiterlesen

Das historische Badehäuschens des Wasserdoktors Sebastian Kneipp

Isabella Müller Bad Wörishofen @isabella_muenchen

Wasser, die flüssige Gesundheit, ist das Herz der Kneipp-Therapie von dem Pfarrer Sebastian Kneipp, dessen Geburtsstätte Bad Wörishofen im Landkreis Unterallgäu ist. Schon die Römer wussten von der wertvollen Wirkung des Wasser und richteten überall da, wo sie feste Lager bezogen, Bäder ein. So kam es auch in Rom zum bekannten Sprichwort: „Gesegnet sei, der […]

Weiterlesen

Auf den Spuren des Mittelalters in Konstanz

Isabella Müller Konstanz Bodensee @isabella_muenchen

Die Bodenseehauptstadt Konstanz begeisterte mich nicht nur mit ihrer hervorragenden Lage, sondern auch mit ihrer wunderschönen historischen Altstadt. Die Altstadt wurde im Zweiten Weltkrieg aufgrund der Grenze zum schweizerischen Kreuzlingen, die mitten durch die Stadt geht, nicht bombardiert und besitzt darum wunderschöne Gebäude aus dem 12. und 15. Jahrhundert. Eines davon ist das „Haus zum […]

Weiterlesen

Das historische Rathaus in Münster: Symbol des Westfälischen Friedens

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Eines der Wahrzeichen der westfälischen Stadt Münster ist neben dem St.-Paulus-Dom das Historische Rathaus am legendären Prinzipalmarkt. Dieses Rathaus liegt direkt gegenüber dem Haupttor des bischöflichen Dombereiches, was vom Selbstbewusstsein der Münster Bürger zeugt, die damit dem Bischof von Münster ihr Streben nach Freiheit und Selbstverwaltung demonstrierten. Die Ursprünge des Rathauses reichen bis ins 12. […]

Weiterlesen

Die Hexe von Blankenberge

Isabella Müller Blankenberge Belgien @isabella_muenchen

Der belgische Küstenort Blankenberge hat nicht nur einen drei Kilometer langen und 350 Meter breiten Sandstrand mit einer herrlichen Strandpromenade, sondern besitzt auch ein wunderschönes Belle Epoque Zentrum. An drei Villen in der Elisabethstraat aus dem Jahr 1894, das zu einem Besucherzentrum umfunktioniert wurde, kann man die „schöne Zeit“ im Art Nouveau-Stil Revue passieren lassen. […]

Weiterlesen

Das mächtige Unterstadttor im romantischen Städtchen Meersburg

Isabella Müller Meersburg Bodensee @isabella_muenchen

Das Wahrzeichen der kleinen, romantischen Stadt Meersburg am Nordufer des Bodensees ist die Alte Burg hoch auf einem Bergsporn am Steilufer des Bodensees gelegen. Diese soll im 7. Jahrhundert von dem Merowingerkönig Dagobert I. gegründet worden sein und liegt wie das Neue Schloss in der Oberstadt von Meersburg. In dieser Oberstadt direkt vor der Burg […]

Weiterlesen

Der Mangturm: Lindaus erster Leuchtturm

Isabella Müller Lindau Bregenz Bodensee @isabella_muenchen

Einer der Wahrzeichen und noch übrig gebliebener Zeuge der historischen Stadtbefestigung Lindaus ist der Mangturm an der Hafenpromenade. Dieser wurde als quadratischer Steinbau errichtet, der mit Schießscharten versehen und von Wasser umgeben war. Bis ins 19. Jahrhundert war dieser 20 Meter hohe Turm nur über eine Zugbrücke erreichbar. Der Mangturm diente Jahrhunderte lang als Leuchtturm […]

Weiterlesen

Das romantische Wasserburg am Bodensee

Isabella Müller Wasserburg Bodensee @isabella_muenchen

Eine wahre Perle am bayerischen Bodensee ist der kleine Ort Wasserburg, der wie der Name schon vermuten lässt ursprünglich eine Burg auf einer Insel im Obersee war. Jedoch schütteten die Fugger, eine der vielen Eigentümer, im Jahr 1720 einen Damm zur Verbindung mit dem Festland auf und so entstand die heute denkmalgeschützte Halbinsel Wasserburg, auf […]

Weiterlesen

Die schönste Hafeneinfahrt des Bodenssees mit dem Lindauer Löwen und dem Leuchtturm

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Am kleinen bayerischen Zipfel des Bodensees liegt die Kreisstadt Lindau, deren größte Attraktion die 0,68 Quadratmeter große Insel ist, die durch einen Damm und eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Diese Insel besitzt mit dem Lindauer Löwen und dem Leuchtturm, den Wahrzeichen der Stadt, die schönste Hafeneinfahrt des gesamten Bodensees. Der Lindauer Löwe, der […]

