Zauberhaftes Renaissance- und Barockschloss im Herzen Weinheims

Isabella Müller Weinheim Schloss Heidelberg @isabella_muenchen

Weinheim, die Zwei-Burgen-Stadt, zwischen der Burgruine Windeck und der Wachenburg besitzt neben den beiden Burgen, auch ein zauberhaftes Schloss mit wunderschönem Schlosspark. Dieses ehemalige Schloss befindet sich direkt in der Altstadt und setzt sich aus verschiedenen Baustilen unterschiedlicher Epochen zusammen. Zum ältesten Baubestand aus der Zeit um 1400 gehört die Durchfahrt des mächtigen Obertors. Im Mittelalter befanden sich links und rechts des Obertors zwei Adelshöfe der Familie Swende. Das Obertor war einst mit einer Zugbrücke und Gatter ausgestattet. Seinen wehrhaften Charakter verlor es durch den Umbau Ende des 17. Jahrhunderts. Der links des Obertors gelegene Adelshof befand sich seit dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie Ulner von Dieburg. Im Jahre 1725 wurde der heute noch bestehende Bau im Barockstil errichtet und ab 1780 klassizistisch verändert. Im Jahr 1837 erwarb die Gräfin Waldner von Freudenstein diesen Teil für ihren ältesten Sohn, den Freiherrn Christian von Berckheim. Bereits 1423 erwarben die Pfalzgrafen den Adelshof rechts des Obertors und errichteten ein Schloss im Stil der Renaissance. Darum ist das Weinheimer Schloss baugeschichtlich in einen barocken Teil und einen Renaissancebau unterteilt. Im Renaissanceschloss verbrachten Mitglieder der kurfürstlichen Familien wie Oltheinrich, Johann Wilhelm und seine Frau Anna Maria Luisa de Medici sowie Elisabeth Auguste längere Zeit. Im Jahr 1803 ging das Schloss in das Eigentum des Großherzogtums Baden über. Um 1850 erwarb Freiherr Christian von Berckheim das Schloss. Es folgten mehrere Um- und Anbauten. So wurde 1868 der 39 Meter hohe Turm im neugotischen Stil errichtet und 1893 ein Zwischenbau im Stil des Historismus umgebaut. Seit 1953 befindet sich die gesamte Anlage im Besitz der Stadt Weinheim. Heute ist das Rathaus und der Sitz der Stadtverwaltung im ehemaligen Schloss untergebracht. Das ehemalige Schloss ist besonders beliebt bei Brautpaaren, da es ein wunderschönes Trauzimmer mit wertvollen Gemälden und wunderschönen Wandmalereien besitzt. Aber auch der angrenzende Schlosspark zählt zu einem populären Naherholungsgebiet in der Weinheimer Altstadt und bietet eine wundervolle Fotolocation. Das Barock- und Renaissanceschloss ist ein faszinierendes Bauwerk, das ich zusammen mit dem weitläufigen Park liebend gern besucht habe. Euch wünsche ich viel Freude mit meinen Fotos von dem herrlichen Weinheimer Schloss im Herzen der Altstadt. 🙂

Verfasst von

Webseite: www.isabella.wien . Email: post@isabellas.blog . Instagram: @isabella_muenchen . Facebook: @IsabellaMuenchen . Twitter: @IsabellaMuelle9

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.