Die schönste Hafeneinfahrt des Bodenssees mit dem Lindauer Löwen und dem Leuchtturm

Isabella Müller Lindau Bodensee @isabella_muenchen

Am kleinen bayerischen Zipfel des Bodensees liegt die Kreisstadt Lindau, deren größte Attraktion die 0,68 Quadratmeter große Insel ist, die durch einen Damm und eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Diese Insel besitzt mit dem Lindauer Löwen und dem Leuchtturm, den Wahrzeichen der Stadt, die schönste Hafeneinfahrt des gesamten Bodensees. Der Lindauer Löwe, der […]

Weiterlesen

Die Basilika Birnau: Das Barockjuwel am Bodensee

Isabella Müller Birnau Bodensee @isabella_muenchen

Mitten zwischen Obstwiesen und Weinbergen unweit vom Bodenseeufer entfernt befindet sich die Basilika der heiligen Maria in Birnau. Dieses Barockjuwel entstand im Auftrag des Klosters Salem unter dem Abt Anselm II. Schwab nach den Plänen des Architekten Peter Thumb an der Stelle, an der im Frühmittelalter bereits eine Wallfahrtskirche stand. Diese avancierte durch das 1420 […]

Weiterlesen

Luxemburg: Das Gibraltar des Nordens

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Luxemburg ist der zweitkleinste Staat der Europäischen Union, der zusammen mit Belgien und den Niederlanden die Benelux-Länder bildet. Die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg heißt ebenfalls Luxemburg. Die Gründung der Stadt geht auf den Ardenner Graf Siegfried I. zurück, der 963 den Bockfelsen erwarb und darauf seine Burg erbaute. Im 16. Jahrhundert wurde diese zur mächtigsten […]

Weiterlesen

Das imposante Tor und die goldene Krone in Saarlouis

Isabella Müller Saarlouis @isabella_muenchen

Eine historische Sehenswürdigkeit, die noch von Saarlouis als Festungsstadt zeugt, ist das Deutsche Tor, das seinen Namen der Tatsache verdankt, in welche Richtung es führt. Das Deutsche Tor bildet den Eingang zur Innenstadt und führt zum Großen Markt, der einst ein Exerzierplatz war und heute eine Parkfläche in der Innenstadt ist. Nachdem Napoleon in der […]

Weiterlesen

Eines der bedeutendsten Grabmonumente der römischen Geschichte

Isabella Müller Igel Trier @isabella_muenchen

In der beschaulichen Ortsgemeinde Igel in Rheinland-Pfalz befindet sich seit 1.800 Jahren die Igeler Säule. Dieses römische Grabmonument der Tuchhändler-Familie Scundinier wurde um 250 n. Chr. entlang einer alten Römerstraße von den Brüdern Secundinius Aventinus und Secundinius Securus errichtet und gehört seit 1986 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Dabei ragt das Pfeilergrabmal aus Sandstein 23 Meter […]

Weiterlesen

Riesige Glockenmänner und ein goldenes Ei auf dem Augustusplatz in Leipzig

Isabella Müller Leipzig @isabella_muenchen

Mit seinen 40.000 Quadratmetern zählt der Augustusplatz in Leipzig zu einem der größten Stadtplätze Deutschlands. Dieser im Herzen Leipzig gelegene Platz beherbergt auf seiner Westseite das Krochhochhaus in der Goethestraße. Soweit nichts ungewöhnliches, wäre es nicht Leipzigs erstes Hochhaus, das bekrönt ist von einer wunderschönen Glockenschlägerplastik, die dem Uhrenturm „Torre dell Orologio“, der auf dem […]

Weiterlesen

Die Adolphe-Brücke: Eine der spektakulärsten Brücken der Welt

Isabella Müller Luxemburg @isabella_muenchen

Eine der größten und schönsten Steinbogenbrücken der Welt ist die Adolphe-Brücke in Luxemburg. Diese verdankt ihren Namen dem Großherzog Adolphe, der die Brücke von 1900 bis 1903 nach den Plänen des französischen Architekten Paul Séjourné erbauen ließ und selbst den Grundstein für die Brücke auf der Stadtseite legte. Diese gewaltige Brücke, die auch Neue Brücke […]

Weiterlesen

Die weltweit einzige rekonstruierte römische Villenanlage

Isabella Müller Perl Mosel Saarland Luxemburg Frankreich @isabella_muenchen

In der malerischen Moselgemeinde Perl befindet sich eine weltweit einzigartige Sehenswürdigkeit, eine vollständig rekonstruierte antike Villenanlage. Die Villa Borg befindet sich unweit der alten Römerstraße, die sich von Metz nach Trier auf einem 7,5 Hektar großen Areal erstreckt, das 1986 von der Kulturstiftung Merzig-Wadern ausgegraben wurde. Dieses antike Landgut ist heute in einen Archäologiepark eingebettet. […]

