Grünes Münster mit üppiger Promenade, historischem Buddenturm und kultigem Kuhviertel

Isabella Müller Münster @isabella_muenchen

Die Westfalenmetropole Münster überzeugt nicht nur mit historischen Sehenswürdigkeiten und turbulentem Stadtleben, sondern auch mit üppigen, grünen Stadtecken wie der Promenade. Dieser 4,5 Kilometer langer Rundweg mit seiner prächtigen doppelreihigen Lindenallee umringt die Innenstadt. Das grüne Naherholungsgebiet entstand aus einem ehemaligen mittelalterlichen Befestigungssystem mit Wassergraben, Wachtürmen und Bastionen, das im 18. Jahrhundert abgetragen wurde. Der letzte noch erhaltene der sieben Wehrtürme, der von dieser Stadtbefestigung bis heute noch zeugt, ist der Buddenturm. Dieser Turm an der Münzstraße liegt unweit zur Kreuzschanze, einer Parkanlage mit Gräben und Wällen, die sich an die Promenade anschließt. Der weiße Buddenturm mit seinem roten, sechsseitigen Kegeldach stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde als Pulverturm, Soldatengefängnis und bis 1992 als Wasserturm genutzt. Heute ist er Teil der internationalen Großausstellung „Skulptur Projekte“. Dieser historische Zeitzeuge ist nur einen Katzensprung vom Kuhviertel entfernt, das beginnt, wenn man die Münzstraße überquert. Das Viertel mit seinen urigen Kneipen, engen Gässchen und den eigenem Dialekt, dem Masematte, entstand am Ende des 19. Jahrhunderts und galt einst als Ganovengegend, in dem sich kleine Handwerker unter miserablen hygienischen Bedingungen angesiedelt hatten. Der Name des Kuhviertels leitet sich von dem im 12. Jahrhundert dort betriebenen Viehhandel ab. Heute zählt es zu den traditionsreichsten Vierteln der Innenstadt, das neben seinen Kneipen, auch Antiquariate und Galerien beherbergt. Hier befindet sich zudem die älteste münsterische Studentenkneipe, die Cavete und die letzte der einst 150 Altbierbrauereien, die seit 1816 bestehende Familienbrauerei Pinkus Müller. Das Kuhviertel mit seinen originellen Kneipen sowie der mittelalterliche Buddenturm mit der Kreuzschanze an der grünen Promenade zeigen das typische Münster, das ich perfekt bei meinem Stadtrundgang erkunden konnte. Dir wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos vom grünen Münster, dem Buddenturm und dem kultigen Kuhviertel. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9