Weiterlesen

Die Basilika Birnau: Das Barockjuwel am Bodensee

Isabella Müller Birnau Bodensee @isabella_muenchen

Mitten zwischen Obstwiesen und Weinbergen unweit vom Bodenseeufer entfernt befindet sich die Basilika der heiligen Maria in Birnau. Dieses Barockjuwel entstand im Auftrag des Klosters Salem unter dem Abt Anselm II. Schwab nach den Plänen des Architekten Peter Thumb an der Stelle, an der im Frühmittelalter bereits eine Wallfahrtskirche stand. Diese avancierte durch das 1420 […]

Weiterlesen

Luxemburg: Das Gibraltar des Nordens

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Luxemburg ist der zweitkleinste Staat der Europäischen Union, der zusammen mit Belgien und den Niederlanden die Benelux-Länder bildet. Die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg heißt ebenfalls Luxemburg. Die Gründung der Stadt geht auf den Ardenner Graf Siegfried I. zurück, der 963 den Bockfelsen erwarb und darauf seine Burg erbaute. Im 16. Jahrhundert wurde diese zur mächtigsten […]

Weiterlesen

Das imposante Tor und die goldene Krone in Saarlouis

Isabella Müller Saarlouis @isabella_muenchen

Eine historische Sehenswürdigkeit, die noch von Saarlouis als Festungsstadt zeugt, ist das Deutsche Tor, das seinen Namen der Tatsache verdankt, in welche Richtung es führt. Das Deutsche Tor bildet den Eingang zur Innenstadt und führt zum Großen Markt, der einst ein Exerzierplatz war und heute eine Parkfläche in der Innenstadt ist. Nachdem Napoleon in der […]

Weiterlesen

Eines der bedeutendsten Grabmonumente der römischen Geschichte

Isabella Müller Igel Trier @isabella_muenchen

In der beschaulichen Ortsgemeinde Igel in Rheinland-Pfalz befindet sich seit 1.800 Jahren die Igeler Säule. Dieses römische Grabmonument der Tuchhändler-Familie Scundinier wurde um 250 n. Chr. entlang einer alten Römerstraße von den Brüdern Secundinius Aventinus und Secundinius Securus errichtet und gehört seit 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Dabei ragt das Pfeilergrabmal aus Sandstein 23 Meter […]

Weiterlesen

Riesige Glockenmänner und ein goldenes Ei auf dem Augustusplatz in Leipzig

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Mit seinen 40.000 Quadratmetern zählt der Augustusplatz in Leipzig zu einem der größten Stadtplätze Deutschlands. Dieser im Herzen Leipzig gelegene Platz beherbergt auf seiner Westseite das Krochhochhaus in der Goethestraße. Soweit nichts ungewöhnliches, wäre es nicht Leipzigs erstes Hochhaus, das bekrönt ist von einer wunderschönen Glockenschlägerplastik, die dem Uhrenturm „Torre dell Orologio“, der auf dem […]

Weiterlesen

Die Adolphe-Brücke: Eine der spektakulärsten Brücken der Welt

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Eine der größten und schönsten Steinbogenbrücken der Welt ist die Adolphe-Brücke in Luxemburg. Diese verdankt ihren Namen dem Großherzog Adolphe, der die Brücke von 1900 bis 1903 nach den Plänen des französischen Architekten Paul Séjourné erbauen ließ und selbst den Grundstein für die Brücke auf der Stadtseite legte. Diese gewaltige Brücke, die auch Neue Brücke […]

Weiterlesen

Die weltweit einzige rekonstruierte römische Villenanlage

Isabella Müller Perl Mosel Saarland Luxemburg Frankreich @isabella_muenchen

In der malerischen Moselgemeinde Perl befindet sich eine weltweit einzigartige Sehenswürdigkeit, eine vollständig rekonstruierte antike Villenanlage. Die Villa Borg befindet sich unweit der alten Römerstraße, die sich von Metz nach Trier auf einem 7,5 Hektar großen Areal erstreckt, das 1986 von der Kulturstiftung Merzig-Wadern ausgegraben wurde. Dieses antike Landgut ist heute in einen Archäologiepark eingebettet. […]

Weiterlesen

Wasser marsch auf Münchens schönstem Platz

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Einer der schönsten Plätze der bayerischen Landeshauptstadt Münchens ist der Karlsplatz, im Volksmund auch Stachus genannt. Dieser bildet nicht nur den westlichen Eingang zur zentralen Fußgängerzone mit dem Karlstor, sondern ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Nahverkehr. Ich bin ein großer Fan dieses geschichtsträchtigen Platzes mit seinem herrlichen kreisrunden Stachus-Brunnen, der im Sommer dank seiner […]

Weiterlesen