Weiterlesen

Wasser marsch auf Münchens schönstem Platz

Isabella Müller München @isabella_muenchen

Einer der schönsten Plätze der bayerischen Landeshauptstadt Münchens ist der Karlsplatz, im Volksmund auch Stachus genannt. Dieser bildet nicht nur den westlichen Eingang zur zentralen Fußgängerzone mit dem Karlstor, sondern ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Nahverkehr. Ich bin ein großer Fan dieses geschichtsträchtigen Platzes mit seinem herrlichen kreisrunden Stachus-Brunnen, der im Sommer dank seiner […]

Weiterlesen

Fuldas Altstadt entsprungen aus einem Märchenbuch

Isabella Müller Fulda Hessen Deutschland @isabella_muenchen

Die Altstadt von Fulda könnte glatt aus einem Märchenbuch aus dem Mittelalter entsprungen sein mit ihren Fachwerkhäusern, den verwinkelten Gassen und den steinernen Zeitzeugen wie dem Hexenturm. Dieser 14 Meter hohe im 12. Jahrhundert erbaute Turm in der malerischen Kanalstraße war einst Teil der mittelalterlichen Stadtmauer und des Nordtors, das sogenannte Frauentörlein, das den Klosterbezirk […]

Weiterlesen

Fuldas schönste Gärten

Isabella Müller Fulda Kassel Hessen @isabella_muenchen

Fulda ist nicht nur Barock- und Bischofsstadt, sondern gewissermaßen auch eine Gartenstadt, die wunderschöne Gärten und Parkanlagen besitzt. Der wohl bekannteste Garten ist der barocke Schlossgarten, der im 18. Jahrhundert nach Plänen von Maximilian von Welsch angelegt wurde. Hier befindet sich auch die legendäre 6, 8 Meter große Floravase vor der Freitreppe der herrlichen Orangerie, […]

Weiterlesen

Der kleine französische Bruder des Pariser Eiffelturms

Isabella Müller Eiffelturm Frankreich Paris Apach @isabella_muenchen

Paris, die Stadt der Liebe, verbindet fast jeder mit dem weltberühmten Eiffelturm, dem Wahrzeichen der Stadt schlechthin. Dieser legendäre Turm besitzt tatsächlich einen kleinen französischen Bruder. Denn seit 2009 gibt es dank einem deutschen Unternehmer den Apacher Eiffelturm, der sich an der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich auf französischem Gebiet in der Gemeinde Apach, die […]

Weiterlesen

Meine abenteuerliche Reise durch den menschlichen Körper

Isabella Müller Leiden Niederlande @isabella_muenchen

Ein Museum der besonderen Art, das weltweit einzigartig ist, entdeckte ich bei meiner Fahrt durch Südholland am nördlichen Rand der Universitätsstadt Leiden in Oegstgeest. Dort befindet sich ein Museum, das die Form eines riesigen Menschen hat. Ich konnte zuerst meinen Augen kaum trauen als ich dieses außergewöhnliche Gebäude erblickte. Architektonisch bewusst wurde diese Form gewählt, […]

Weiterlesen

Hessens schönstes Barockschloss

Isabella Müller Fulda Schloss Hessen @isabella_muenchen

Hessens schönstes Barockschloss mit einem prächtigen 100 Hektar großen Landschaftspark ist das Schloss Fasanerie, das rund 7 Kilometer entfernt von Fulda in Eichenzell liegt. Dieses barocke Juwel wurde 1710 als einfacher Landsitz von dem Architekten des berühmten Fuldaer Doms Johann Dietzenhofer für den Fuldaer Fürstabt Adalbert von Schleifras errichtet. Dieses Landschlösschen ließ der Fürstabt Adolph […]

Weiterlesen

Die zauberhafte Barockstadt Fulda

Isabella Müller Fulda Kassel Hessen Deutschland @isabella_muenchen

Fulda im Herzen Hessens ist nicht nur Bischofsstadt mit Bischofssitz des gleichnamigen Bistums, sondern dank ihres prunkvollen Barockviertels auch Barockstadt. Dieses Barockviertel vereint wundervolle Prachtbauten aus dem frühen 18. Jahrhundert, die nur wenige hundert Meter voneinander entfernt liegen. Das Wahrzeichen der Stadt und dieses Viertels ist der Fuldaer Dom, St. Salvator, der genauso wie das […]

Weiterlesen

Archäologische Funde bis in die Römerzeit mit Blick auf die imposante Hofburg

Isabella Müller Wien @isabella_muenchen

Vor der imposanten Kulisse der Hofburg im Herzen Wiens befindet sich auf dem über 2000 Jahre alten Michaelerplatz ein Stück Stadtarchäologie. Denn in der Mitte des Michaelerplatzes wurden 1989 Mauerreste freigelegt, die von der Römerzeit bis ins späte 19. Jahrhundert zurückreichen. Auf Initiative des damaligen Wiener Bürgermeisters Dr. Helmut Zilk wurden diese archäologischen Funde durch […]

Weiterlesen

Rinderwahnsinn mitten in München

Isabella Müller München @isabella_muenchen

In der historischen Altstadt München unweit vom Marienplatz entdeckte ich doch tatsächlich eine Herde Rinder, die gemächlich sich am Wasser labten. Doch keine Sorge bei diesem Spektakel handelt es sich um den Rinderbrunnen auf dem gleichnamigen Rindermarkt. Der Rindermarkt ist eines der ältesten Straßenzüge Münchens, der seinen Namen dem Großviehmarkt verdankt, der dort bis ins […]

Weiterlesen

Die Legende des Münchner Brezenreiters

Eines der ältesten noch erhaltenen Sakralbauten Münchens ist die Heilig-Geist-Kirche im Tal. Diese katholische Pfarrkirche liegt direkt neben dem legendären Viktualienmarkt. Die Kirche entstand auf dem ehemaligen Spital, das Herzog Ludwig I. der Kehlheimer 1208 am Thalburgtor, dem heutigen Turm des Alten Rathauses errichten ließ. Das Spital, das auch über eine Kapelle verfügte, die der […]

Weiterlesen

Die blühende Flaniermeile Baden-Badens

Isabella Müller Baden-Baden St Petersburg @isabella_muenchen

Was in Paris die Champs Elysee oder in St. Petersburg das Newski-Prospekt ist, ist in der noblen Kurstadt Baden-Baden die Lichtentaler Allee. Diese blühende Flaniermeile und ein Wahrzeichen der Stadt wurde 1685 als Verbindungsweg zwischen der Altstadt und dem über 760 Jahre alten Kloster Lichtenthal, das auch Namensgeber war, angelegt und mit Eichen bepflanzt. Die […]

Weiterlesen

Das Bäckerschupfen: Wiens beliebteste Foltermethode

Ein Museum der etwas anderen Art ist das Foltermuseum in Wien, das sich in einem historischen Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg befindet. Dieses Museum im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf dokumentiert die Geschichte des europäischen Rechtswesen, wobei die Foltermethoden des Mittelalters bis zur frühen Neuzeit mit mehr als 100 Exponaten auf 800 Quadratmetern im Fokus stehen. […]

Weiterlesen

Kiss from a rose in Baden-Baden

Isabella Müller Baden-Baden @isabella_muenchen

Baden-Baden, die glamouröse Kurstadt im Schwarzwald gilt auch als die heimliche Rosenhauptstadt Deutschlands. Denn auf dem Hausberg Beutig gibt es einen zauberhaften Rosenneuheitengarten, der auf 3.000 Quadratmeter Gartenfläche in Hanglage auf vier Feldern prächtig blühende Rosen in allen Farben zeigt. Besonders der mittlere Gang des Rosengartens mit seinen überspannten Rosenbögen und den halbrunden rosenumrankten Lauben […]

Weiterlesen

Wiens grüne Oase und die Türken

Wiens 18. Gemeindebezirk Währing, der im Nordwesten Wiens am Rande des Wienerwaldes liegt, ist geprägt von eleganten Villen und vielen Botschaften. In diesem Nobelviertel befindet sich auch der Türkenschanzpark, eine grüne Oase, die zum Verweilen und die Seele baumeln lassen, einlädt. Der Name des Parks zeugt von der Zweiten Türkenbelagerung 1683 bei der die Türken […]

Weiterlesen

Der Wiener Waldteufel

Das Wahrzeichen des 4. Wiener Gemeindebezirks Wieden ist die barocke Karlskirche, die das letzte Meisterwerk des weltberühmten Architekten Johann Bernhard Fischer von Erlach, der auch für die Errichtung des Schlosses Schönbrunn und der Wiener Hofburg verantwortlich ist, war. Wieden gilt als die älteste Vorstadt Wiens, die innerhalb des Gürtels liegt. Der Bezirk ist einer der […]

Weiterlesen

Die Romantikinsel Santorini

Eine der bezauberndsten Inseln Griechenlands ist Santorini in der Ägäis, deren offizieller griechischer Name Thira ist. Der Name Santorini zeugt von der Herrschaft der Venezianer, die die Insel nach der Heiligen Irene „Santa Irini“ benannten. Diese Insel gehört zum Kykladen-Archipel und ihr Hauptort ist Firá. Von diesem Hauptort der Insel, der hoch oben auf einer […]

Weiterlesen